Menu

Trotz Krise: Arbeiten an ‚The Suicide Squad‘ gehen weiter

Während die Kinosäle leer sind und die Corona-Krise auch Dreharbeiten zum Stillstand zwingt, kann zumindest James Gunn seine Arbeiten an ‚The Suicide Squad‘ weiterführen.

Die Dreharbeiten zu ‚The Suicide Squad‘ sind bereits seit Ende Februar abgeschlossen. Der ‚Guardians of the Galaxy‘-Regisseur sitzt laut einem Twitter-Post aktuell im HomeOffice am Schnitt des Films. 

Der Film ist für einen Deutschlandstart am 05. August 2021 angesetzt.

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

11 Kommentare

  1. Benjamin Souibi sagt:

    👍👍👍

  2. TheDarkKnight81 sagt:

    Hab den Film immer noch nicht gesehen wie ist er denn?

  3. TheDarkKnight81 sagt:

    Ups korrigiere! Habe nur das Bild so gesehen und dachte an birds of prey 🤦🏽‍♂️

    • Visual Noise sagt:

      Als selbsternannter BIRDS OF PREY Kinofilm Spezialist kann ich dir sagen,dass BIRDS OF PREY eine kurzweilige Schmetterperle ist und du ein bisschen was verpasst hast!? ^^

      • Robotman sagt:

        Lächerlich. Spezialist? Für so etwas? Haste das Teil schon dreimal gesehen? Echt jetzt? Wow! Juckt keinen und im Kino wollt’s auch fast niemand sehen. Ich hoffe echt, dass bald für die Zukunft eine Kurskorrektur für DC drin ist, sonst heißt’s demnächst „Bye Bye Baby“, denn AT&T schaut sich die „Geldverbrennung“ nicht mehr lange mit an.

      • Visual Noise sagt:

        Wenn du mein Spezialisten-Zertifikat aus recycelten BIRDS OF PREY Kinotickets an der Wand sehen könntest,würdest du bestimmt vor Ärger einfach umfallen…

      • Henning sagt:

        @ Robotman: In den momentanen Zeiten ist es besonders wichtig, dass Humor und Lockerheit nicht in Quarantäne gesteckt werden. Es gibt Grenzen beim Lockdown 😉 also bitte locker bleiben 🙂

      • Robotman sagt:

        Alles top. Bin ganz wabbelig.
        😀

      • Robotman sagt:

        … und auch wenn mir manchmal die Bluse dampft, ich liebe alle Leute hier. Das meine ich aus vollem Herzen. Ich freue mich immer wieder auf neue Beiträge und Kommentare und gebe mir jeden Podcast. Sorry wegen den blauen Flecken, wenn ich öfters mal blind um mich haue. Habe leider bei manchen Themen ’ne kurze Zündschnur und wenn ich ehrlich sein soll, auch Angst um meine Lieblings-Comicfiguren. Soll keine Ausrede sein. Arsch bleibt Arsch. Aber immer wieder danke fürs erden.

  4. Batman sagt:

    Ich hätte eine kleine Theorie zu den Filmen Snyder Filmen

    Das wir ein neuen Batman bekommen könnte man im Flash Film so erklären das die anderen Filme aus seiner Sicht in der Zukunft spielen und später reist er in die Gegenwart zurück und trifft sich dort mit dem jungen Batman

    Ist halt nur eine Theorie

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Edgenson on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Naja nervig wird es nur , wenn mann sich nerven lässt. Wenn es einen egal wäre ,ist es einen egal.…
  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Der Punkt war eher, dass wenn man Realismus an einer Stelle extra betont, man ihn dann an gleicher Stelle ebenfalls…
  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Oje, da haben wir ja was angerichtet 🙂 Zwei Punkte vornweg: Momentan herrscht branchenübergreifend (und ebenso in privaten Gesprächen) Endzeitstimmung…

THE BATMAN Trailer