Menu

Ultimate: Batman v Superman kommt als R-Rated Blu ray!

Zack Snyder’s ‚Batman v Superman‘ hat bereits vor Monaten die wenig überraschende offizielle US-Altersfreigabe PG-13 erhalten. Für die Blu ray sieht die Sache schon anders aus.

BvS_Batman_Rain

Wie die US-Prüfstelle MPAA in einem aktuellen Dokument aufzeigt, wurde ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ erneut für die Heimkinoauswertung geprüft. Dabei musste die Altersfreigabe von PG-13 auf „R“ aufgrund von „Szenen der Gewalt“ erhöht werden.

Zudem wurde angemerkt: „Bearbeitete Version. Inhalt unterscheidet sich von PG-13 Version, Bericht Nr. 2393 vom 30.09.2015“

Diese Freigabe beschränkt sich auf die Blu ray-Version, welche unter dem Zusatz „ULTIMATE EDITON“ erscheinen wird. Die DVD-Variante wird lediglich die Kinoversion zeigen.

Quelle: MPAA

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

20 Kommentare

  1. TCooper sagt:

    Da hab ich ja fast kein Bock mehr ins Kino zu gehen.

    • gotham-city sagt:

      Weshalb solltest Du kein Bock mehr aufs Kino haben? Es war doch von Anfang an klar, das Warner ein PG13 anstrebt um einfach kein Risiko einzugehen. Freu Dich lieber über die Tatsache das wir bei Sack Snyder einen glühenden Comic/Batman Fan haben der seine ursprüngliche Version des Films auf BRD präsentiert. Erinnre Dich an das Interview von Charles Roven, der unlängst davon sprach einen 4 Stunden Cut gesehen zu haben der Phantastisch war. Ob es diesen Cut geben wird oder nicht, Snyder traue ich es nach Watchmen auf jeden Fall zu!

  2. Frank Drebin sagt:

    MPAA ist das wie MMA?
    Ich hoffe nicht das das so eine Blutspritzorgie wie Kingsmen ist.
    Hauptsache klasse Batman und Superman Action.

  3. GothamKnight sagt:

    Warum kommt der denn nicht umgeschnitten ins Kino ?

  4. Frank Drebin sagt:

    Ich hoffe auch das es eine R-Version für Captain Harlock und mich gibt, Wonder Woman in Action.
    3 Stunden lang.

  5. RexMundi sagt:

    Ich bin auch mal gespannt, ob sich dann eine neue Laufzeit ergibt. Aber erstmal ist das ja ein Grund zur Freude. Da gibts halt erst zu Hause ultimativ auf die Fresse.

  6. Sephiroth sagt:

    Hm… dann kann man da ja evtl. wirklich auf neue Szenen und einen damit um ein paar Minuten längeren Film hoffen? 😮

    • Bertman sagt:

      Es ist mir völlig schleierhaft, wieso hier so viele auf Teufel komm raus unbedingt einen längeren Film wollen, noch bevor sie die, ohnehin nicht gerade kurze, Kinoversion gesehen haben.

      • Frank Drebin sagt:

        Auf nüchternen Magen kaufst Du mehr ein.

        Aber wie Charles Roven gesagt (und Gotham City uns erinnert) hat, eine 4 Stunden Directors Cut Version wäre klasse.
        Wie bei Titanic.

      • Sephiroth sagt:

        Weil ich generell auf „lange“ Filme stehe… wobei ich knappe 2 1/2 Stunden noch gar nicht mal als sehr lang empfinde. Dass der normale Kinogänger damit schon überfordert sein könnte, weiß ich… find ich halt sehr schade. Darf immer gern mehr sein, vor allem bei nem sau guten Film (den ich hier erwarte)

        Hab auch einfach Angst, dass einiges zu kurz kommt bei der Laufzeit.

      • RexMundi sagt:

        Ich bin Riesenfan der Herr der Ringe Extended Editions und halte Zack Snyder für nerdig genug, uns auch so etwas im DCU zu liefern. Und dort galt eben bei den meisten Filmen: länger=besser.

  7. Gotham-City sagt:

    Es geht mir auch nicht darum, das eine DC, EC oder UC Fassung erscheint nur der Laufzeit wegen! Durch einen Extended Cut muss die Kino Fassung ja nicht schlecht sein. Gemessen an dem Beispiel von HdR, waren die Kinofassung sehr gut, aber die EC Fassung haben einfach noch mehr Details geliefert. Ohne zu wissen was mich bei einer längeren BvS Fassung erwartet freue mich aber über die Möglichkeit eventuell neue Handlungsstränge zu sehen die für die Kinofassung entfernt wurden. Wir werden sehen.

  8. Gotham-City sagt:

    Wer hat Lust auf einen Batman Stammtisch in Mannheim oder Heidelberg?
    Gesprächsstoff hätten wir ja 🙂

  9. Cloud1983 sagt:

    Ich denke das lediglich einige Kampfszenen etwas „brutaler“ ausfallen werden in der BR Version, mehr nicht. Wenn der Film länger wird dadurch, dann vielleicht um höchstens um 10min. „ULTIMATE EDITION“ heißt es doch bloß weil Batman und Superman sich auch ULTIMATE das „Esszimmer“ neu einrichten. ^^

    • Gotham-City sagt:

      Warner hat bereits sein über 10 Jahren Ihre Ultimate Reihe im DVD und BRD Bereich. Ultimate ist daher eher auf die Aufmachung und Ausstauung der Box als auf die Filmlänge gemünzt!
      In der Branche halten sich auch immer noch Gerüchte das Warner bei einem sehr guten Box Office den Film nochmals als Lang Fassung in die Konos Bringen könnte. Deshalb glaube ich nicht gleich zu Beginn der Home Entertainment Auswertung mit einem DC oder Ultimate Cut!
      Das dieser aber früher oder später kommen wird finde ich nach dem was man bisher weiß als sehr wahrscheinlich. Freuen wir uns jetzt erst mal auf die Kinofassung und genießen die 151 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer