Snyder Cut: Erstes Bild des Jokers

Per Vero und Twitter zeigt Regisseur Zack Snyder ein erstes – wenn auch unscharfes – Bild von Jared Leto als Joker.

Mit den Worten “Eine außergewöhnliche Figur hast du geschaffen. Fühle mich geehrt, dass unsere Welten aufeinander trafen.” verzierte Snyder seinen Post:

© Warner Bros. / Zack Snyder

Vor ein paar Monaten beschrieb Zack Snyder seinen Dreh mit Jared Leto wie folgt:

Ich werde euch nicht erzählen, was in der kleinen Szene passiert, nur soviel: Zwischen unserer letzten Begegnung mit dem Joker und diesem Auftritt ist einige Zeit vergangen – er hat viel durchgemacht. Wir haben es hier mit einem … abgekämpften Joker zu tun. Ich denke, so kann man es am besten beschreiben.” 

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

22 Kommentare

  1. H3llNuN sagt:

    Erinnert mich an “The Crow” 😀

  2. Alex H sagt:

    Könnte aber auch ein Bild von Todd Phillips sein. 🙃

  3. Matt Hagen sagt:

    Schon wieder so ein langhaariger Clown ? Hoffentlich nicht…

  4. Alex H sagt:

    “Eine außergewöhnliche Figur hast du geschaffen. Fühle mich geehrt, dass unsere Welten aufeinander trafen.” – Einfach ein schöner Meta, den es nicht geben wird…. zum Glück, aber dennoch ein netter Gedanke bei diesem Bild.

  5. GothamKnight sagt:

    Earth 2 Joker ?

  6. Visual Noise sagt:

    Hach… Der Snyder und seine Botschaften… Wird echt Zeit,dass das Filmchen endlich rauskommt und damit der Spuk ein für alle Mal ein Ende hat! Ich freu mich drauf – immernoch! ^^

  7. Sephiroth sagt:

    Ich erkennen einen Ledger oder Phoenix Joker hinter der Unschärfe… aber wie Leto (in SS) sieht der ja so gar nicht aus, obwohl es sich aber um die gleiche Person handeln soll.

    Irgendwie schon komisch… zumal SS doch auch nach JL spielt, oder? Und der Joker da erst recht abgekämpft sein müsste… ich verstehe, dass Snyders Vision nach JL nicht weiter verfolgt wurde, aber war SS nicht noch so halbwelgs zu seiner Zeit in der Mache und die Leto Jokerversion nicht auch die, die angedacht war…?

    • H3llNuN sagt:

      Ich denke es wird ein Szene aus dem “Knightmare” sein, also der “möglichen Zukunft”.
      Snyder hat heute noch ein neues Bild veröffentlicht, Batman mit dem “Knightmare” Mantel in einem Korridor. Vielleicht hängt es mit dem Jokerbild zusammen.

      • GothamKnight sagt:

        Laut Snyder ist die Szene lediglich 4 Minuten lang. Kann man glauben, ich hoffe das sie länger sein wird.

        Und an diesen Pick Up Shoots waren Ben, Jared, Joe, Ray und Ezra beteiligt. Vielleicht auch andere.

        Deutet auf die Knightmare Timeline hin.
        Ich denke das diese auch zusammen arbeiten werden um irgendwas richtig zu machen 😅

        Snyder hatte auch lang vor Bestätigung des Snyder Cuts bestätigt das in der Knightmare Timeline einige Mitglieder der Justice League bereits tot sind. Viele glauben das es sich dabei um Aquaman und Diana handelt.

        Deswegen wohl auch das Schild und das Quintent.

      • Visual Noise sagt:

        Darüber hab ich weder was gehört noch darüber nachgedacht! Das hört sich ja fürchterlich an! Ö.Ö Aufregend… Aber fürchterlich! xD Aber beziehst du dich dabei auf das herubtergekommene Schild mit der Aufschrift “Justice League”?

      • GothamKnight sagt:

        Nicht nur das heruntergekommene Schild der Justice League. Zack hat in den letzten Jahren viel preisgegeben wie seine Vision aussehen sollte.

        zB sieht man beim Tod von Superman nach dem Kampf mit dem Monster, wo Batman und Wonder Woman mit Louis stehen zwei Kreuze im Hintergrund. Das war eine Andeutung an JL2.

        Das deutet auf zwei tote der Justice League Mitglieder, wohl Aquaman und Wonder Woman da man auf einem der Poster das Schild von Wonder Woman und den Quindent von Aquaman sieht.

        Das alles sollte in JL 2 und JL3 aufgelöst werden da JL3 u.a. in der Knightmare Timeline stattfinden sollte.

        Die Zusammenarbeit der restlichen JL Mitglieder mit Joker und Deathstroke um Flash durch die Zeit zurück zu schicken um Batman zu warnen (BvS). Am Ende von JL3 sollte Batman zurück geschickt werden um den Tod von Louis durch Darkseid zu verhindern um dadurch auch zu verhindern das sich Superman darkseid anschließt. Batman sollte sich dann letztendlich opfern.

        Ob das alles letztendlich so passiert, wird man sehen ob es überhaupt zu den Fortsetzungen kommen sollte.

        Zu guter letzt… Suicide Squad war ein viel größerer Teil des ganzen wie wir es letztendlich gesehen haben.

      • GothamKnight sagt:

        @visual Noise

        Sorry das meine beiden Kommentare den gleichen Inhalt haben.
        Der lange Kommentar wartete auf Bestätigung und dann war es garnicht mehr da.

        Jetzt wieder da…

      • GothamKnight sagt:

        Nein, beziehe mich auf Snyders Aussagen der letzten Jahre.

        Ob Batman und co tatsächlich mit dem Joker und Deathstroke zusammenarbeiten sollten, weiß ich nicht. Diese Theorie wird aber gerade heiss gehandelt 😅

        Selbst in BvS waren zwei Kreuze nach dem Kampf von der Trinity gegen das Monster zu sehen. Snyder hatte damals gesagt das dies eine Andeutung für JL2 sei.

      • Matt Hagen sagt:

        @GothamKnight: Ich sehe auf dem Bild mit den Trümmern und der JL Flagge aber auch die Batmanmaske rechts in den Trümmern liegen.

      • GothamKnight sagt:

        Ja und ich weiß echt nicht was diese da zu bedeuten hat.

        Hast du ne Idee ?

      • Matt Hagen sagt:

        Gute Frage. Könnte einfach nur “Werbung” für Darkseid sein oder auf die Knightmare Sequenz hindeuten, um für Verwirrung zu sorgen.
        Könnte aber auch gut möglich sein, dass Snyder seine Story aus Teil 2 und 3 gekürzt und zusammengelegt hat. Die lange Laufzeit könnte dafür sprechen, somit könnte Batman am Ende sterben. Habe nicht mehr im Kopf, um was es in Teil 3 gehen sollte. Wenn ich´s richtig in Erinnerung hatte, sollte Batman doch im Kampf gegen Darkseid am Ende zu Teil 3 sterben.
        Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass Snyder seine Story abschließt, ohne zu wissen, ob man in Zukunft eine Fortsetzung haben möchte oder ohne sich ein Hintertürchen offen zu lassen für weitere JL Filme. Deswegen momentan schwierig zu beurteilen, was die Poster vermitteln sollen.

      • GothamKnight sagt:

        Die Frage ist ob Snyder überhaupt noch zurück kommen würde um seine Superman Geschichte fertig zu stellen.

        Bei Netflix wurde er mit offenen Armen empfangen. Das Army of the dead Konzept entwickelt sich ja langsam zu einem Franchise. Will man dann überhaupt zurück zu einer Firma die dafür bekannt ist, das sie nicht wissen was sie tun?
        Habe gestern einen sehr interessanten Podcast gesehen wo ein ehemaliger Mitarbeiter von WB tiefe Einblicke zum Thema Studios, Machenschaften und vieles mehr gegeben hat.

        @Batcomputer

        Wer hat jetzt eigentlich die
        Oberhand ? Ist es weiterhin Warner Bro., Warner Max oder AT&T wenn es um die rechte der DC Figuren geht ?

        Denn WB hat noch nichts für den Snyder cut bzgl Promo gemacht.
        Bisher nur HBO Max und AT&T

      • Batcomputer sagt:

        Wenn ich mich recht erinnere, hat Batman die Knightmare-Sequenz in BvS nicht überlebt. Das könnte der Grund sein, warum auch seine Maske auf dem “Scheiterhaufen” liegt. Es kann aber auch einfach nur eine überdramatisch inszenierte Darstellung sein – ich glaube nämlich auch nicht, dass man im Film in der Knightmare-Sequenz zwei Filmrollen mit dem Snyder Cut sehen wird 😉

    • GothamKnight sagt:

      Tatsächlich spielt Suicide Squad vor Justice League bzw. nach BvS.
      Laut David Ayer sollte der Film ein Appetizer für Justice League sein.

      Mir kommt es so vor, als hätte Jared letto auf dem Foto eine Maske auf.

      Im Original cut von Suicide Squad war letto im Trailer mit einem halbverbranntem Gesicht zu sehen. Bin mir gerade nicht sicher ob auch im Film selber.

  8. Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Ich bin mir nicht sicher ob der schlechteste Joker aller Zeiten den cut aufwertet…

Schreibe einen Kommentar

Countdown

days
1
1
hours
1
6
minutes
2
3
seconds
2
3

Neueste Kommentare