Menu

The Suicide Squad: James Gunn liefert interessante Ein- und Ausblicke

Eine kleine News-Sammlung zu „The Suicide Squad“ und James Gunn; zum comicgetreuen Hintergrund seiner Filme, wie er seine Comics bevorzugt, ob wir mit einem VOD-Release von TSS rechnen sollten und wann wir endlich handfeste Infos & Material zum Film erwarten können.

 
Wir hatten schon berichtet, dass James Gunn und die Filmcrew in der komfortablen Lage waren, vor den allgemeinen Corona-Lockdowns alles von The Suicide Squad im Kasten zu haben und die weitere Bearbeitung per Home-Office zu organisieren.
 
Dass Gunn sehr wahrscheinlich weiß, was er da tut, ergibt sich aus einigen Tweets des Regisseurs. So äußert er u. a., er habe „jeden einzelnen Comic gelesen, der jede Variation von #TheSuicideSquad enthält, und wahrscheinlich 85 % von allem, in dem #HarleyQuinn jemals vorkam“ und zwar bis Drehbeginn. Doch bereits vor seinem WB-Engagement habe er die meisten dieser Comics gelesen. Die beiden Animationsfilme zu Suicide Squad habe er auch gesehen und sie hätten ihm gefallen. Diese und alle weiteren (interessanten) Tweets haben wir hier gesammelt:

 
Im Zuge der Pandemie wurde James Gunn übrigens per Instagram zu einer möglichen Veröffentlichung per Video on Demand befragt. Zusammengefasst antwortete er, dass er diese Variante nur als allerletzten Ausweg in Betracht ziehen würde. Er sehe mit Hoffnung dem bisher geplanten Kinostart nächstes Jahr entgegen. In den USA wäre das der 06. August 2021. In Deutschland soll er einen Tag früher in die Lichtspielhäuser kommen.

Heute eröffnete uns James Gunn schließlich, dass wir zum Online-Event DC FanDome erfahren werden, welches Rating The Suicide Squad letztlich bekommt und dass er es kaum erwarten könne, uns dort einen ersten Blick auf den Film werfen zu lassen. Des Weiteren bestätigt er, dass TSS zu 100% sein Werk wäre und es für ihn keine Hindernisse oder Einmischungen seitens des Studios gegeben habe. Außerdem befeuerte er ganz ordentlich den Hypetrain in Richtung DC FanDome.  

 

DC FanDome ist eine eintägige virtuelle Convention und soll für den ausgehungerten DC-Fan mit so Einigem aufwarten. Das Event findet am Samstag, den 22. August 2020 statt; nur einen Tag vor unserem hauseigenen Spektakel: BatCast #100 Jahre Batman News.

Batmanfan seit frühester Kindheit; besonders geprägt durch die Animated Series und die Dino-Comics.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer