Menu

Was Christina Hodson an „Batgirl“ reizvoll findet

Nicht nur über „Birds of Prey“ wusste Christina Hodson was zu erzählen, auch über den geplanten „Batgirl“- Film plauderte sie mit der L.A.Times.

„Batgirl verkörpert alles, was ich an Batman liebe. Mich interessieren mehr die ganz normalen Menschen und keine Wesen mit übernatürlichen Kräften. Menschen können gute Taten vollbringen, im Umkehrschluss sind sie aber auch in der Lage Böses zu tun. Zu was Menschen im Stande sind, wenn sie in die Ecke gedrängt werden, ist erstaunlich, furchterregend und wundervoll zugleich. So eine Situation kitzelt die ursprünglichen Wesenszüge in uns raus – die guten, wie auch die bösen. Und das macht es für mich so faszinierend.“

Quelle: Heroic Hollywood

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

5 Kommentare

  1. Avatar Neonidas sagt:

    Bis man ne Kugel ins Rückgrat geschossen bekommt… >_>‘

  2. Avatar Tremor sagt:

    Batman ist ein „ganz normaler Mensch“?
    Ansonsten nur ein paar Binsenweisheiten von Christina Hodson (ich musste googeln, um herauszufinden, wer das ist).
    Übrigens finde ich Menschen mit besonderen Fähigkeiten interessanter als Normalsterbliche.

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
1
3
Stunden
1
0
Minuten
1
4
Sekunden
1
0

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...