Menu

Wonder Woman: Neuer Trailer kommt am Donnerstag!

Nachdem sich ein neuer Trailer zu ‚Wonder Woman‘ mit einer Lauflänge von 2 Minuten und 24 Sekunden bereits ankündigte, bestätigt sich nun auch eine baldige Veröffentlichung.

wonder_woman_shield

Schon früh wurde spekuliert, ob der Trailer zu Patty Jenkins ‚Wonder Woman‘-Film mit dem Start von Marvel’s ‚Doctor Strange‘ oder Warner Bros. ‚Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind‘ zu sehen sein wird.

Nun bestätigt eine Liste von Deluxe Digital Cinema die Auslieferung des Trailers mit den Kopien zu ‚Doctor Strange‘, welcher diesen Freitag offiziell in den USA startet.

Es kann damit gerechnet werden, dass der Trailer bereits vor Filmstart online zu sehen sein wird.

UPDATE: Und hier ist auch schon die offizielle Bestätigung von Regisseurin Patty Jenkins. Per Twitter kündigt sie den Online-Release des Trailers für Donnerstag an. Erfahrungsgemäß wird dieser wohl Nachmittag unserer Zeit sein.

In der Zwischenzeit kann man sich folgenden Fan-Trailer geben, welcher die 70er Jahre Wonder Woman im neuen Trailer-Gewand zeigt:

httpvh://youtu.be/3HCyHQxjXbY

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

12 comments

  1. Benjamin Souibi sagt:

    Hoffentlich mit gaaanz viel Haut… 😀

  2. Mick sagt:

    Wenn wir kennen anderen finden muss eben Zack Snyder ran oder Greg Berlanti machts

  3. Visual Noise sagt:

    Bin echt froh, dass der Film schon fertig ist…nicht das wiedermal ein Regisseur*in abspringen möchte!? xD Noch 225 Tage!!! ^~^

  4. Mick sagt:

    Da stimme ich zu. Ich finde es auch nicht dumm den Trailer jetzt rauszuhauen weil ja Doktor Stränge wie erwartet ein riesiger Erfolg ist. Und wenn ihn viele sehen sehen sie auch den Trailer im Vorprogram. Das ist gute Promotion.

  5. batman_himself sagt:

    Ja, genau: Der Doktor,der über die STRÄNGE schlägt:)
    Der Trailer kommt dnn aber nur in den USA im Vorprogramm vom seltsamen Doktor, bei uns läuft der komische Doktor doch schon seit einer Woche oder so.
    Frage mich, ob WW ein Einheitsbrei wird, weil mir nicht einfallen will, welche Gegner sie hat (Cheetah wäre ja wohl albern).
    Was wird eigentlich aus Steve Trevor (Chris Pine) in der Zukunft? In der Serie wurde es ja so gelöst, das der Darsteller (Waggoner) auch Trevors Sohn spielte…
    Und Fun Fact: Lyle Waggoner war mal als Batman/Bruce Wayne für die 60er Serie im Gespräch:)

    • Captain Harlock sagt:

      „Was wird eigentlich aus Steve Trevor (Chris Pine) in der Zukunft?“

      Chris Pine wird in der Zukunft Captain der Enterprise … 😉

      … und Woman wondert sich … 😀

    • RexMundi sagt:

      „weil mir nicht einfallen will, welche Gegner sie hat “

      Circe (fällt mir als erstes ein), Giganta (furchtbarer Name), Dr. Psycho (kenne ich selbst nur von den Covern der neuen WW), Ares (kann mir gut vorstellen, dass der auch bei diesem Film schon mitmischt) und sowieso die ganze griechische Götterwelt wie Zeus, Hades, Hera, Apollo, Hermes usw.

      Man könnte natürlich auch Maxwell Lord etablieren. Der könnte auch in anderen Filmen auftauchen aber den letzten Fight gäbe es dann gegen WW …

      Cheetah wäre auch nicht alberner als Doomsday oder Killer Croc. Wenn die was gut im DCEU hinbekommen, dann die Outfits.

  6. batman_himself sagt:

    Circe gehört wie Ares zu den griechischen Göttern, Giganta und Dr. Psycho gefallen aus mehreren Gründen nicht. Gigantas IQ ist z.B. sehr niedrig, das würde Frauen diskriminieren;)

    Bei Cheetah ist es so, das sie zuletzt in den Comics und den Zeichentrickfilmen ziemlich nackig daherkam. Wie wollte man das filmisch umsetzen, ohne das der Film „R“-Rated wird?

    Also, die Gegner Wonder Womans sind ziemlich ärmlich, wenn Du mich fragst. Selbst wenn man sie verändern würde, aber wenn man von den Ursprungsfiguren abweicht, sind sie das dann noch?

    • RexMundi sagt:

      Bei WW gehört Circe weniger zu den griechischen Göttern (mit denen Diana ja sonst in persona zu tun hat) sondern ist nur der Mythologie entlehnt.

      Cheetah kann man nackt darstellen (von mir aus) oder die Warner-Leute denken sich da ein cooles Kostüm zu aus. Wie gesagt, ist das ja nunmal eine Kompetenz, die sie direkt vorweisen können.

      Ich halte die Rogues Gallery von WW nicht für ärmlich. Es kommt immer darauf an, was man daraus macht. Zwei/Drei/Vier Filme mit der gesamten griechischen Götterwelt auf die Beine zu stellen, sollte nicht so schwer sein. Loki allein hat in Phase 1 und 2 von Marvel die maßgeblichen Filme mitbestimmt. Und inwieweit die Gegner abweichen und wie schlimm das dann ist, werden wir sehen. Du könntest außerdem so Leichtgewichte wie Dr. Light (kann aber muss ja nicht weiblich sein) Wonder Woman zuweisen. Es ist ja jetzt nicht so, dass DC keine Schurken aus der zweiten Reihe hat, die man mit nem vernünftigen Drehbuch gut aufbauen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer