RSS Twitter Facebook YouTube

Wird Gordon-Levitt der neue Batman der Justice League? UPDATE: Dementi!

Autor: Batcomputer | 27. November 2012 um 21:07 Uhr | 20 Kommentare   

HitFix überrascht heute mit einer interessanten und „exklusiven Meldung“, die aber vorerst mit Vorsicht zu genießen ist:

UDPATE: Wie uns Achim auf unserer Facebook-Seite hinweist, wurde folgende Meldung von Gordon-Levitt’s Representanz auf Anfrage von Hollywood.com umgehend dementiert:

Laut ungenannter Quellen soll Joseph Gordon-Levitt „mit absoluter Sicherheit“ für die Justice League-Verfilmung Batmans Erbe antreten. Aber dies soll nicht sein erster Auftritt als Nachfolger des Dunklen Ritters sein: angeblich stehen die Chancen gut, ihn bereits nächsten Sommer in einen Gastauftritt in Zack Snyders Superman-Wiederbelebung „Man of Steel“ zu sehen.

Sieht so nun Warners Plan aus einen ähnlich übergreifenden Aufbau einer Filmreihe ala Marvel zu generieren? Zumindest wäre Gordon-Levitt laut einem älterem Interview an einer Beteiligung eines Justice League-Films nicht abgeneigt, vorausgesetzt das Drehbuch stimmt und der Regisseur der richtige ist.

‚Man of Steel‘ kommt im Juni 2013, ‚Justice League‘ soll im Sommer 2015 an den Start gehen.

Wäre Gordon-Levitt ein geeigneter Justice League-Batman?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Quelle: HitFix

20 Kommentare

  1. Geschrieben von bulavonc666 am 27 November 12 um 21:10

    ..das würde ne gute brücke zwischen allem schlagen ,ohne nolas trilogy ans bein zu pullern ;) finde die idee nicht so schlescht..aber mal abwarten und tee trinken :)

  2. Geschrieben von Batman94 am 27 November 12 um 21:12

    Wieso nicht? Er ist sehr talentiert. Ich würde ihm die Rolle sogar zutrauen.
    Natürlich bleibt Bale die Nummer 1. Aber lieber JGL als irgend welche anderen Bubbies.

  3. Geschrieben von Dc Boy am 27 November 12 um 21:31

    Ich denke das wir unsere Vorfreude noch zurück schrauben müssen .Den ich glaube nicht das das alles so richtig ist .Das Er bei Justice League kann sein .das er aber bei Man of Steel mitspielt das kann ich mir nicht vorstellen. Aber wehn dann Happy AUAH das währe schon ganz geil.

  4. Geschrieben von Nightwing am 27 November 12 um 22:02

    Ich bezweifel eher, dass überhaupt ein JL-Film in den nächsten Jahren rauskommt.

  5. Geschrieben von Sephiroth am 27 November 12 um 22:11

    Gut so… der Mann war ja gut in TDKR, aber Batman?

    Dafür fehlt ihm definitiv die Statur… und auch das Gesicht passt zu keinem Bruce Wayne…

    Ach, nach Christian Bale werd ich eh nie wieder mit einem anderen Bruce Wayne/Batman zufrieden sein :'(

    • Geschrieben von Batman94 am 27 November 12 um 22:20

      Ach mittlerweiler ist er gar nicht mehr so untrainiert ;)
      Aber vom Gesicht her ist er natürlich nicht 100% passend.

      Naja, so geht es mir mit der Sache was Bale angeht leider auch. Er war einfach für diese Rolle Geschaffen. Alles passte: Gesicht, Körper/Statur & das nötige Talent um einen Bruce Wayne/Batman glaubwürdig und tiefgründig zu gestallten/spielen.

  6. Geschrieben von Captain Harlock am 28 November 12 um 06:43

    … und wie soll er die Batman-Ausrüstung ohne Bruce’s Millionen finanzieren ???

    Es gibt nur eine Lösung :

    The Return Of The Dark Knight …

  7. Geschrieben von H3llNuN am 28 November 12 um 08:04

    Das obere Bild sieht ja schon eher nach einem Nightwing-Outfit aus, also von mir aus könnte er in einem JLA Film einen Platzhalter spielen, seine eigene Nightwing Reihe bekommen und irgendwann „The Return of the Dark Knight“ erscheinen oder etwas ähnliches, Batman nimmt den JLA Platz ein und Nightwing gründet die „Titans“ oder bleibt Mitglied der JLA neben Batman. J-G-Levitt ist echt einer meiner Lieblingsschauspieler, und er als Nightwing oder Robin wäre endlich mal ein Partner/Sidekick den die Batman Filme verdienen (nicht wie in Batman Forever und Batman & Robin [„Heiliges, rostiges Metall, Batman“]). Einzige was mich stört ist, das es kein Robin aus den Comics ist (Grayson, Drake [oder auch Todd, Damian Wayne, welche ich aber nicht mag :-P]).

  8. Geschrieben von Batman94 am 28 November 12 um 08:26

    Naja zu sicher sollte man sich auch nicht sein. Denke aber bald das Warner vielleicht auch einen Darsteller bestätigt ;)

  9. Geschrieben von BatmanBegins19892005 am 28 November 12 um 15:57

    Levitt sollte den Joker spielen, er ist Heath wie aus dem Gesicht geschnitten, muhaaa

    • Geschrieben von Batman94 am 28 November 12 um 17:38

      Man könnte tatsächlich denken sie wären verwandt.

  10. Geschrieben von Captain Harlock am 28 November 12 um 19:57

    Wie wäre es mit einem Film mit dem Titel -The Joker Returns-
    mit Levitt als Joker, ich glaube er hätte es (nicht nur optisch) drauf.
    So als Homage an Ledger. Die beiden kannten sich ja, haben sogar
    schon im selben Film (10 Dinge, die ich an Dir hasse) mitgespielt.

    Seit Ledger’s Tod sind inzwischen 4 Jahre vergangen.
    Da könnte man sich doch wieder mit der Materie befassen.

  11. Geschrieben von Andy am 28 November 12 um 20:07

    Sollte es nicht heißen „Christian Bale ist der wahre Batman“ Bruce Wayne ist schließlich immer Batman

    • Geschrieben von mauricedeltaco am 30 November 12 um 20:35

      Nicht unbedingt. Das Ende von TDKR und weitere kleine Einzelheiten deuten daraufhin, dass John Blake der „neue“ Batman sein soll. Batman stirbt schließlich nicht im Film, lediglich Bruce Wayne wird lediglich für tot erklärt. Grob gesagt: Blake ersetzt Wayne als Batman, weil Wayne kein Bock mehr hat, hurra (!), dit Symbol lebt weiter, alle freuen sich… Deswegen auch „Nein, Bruce Wayne ist der wahre Batman“

  12. Geschrieben von Benjamin Souibi am 28 November 12 um 22:17

    UM GOTTES WILLEN!!! AUF GAR KEINEN FALL…!!!…
    DAS!!! wäre DAS!!! mit Abstand DÄMLICHSTE, was jemals passieren könnte!!!
    DAS NOLAN-UNIVERSUM wäre für ALLE ZEIT UND UNABDINGBAR RUINIERT…!!!…
    DAS WÄRE DER GLEICHE MIST, wie bei STAR WARS!!!
    NEIN!!! NEIN!!! NIEMALS!!! NIE!!! IM LEBEN!!!

  13. Geschrieben von Bane am 29 November 12 um 10:36

    also ich finde den Typen als Schauspieler eine Katastrophe. Immer nur ein Gesichtsausdruck, wie Keanu Reeves. Und für einen Batman fehlen ihm mindestens noch 12-15 Kilo reine Muskelmasse.

    Ein würdiger neuer Batman wäre Manu Bennet. Der hätte die Statur und kann gut schauspielern.

  14. Geschrieben von Przemek am 01 Dezember 12 um 10:12

    Das Ende von TDKR gibt uns allen hier zum nachdencken :-) und ich dencke nur eins …Batman und Robin…bin gespannt wer der nächste Bösewicht wird

    gruss an Alle :-)

  15. Geschrieben von Kevin am 05 Dezember 12 um 20:40

    grundsätzlich sollte man christian bale versuchen zu überreden. wenn dies kein erfolg bringt, ist gordon-levitt mir am liebsten, da er ja die höhle gefunden hat und ich mir nicht schon wieder einen neuen schauspieler reinziehen muss bzw will.

  16. Geschrieben von Batman94 am 05 Dezember 12 um 22:10

    Manu Bennet könnte Bruce Wayne aber nicht genügend Tiefe verleihen.. Und er hat 0,00 Ähnlichkeit mit Bruce Wayne. Bei Batman sind die Muskeln sehr wichtig, aber naja.. es gehötz noch weit mehr dazu.

  17. Geschrieben von James G am 07 Dezember 12 um 22:08

    Also Ich hoffe das es mit Nightwing weiter geht, Möglichkeit gäbe es ja.

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.