Menu

WW BoxOffice: Solider deutscher Start, starkes 3. Wochenende in Amerika, weltweit 571,8 Mio. Dollar

In Deutschland ist nun auch ‚Wonder Woman‘ angelaufen und startet solide. Weltweit liegt ‚Wonder Woman‘ bei 571.8 Mio. Dollar. 

Bei warmen Sommerwetter ist ‚Wonder Woman‘ in Deutschland gestartet und hat solide (vorerst geschätzte) 235.000 Besucher ins Kino locken können. Somit konnte sich ‚Wonder Woman‘ die Spitzenposition sichern. Das Startwochenende liegt im Vergleich unter den Zahlen von ‚Man Of Steel‘ (294.315). Durch das warme Sommerwetter und der im Verhältnis zu Batman und Superman eher weniger bekannten Figur in der breiten Bevölkerung, geht das Ergebnis in Ordnung – stellt allerdings auch keinen großen Megahit zum Start dar. Interessant hierbei wird die komplette Laufzeit des Filmes sein und ob sich positive Mundpropanda in eine positive Richtung entwickelt.

Derweil läuft in den USA ‚Wonder Woman‘ weiterhin überraschend stark und kommt inzwischen auf 274.60 Mio. Dollar. Damit gelingt ‚Wonder Woman‘ das viertbeste dritte Wochenende eines Superheldenfilmes nach ‚Avengers‘, ‚Spiderman‘ und ‚The Dark Knight‘ .

Das dritte Wochenende in den USA verlief stark: 40.77 Mio. Dollar mit einem Drop von 30 %. Wie überraschend stark das Ergebnis von ‚Wonder Woman‘ am dritten Wochenende ist, hier die Zahlen der anderen DCEU Filme zum Vergleich: ‚Batman V. Superman: Dawn Of Justice‘ mit 23 Mio. Dollar und einem Drop von 54 %, ‚Suicide Squad‘ mit 20 Mio. Dollar und einem 52 %, ‚Man Of Steel‘ mit 20 Mio. Dollar und einem Drop von 49 %.

In der nächsten Woche wird  ‚Wonder Woman‘ das US-Einspiel der kompletten Laufzeit von ‚Man Of Steel‘ überholen.  

Die 2. komplette Woche von ‚Wonder Woman‘ war ebenfalls stark mit 86 Mio. Dollar, zum Vergleich die anderen DCEU Filme: ‚Batman V. Superman: Dawn Of Justice‘ mit 64 Mio. Dollar, ‚Suicide Squad‘ mit 62 Mio. Dollar, ‚Man Of Steel‘ mit 59 Mio. Dollar.

Weltweit liegt der Film aktuell bei 571.8 Mio. Dollar.

Quelle: BoxOfficeMojo Hollywood Reporter

7 comments

  1. Damio sagt:

    Das sind gute news. Der film hats auch verdient so gut wie er war.respekt !!!

    • Visual Noise sagt:

      Na lass ertmal das vierte und fünfte Wochenende abwarten…den Film sacken lassen und vielleicht kommt ja auch noch was von WB!? ^^ Batcast zu richtigen Zeit…alles andere ist Spekulation! xD~

      • Pat sagt:

        Themysciras Quellen sind so wohltuend, dass wir wohl nicht so genau auf die Uhr geschaut haben.

  2. Visual Noise sagt:

    „Sei auf der Hut Diana. Sie haben dich nicht verdient!“

    • Jonathan Hart sagt:

      Du darfst dich schon auf den 2. Teil freuen der fix kommt.
      Patty Jenkins schreibt zur Zeit das Script.

      • Visual Noise sagt:

        Bei dem Gedanken bin ich allerdings sehr skeptisch… Denn es wäre irgendwie alles, aber irgendwie auch nichts möglich!?

        Themyscira wäre ein toller Schauplatz für Götter und ihre Intrigen, Cheetah will mir auf der großen Leinwand nicht so recht gefallen (Ich kann es mir einfach nicht richtig vorstellen), nochmal eine Weltkriegs-Thematik macht keinen Sinn und wenn man sie in der heutigen Zeit spielen lassen möchte, wäre es schade um das grandiose Setting und wie Diana die Welt der Menschen langsam entdeckt!?

        Ich will es nicht beschreien, aber es wäre gut möglich, dass das DC:EU ebenfalls ein Problem mit den berüchtigten zweiten Teil bekommen könnte… Ist natürlich reine Spekulation, aber die sollen sich ruhig Zeit lassen… Qualität statt Quantität! Keine Cheetah und dafür mehr Götter, wie Hephaistos (bitte Ron Perlman), der Erstgeborene, Apollo und die ganze Rasselbande!? xD

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer