Joel Kinnaman: “The Suicide Squad’ hat sich R-Rating verdient”

Joel Kinnaman (Col. Rick Flag) war beim ,The Playlist’-Podcast zu Gast und weiß zu berichten, dass der Film zu Recht ein R-Rating bekommen hat.

© Warner Bros.

“Mit James Gunn beginnt ein ganz neues Universum, es wird komplett anders sein. Wir alle haben bei diesem Projekt mit einem leeren Blatt Papier angefangen. Es fühlt sich nicht wie ein Sequel von ,Suicide Squad’ an, sondern es ist ein seltsames Mittelding von einem Reboot. Ich glaube auch nicht, dass James Gunn irgendwelche Kompromisse eingehen musste – was er machen wollte, hat er auch durchgezogen. ,The Suicide Squad’ wird der teuerste Film mit einem R-Rating, der jemals gedreht wurde und das Teil hat sich sein R-Rating redlich verdient. Es wird es richtig albernen Humor geben, aber auch sehr tiefgründige Momente, die einen emotional berühren werden und dann gibt es wirklich sehr brutale Szenen, die dann ins Alberne abdriften – jede Figur in dem Film ist so irrwitzig.”

Quelle: The Playlist.net

The Suicide Squad soll am 05. August 2021 in den deutschen Kinos starten und damit einen Tag vor dem aktuell anvisierten US-Kinostart.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

Ein Kommentar

  1. Visual Noise sagt:

    Hm…kann viel bedeuten!? Wenn man diese Aussagen positiv deuten möchte zieht man den Film SHUT UP CRIME heran!? Sollte es allerdings eine flationär verwendete Gewalt- und Fluchorgie werden gibt es genügend negative Beispiele für wesentlich weniger Geld! xD Bin auf den ersten Trailer gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Florian on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: ““Nein. Casting hilft bei den Besetzungen, doch letztendlich entschieden wird an anderer Stelle.” Was gegenteiliges wurde auch nicht behauptet. 😉
  • Florian on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: ““Weil er schlicht nicht das Aussehen dafür hat und erst von Masken- und Kostümbildnern sehr deutlich verändert werden musste.” Das…
  • Tremor on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: “Nein. Casting hilft bei den Besetzungen, doch letztendlich entschieden wird an anderer Stelle. Aber netter Versuch.
  • Tremor on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: “Weil er schlicht nicht das Aussehen dafür hat und erst von Masken- und Kostümbildnern sehr deutlich verändert werden musste. Hättest…
  • Sephiroth on The Batman: Pinguin TV-Serie in Arbeit: “Öhm… ok… Mit Gotham hatten wir bereits eine Polizei und Pinguin Serie in einem… Und gerade der Pinguin war unglaublich…

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...