Nach dem Batsuit ist vor dem The Flash Suit

Nachdem Regisseur Andy Muschietti kürzlich erst einen Ausschnitt von Michael Keatons Batsuit per Instagram präsentierte, gibt es nun einen Blick auf das überarbeitete Kostüm des eigentlichen Hauptdarstellers des Multiversum-Films.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andy Muschietti (@andy_muschietti)

„The Flash“ startet am 3. November 2022 in den deutschen Kinos.

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

10 Kommentare

  1. Jonathan Hart sagt:

    Angeblich soll auch Grant Gustin dabei sein, wird aber der Suit von Ezra Miller sein.

    1
  2. Visual Noise sagt:

    Und wir sind uns wirklich sicher das Ezra Miller die Hauptrolle übernehmen wird? ?

    1
  3. GothamKnight sagt:

    Es liegt ja schon auf der Hand, dass der Flash Film eher ein Batman Film werden wird.
    Alles andere, macht für mich wenig Sinn.
    Die Flash Figur ist nicht so bekannt, dass es ein Kassenschlager werden würde. Und Miller ist auch leider kein Publikumsmagnet.
    Mit Keaton punktet man ordentlich…
    Zumindest für die, die wie ich (Jahrgang 84) mit seiner Interpretation aufgewachsen sind.

    Ganz ehrlich… was anderes hätte das Studio auch nicht machen können weil die echt unter Druck stehen und ordentlich punkten müssen.
    Mit Keaton und Affleck sind plus Punkte bestimmt sicher. Was meint ihr ?

    Aber ich bin froh, dass Ezra Miller nach nem gefühlten Jahrhundert endlich sein Film bekommt ??

    • Florian sagt:

      „Es liegt ja schon auf der Hand, dass der Flash Film eher ein Batman Film werden wird.“

      Inwiefern ?

      „Die Flash Figur ist nicht so bekannt, dass es ein Kassenschlager werden würde.“

      Wurde das nicht auch über Aquaman gesagt ? 😉 Der Rest ist Geschichte…

      Ich will mich jetzt nicht soweit aus dem Fesnter lehnen, aber ich denke schon das der ein oder andere deutsche Comicleser Flash noch aus diversen Comics und der ,Justice League‘ -Zeichentrickserie kennt. In den USA ist diese Figur aber auf alle Fälle bekannt. Generell finde ich es immer etwas schwierig wenn behauptet wird, das eine Figur angeblich unbekannt ist.

      “ Mit Keaton punktet man ordentlich…“

      Dagegen kann ich nichts einwenden. 🙂

      „Aber ich bin froh, dass Ezra Miller nach nem gefühlten Jahrhundert endlich sein Film bekommt“

      Yep, ich bin auch froh dass er nochmal als Flash zu sehen sein wird. 🙂

      2
      • Marian sagt:

        „Ich will mich jetzt nicht soweit aus dem Fesnter lehnen, aber ich denke schon das der ein oder andere deutsche Comicleser Flash noch aus diversen Comics und der ,Justice League’ -Zeichentrickserie kennt.“

        Nicht-Comicleser meiner Generation kennen Flash auch aus seiner TV-Serie. Auch der jetzige CW-Flash hat zum Bekanntheitsgrad beigetragen. Panini bringt in jeder neuen DC-Inkarnation Flash-Comics, sodass auch unter den deutschen Lesern ausreichendea Interesse da sein sollte.

        „Generell finde ich es immer etwas schwierig wenn behauptet wird, das eine Figur angeblich unbekannt ist.“

        Eben. Wenn man nach der Maxime Filme machen würde, welche Comicfigur ausreichend bekannt wäre, hätte man quasi über keinen der Avengers einen Film dürfen (außer über Hulk vielleicht). Und doch hat man bei Marvel einen „Kassenschlager“ nach dem anderen produziert.

        2
  4. GothamKnight sagt:

    @Florian und @Marian

    Ich bin da auf eurer Seite und freue mich auf den Film. Mir stellt sich eher die Frage, warum man sich nicht nur auf die Flash Figur konzentriert.
    Darauf schließe ich, dass man dieser Figur nicht zu 100% vertraut ein Erfolg zu werden und deswegen man dieses Multiverse of Madness durchdrücken will.

    WB steht unter Druck und die müssen abliefern.
    Und das kann funktionieren, wenn man Keaton und Affleck dabei hat. Deswegen glaube ich, dass die beiden eine sehr große Rolle in dem Film spielen werden.

    Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Klar, hat man über Aquaman auch gesagt bzgl Unbekanntheit. Aber Jason Momoa bleibt Jason Fucking Rock n Roll Momoa ?

    • Florian sagt:

      “ Mir stellt sich eher die Frage,warum man sich nicht nur auf die Flash Figur konzentriert.“

      Das wissen wir doch noch garnicht.

      1
  5. Florian sagt:

    „Nicht-Comicleser meiner Generation kennen Flash auch aus seiner TV-Serie.“

    Stimmt, die gab es ja auch noch!

Schreibe einen Kommentar zu Florian Antworten abbrechen

Countdown to "The Batman"

days
8
5
hours
1
7
minutes
0
4
seconds
3
9

Neueste Kommentare

Umfrage

THE SUICIDE SQUAD ist da. Eure Meinung!

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...