Menu

Todd Phillips: Keine Easter-Eggs des Regisseurs in „Joker“

Viele Filmemacher von Comicverfilmungen brüsten sich damit, in ihren Filmen verschiedene Easter-Eggs versteckt zu haben, aber nicht Todd Phillips.

So sprach sich der Regisseur im Collider-Interview gegen Easter-Eggs in „Joker“ aus:

„Jedes Easter-Egg, das ein Zuschauer gefunden haben möchte, ist purer Zufall. Denn ich verstehe denn Sinn dahinter nicht.“

Sollte der eine oder andere Fan doch einen versteckten Hinweis auf die Comics finden, wäre es nicht Phillips Intention gewesen. Dahinter würde dann vielmehr das Art Department stecken, welches es nicht lassen konnte, ein Schmankerl hineinzuschmuggeln. Laut Phillips würde er verrückt werden, wenn er davon wüsste.

Der Regisseur hat auf seinem Instagram-Account Produktionsbilder und 7o mm Filmcollagen veröffentlicht, die ihr euch hier angucken könnt.

Quelle: Collider

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

4 comments

  1. miakiato sagt:

    Und warum wurde dann das Replikat vom Adam West Batmobil zu dem Set transportiert? Kann mich da jemand aufklären?

  2. TheFan sagt:

    Ganz einfacher und anderer Grund: Phillips hat einfach keine Ahnung von der Figur. Daher auch keine Oster-Eier.

  3. Visual Noise sagt:

    Hoffentlich gibt es auf der BluRay nen schickes Making-Of mit einer anständigen Laufzeit!? Die gezeigten Bilder machen Lust auf einen Blick auf die Zusammenarbeit!?

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer