Menu

Wonder Woman: Kein Cameo von Lynda Carter

Lynda Carter spielte in den 70er Jahren in der TV-Serie ‚Wonder Woman‘ die titelgebende Hauptrolle und prägte damit das Bild der Amazone für Generationen.

799px-lynda_carter2

In einem Interview mit dem Branchenmagazin Variety wurde die heute 65-jährige nach einem möglichen Gastauftritt im ‚Wonder Woman‘-Film befragt:

„Ich hab mit (Regisseurin) Patty Jenkins darüber gesprochen. Am Telefon hatten wir uns über die Figur unterhalten und darüber, ob ich im Film auch vorkommen könnte. Aber letztendlich hat es nicht geklappt. Das Timing hat nicht gepasst und ich war mit anderen Dingen beschäftigt und es war mir nicht möglich dorthin zu reisen, wo sie drehten.“

Und wie sieht es mit Auftritten in weiteren ‚Wonder Woman‘-Filmen aus?

„Vielleicht, aber derzeit gibt es in meinem Leben eine Menge an neuen Dingen, mit denen ich mich beschäftige. Jemand anderes spielt jetzt diese Rolle und das ist auch ok. Sie soll es auch tun. Ich unterstütze Gal voll und ganz und wünsche Patty jeden nur erdenklichen Erfolg.“

Quelle: Variety.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

5 Kommentare

  1. Captain Harlock sagt:

    Dann nehmt doch Lou Ferrigno, der sieht zwar nicht so aus wie Wonder Woman
    hatte aber für die Hulk-Filme auch immer Zeit. 😉

  2. Comicheld sagt:

    Spielt die nicht jetzt die Präsidentin in der Supergirl-Serie?
    Oder bekomm ich da was durcheinander?

  3. Visual Noise sagt:

    Hätte es cool gefunden…aber gut,wenn es halt nicht sein soll… Ich denken darüber kann man schnell hinwegkommen!? ^^

  4. David sagt:

    Wo du recht hast. Aber immer wieder diese Cameos lsngweiligen mich. Ausser diese von Stan Lee.

Schreibe einen Kommentar zu Captain Harlock Antworten abbrechen

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer