Menu

Turturro: „Ich spiele den bösen Jungen in „The Batman“

Im vergangenen November bestätigte Matt Reeves den Schauspieler John Turturro für „The Batman“. Im Film wird er niemand geringeren als den berüchtigten Mafiapaten von Gotham City verkörpern, Carmine „The Roman“ Falcone. In einem Interview mit dem Inquirer plauderte der Schauspieler ein bißchen über seine Rolle und seine Beziehung zu der Figur Batman.

 

„In „The Batman“ spiele ich den bösen Jungen. Als Heranwachsender habe ich Batman geliebt, aber ich war ein noch größerer Fan von Zorro. Ohne Zorro würde es, wie bekannt sein dürfte, auch keinen Batman geben. Als Fünfjähriger habe ich mir vorgestellt, ich wäre Zorro, mit Degen und allem drum und dran und dann habe ich meinen Vater mit einem Stock gepiesackt. Als dann damals die Batman-Serie mit Adam West in der Titelrolle gesendet wurde, war das für uns alle ein aufregendes Erlebnis, ich habe auch einige Batman-Comics gelesen, die mein Sohn übrigens auch immer gelesen hat. Den Regisseur Matt Reeves hab ich wirklich gern, er hat eine sehr interessante Besetzung zusammengestellt.“

Quelle: The Inquirer

Große Bekanntheit erlangte der 62-jährige Schauspieler durch die Zusammenarbeit mit den Coen-Brüdern. Gemeinsam mit den beiden Regisseuren drehte er Filme wie Barton FinkThe Big Lebowski und Oh Brother, Where Art Thou? Zudem war er in der Transformers-Filmreihe zu sehen und zuletzt in der TV-Adaption von Der Name der Rose.

Die Rolle des Mafiaboss Carmine „The Roman“ Falcone wurde in der Vergangenheit von Tom Wilkinson (Batman Begins) und John Doman (Gotham) verkörpert. Die Figur wurde in Frank Millers Batman: Year One etabliert.

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Der Punkt war eher, dass wenn man Realismus an einer Stelle extra betont, man ihn dann an gleicher Stelle ebenfalls…
  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Oje, da haben wir ja was angerichtet 🙂 Zwei Punkte vornweg: Momentan herrscht branchenübergreifend (und ebenso in privaten Gesprächen) Endzeitstimmung…
  • Mr. Mxy on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “So gehen die Meinungen auseinander. Ich finde es gerade interessant, dass Snyder so um Realismus bemüht ist. Das war ja…

THE BATMAN Trailer