Menu

Warum James Newton Howard TDKR eine Absage erteilte

Spätestens seit der Auflistung der Cast und Crew am Ende des ersten ‚The Dark Knight Rises‘-Trailers war klar: James Newton Howard wird nicht mehr zusammen mit Hans Zimmer am letzten Batman-Score mitwirken. Seitdem stellte sich aber auch die Frage nach dem Warum.

Im Forum von NolanFans.com gibt der Administrator, TeddyBlass, die Antwort:

„James Newton Howard gab letztes Wochenende in Dallas ein Konzert. Ich selbst konnte leider nicht dabei sein, aber mir hat jemand davon erzählt. Nachdem die ‚Harvey Dent‘-Suite vom Orchester gespielt wurde, sprach James nur in den höchsten Tönen von seiner Zusammenarbeit mit Chris Nolan und Hans Zimmer an den Soundtracks zu ‚Batman Begins‘ und ‚The Dark Knight‘.

Des weiteren meinte er, es wäre seine Entscheidung gewesen einen Bogen um den nächsten Film zu machen. Laut ihm hatten Nolan und Zimmer während ihrer Zusammenarbeit an ‚Inception‘ eine solch innige Chemie entwickelt, das er nicht das dritte Rad am Wagen sein wollte.“

Bei den Vorgänger-Scores zeichnete sich Howard hauptsächlich für die emotionalen und ruhigeren Passagen verantwortlich.

Quelle: NolanFans.com

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

3 Kommentare

  1. Sandro sagt:

    Hoffentlich wird Zimmer die von Howard geschriebenen Themen übernehmen 😉

  2. Nick Benjamin sagt:

    Das ist aber nett von ihm.

  3. Marshall sagt:

    Das macht mich irgendwie ziemlich traurig… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer