The Penguin: Neue Setbilder von Colin Farrell als Pinguin

Da sich die Dreharbeiten zu „The Penguin“ in vollem Gange befinden, lassen auch die ersten Eindrücke von den Dreharbeiten nicht lange auf sich warten

Aktuell wird auf der 345 Park Avenue South, in New York City gedreht und da lassen sich dann auch Aufnahmen von Colin Farrell im Pinguin-Outfit nicht vermeiden. Die Bilder könnt ihr euch auf Daily Mail UK ansehen.

Die Dreharbeiten sollen Ende des Sommers abgeschlossen sein. Ein Starttermin ist bislang nicht bekannt, wird aber für Anfang 2024 erwartet.

The Penguin soll dem Al Pacino-Klassiker „Scarface“ nicht unähnlich sein und den Aufstieg des Pinguins in Gothams Unterwelt verfolgen.

Produziert wird die Serie vom „The Batman“-Duo Dylan Clark und Regisseur Matt Reeves. Als Ausführender Produzent betreut Hauptdarsteller Colin Farrell das Projekt. Das Drehbuch stammt von Lauren LeFranc (Hemlock Grove, Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.).

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

13 Kommentare

  1. Jonathan Hart sagt:

    Obwohl es ein Prequel ist, sieht er anders aus.

  2. Face sagt:

    Bin ja mal gespannt, ob die Serie am Ende wirklich R Rated wird. Könnte mir vorstellen, dass der Pinguin sich ziemlich kaltblütig seinen Weg nach oben bahnt.

    1
    • Florian sagt:

      „Bin ja mal gespannt, ob die Serie am Ende wirklich R Rated wird“

      Wurde sowas in der Richtung mal behauptet ?

      • Face sagt:

        Vor einem Jahr war das mal irgendwie Thema

        https://www.youtube.com/watch?v=iKK1oxAopQc

      • KnorkeForke sagt:

        Meine mich zu erinnern, dass Colin Farrel selbst meinte die Serie wird R Rated, u.a weil dort geraucht werden würde.
        Hoffe auch, das the batman 2 R Rated wird. Mit the brave and the bold können sie dann ja einen kinderfreundlicheren Batman zeigen. Wovon ich eigentlich auch ausgehe, da das DCU bestimmt auch ne menge Merch verkaufen will.

        2
      • Avatar-Foto Henning sagt:

        Rauchen an sich ist kein Kriterium für die MPAA beim Rating eines Films, führt also auch nicht automatisch zu einem bestimmten Rating und schon gar nicht automatisch zu einem R-Rating 🙂

        1
      • Avatar-Foto Bernd sagt:

        Tatsächlich meinte Colin Farell in einem Interview mit Rotten Tomatoes, dass die Pinguin-Serie Rated R werden könnte – die Erlaubnis dazu hätten sie:

        „If we get six to eight hours to do it, I just think the character could be endlessly fun and fascinating and brutal. I hear that we’re going to be allowed to kind of do an R-rated version, perhaps, which would be nice to explore the violence that could permit, perhaps, and the darkness that could allow us to explore.“

        Und tatsächlich war es Farrell nur erlaubt eine Zigarre zu rauchen, aber keine Zigarette im entsprechenden Zigarettenhalter. Zumindest seitens Warner, die wohl seit 2005 an einer Anti-Tabacco-Policy festhalten, was G, PG und PG-13 Filme betrifft, außer wenn es geht um die Darstellung historischer Figuren geht. Aber eine Auswirkung auf das Rating hat es nicht. Man will nur der entsprechenden Zielgruppe keine rauchenden Figuren vorsetzen.

        “Big studios make big decisions around such things as the presence of cigarettes in films,“ Farrell said. “I fought valiantly for a cigar. I even at one stage said, ‘I can have it unlit, just let me have it unlit.‘ They were like, ‚No.‘ Like a bunch of 12-year-olds are going to start smoking Cuban cigars because of [The Penguin].”

        3
      • KnorkeForke sagt:

        Vielen Dank Henning und Bernd für die Aufklärung bzw. Richtigstellung 🙂 Dachte wirklich, dass Rauchen mittlerweile ein Kriterium für Rated R wäre.

    • Jonathan Hart sagt:

      Der Colt wird rauchen.
      „Rauchen ist gesund, gezeichnet Dr. Marlboro“.
      Von wem ist der Spruch?

  3. Edgenson sagt:

    Mit Maske sieht das alles so komisch unecht aus. Reeves hält sich doch sowieso nicht an irgendwelche Vorlagen was die Charakter angeht. sieht man auch bei den grauenvollen Riddler Kostüm. Einzig der Batmananzug sieht gut aus.
    naja vielleicht wird die Serie ja besser als der Film. hab die 2 Sichtung unterbrochen , weil der Film so mega Langweilig (für mich ) ist

  4. Florian sagt:

    „Tatsächlich meinte Colin Farell in einem Interview mit Rotten Tomatoes, dass die Pinguin-Serie Rated R werden könnte “

    Oha, das hatte ich tatsächlich nicht mehr auf den Schirm.

Schreibe einen Kommentar

Bleibt fair und zitiert keine Spoiler aus den News. Seid freundlich, respektvoll und beachtet die Netiquette. Wir behalten uns vor unpassende, diskriminierende und beleidigende Kommentare nicht freizuschalten oder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare.

Video

Ein verspäteter "First Look" zum "Batman & Batmobile 89 2-Pack" von McFarlane Toys.

Umfragen

"Suicide Squad: Kill the Justice League" ist da! Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Kommentare