Menu

The Suicide Squad: Idris Elba soll Will Smith ersetzen

Da wir uns wohl von Will Smith als Deadshot aufgrund terminlicher Überschneidungen verabschieden müssen, wird sich schon fleißig nach Ersatz umgesehen. An einem Kandidaten haben James Gunn und das Studio besonders großes Interesse.

So soll Idris Elba (Der Dunkle Turm, Avengers: Infinity War, Luther) die erste Wahl von Regisseur James Gunn und dem Studio für die Rolle des Deadshot sein. So munkelt man, Elba und Gunn hätten sich am vergangenen Freitag getroffen. Dabei soll es so gut gelaufen sein, dass umgehend ernsthafte Gespräche mit Warner stattgefunden haben, die dann sehr zufriedenstellend gelaufen sein sollen. Da das Script von Gunn bei Warner sehr gut angekommen sei, werde jetzt wohl umgehend mit dem Casting-Prozess begonnen.

Laut THR wird von David Ayers ursprünglicher „Suicide Squad“ neben Viola Davis als Amanda Waller und Margot Robbie als Harley Quinn nicht mehr viel übrig bleiben. Bei Rick Flag scheint die Sache noch nicht ganz klar zu sein: einige Quellen behaupten, der Charakter würde im Film vorkommen, andere Quellen behaupten das Gegenteil. Sei es wie es sei, Gunn möchte für seine Squad in erster Linie ungenutzte DC-Charaktere verwenden.

Ab dem 6. August 2021 wird The Suicide Squad in den amerikanischen Kinos zu sehen sein.

Quelle: Hollywood Reporter

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

10 Kommentare

  1. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    Solange Idris Elba die Deadshot-Maske trägt, kann ich damit leben… ;-)

  2. RexMundi RexMundi sagt:

    „THE SUICIDE SQUAD: IDRIS ELBA SOLL WILL SMITH ERSETZEN“

    Soll oder will er es nun?! Spaß beiseite … Ich halte das ganz ehrlich für Verschwendung von (Elbas) Talent. Damit hat er ja zuletzt schon Erfahrungen gemacht. Oder sie werten den Deadshot-Charakter storytechnisch massiv auf. Da fehlt mir aber noch die Fantasie, wie das aussehen könnte.

  3. Florian Florian sagt:

    So sehr ich Will Smith mag, aber Elba passt meiner Meinung nach besser zu Deadshot. Der Typ hat einfach was bedrohliches.

    • Avatar Comicheld sagt:

      Deadshot wird ja auch etwas als tragische Figur dargestellt, und das kann Elba imo auch besser verkörpern.
      Wobei ich die Darstellung von Will Smith auch nicht katastrophal fand.

  4. Avatar Captain Harlock sagt:

    Korrekte Entscheidung !
    Idris Elba macht wenigens was her.

    Wer will schon den Will ? Also ich will ihn nicht ! ! !

  5. Avatar Joe-Kerr sagt:

    Oh cool. Ich habe richtig Bock af Elba. Und die neuen Figuren klingen auch spannend. Im Gegensatz zu den meisten DC Filmen darf Suicide Squad gerne lustig und stimmungsvoll sein. Ein Ein- oder Ausbruch oder eine Entführung oder so etwas wäre noch cooler. Hauptsache sie übertreiben es nicht wieder so wie im ersten Teil.

  6. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Und warum muss es wieder ein Quotenschwarzer sein, bitte nicht falsch verstehen idris elba ist auf jeden Fall viel besser als smith aber das wirkt einfach so gekünstelt.
    Also dann wird es ja doch wohl eher nur soft reboot wenn viola Davis und Margot Robbie auch wieder dabei sind.
    Schade hab auf einen kompletten Reboot gehofft…

  7. Avatar Alex H sagt:

    Update: Idris Elba spielt NICHT Deadshot.

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
2
1
Stunden
1
0
Minuten
3
6
Sekunden
3
1

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...