RSS Twitter Facebook YouTube

Titans: Erste Eindrücke zum Auftakt der DC-Superheldenserie

Autor: Florian | 13. September 2018 um 20:14 Uhr | 5 Kommentare   

Da für die US-Abonennten des hauseigenen Streaming-Dienstes „DC-Universe“ am 3.Oktober 2018 die Premiere  von „Titans“ ansteht, lässt es sich Warner Bros. natürlich nicht nehmen, den Fans diverse Fotos aus den ersten Episoden zu präsentieren. Die ersten beiden Folgen sind übrigens mit „Titans“ und „Hawk and Dove “ betitelt. Vor Spoilern sei von uns vorsorglich gewarnt.

 

Brenton Thwaites als Dick Grayson/Robin

Die Flying Graysons

Curran Walters als Jason Todd

Anna Diop als Koriand’r/Starfire

Teagan Croft als Rachel Roth/Raven

Quelle: IGN

Quelle:Comicbook.com

 

 

 

 

 

 

 

5 Kommentare

  1. Geschrieben von Alex H am 13 September 18 um 20:34

    Ach Dick Grason ist kaum weg von Wayne Manor und noch nicht Nightwing, da begegnet er Jason Todd schon schon als seinen Nachfolger?

    Batman hat nicht lang um sein ersten Protegier getrauert. 😂

    • Geschrieben von Alex H am 13 September 18 um 20:45

      Protegé wäre richtiger geschrieben Alex 🙈

      Naja was ich von Den anderen Darstellungen der Figuren halten soll, kann ich noch nicht sagen. Erstmal ein paar Folgen sehen.

  2. Geschrieben von Captain Harlock am 13 September 18 um 21:09

    Ick freu mir und bin mächtig gespannt…

    …wie wird der Dunkle Ritter im Hintergrund agieren … ???
    Ich vermute mal, man wird ihn nie sehen, höchstens mal seinen
    Schatten oder die Auswirkungen seiner Anwesenheit, z.B. einen
    Baterang oder einen gefesselten Bösewicht mit „Blinker“.

  3. Geschrieben von TheFan am 14 September 18 um 08:10

    Und wieder mal eine Serie im Umfeld Batmans, die mit seiner Abwesenheit glänzt. Ist vielleicht auch besser so, wenn ich mir die merkwürdig geleckten Fotos ansehe. So clean..als wäre jemand mit dem Staubsauger durchgegangen. Rough und Dreckig sieht anders aus. Wenigstens sehen die Kostüme nicht nach billigem Cosplay aus wie bei CW.

  4. Geschrieben von Sephiroth am 14 September 18 um 17:13

    Schön.

    Optisch ist man offenbar näher an Gotham, als am Arrowverse.

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.