Menu

The Dark Knight Rises: Neue Szenen-Details

ACHTUNG: SPOILER! Genaue Story-Details zu ‚The Dark Knight Rises‘ sind Mangelware. Bis auf große Action-Sequenzen konnte man sich kaum einen Reim auf das bislang gezeigte machen. Im SuperHeroHype-Forum erzählt jemand von einem Drehtag, vom dem sich etwas detailreicher berichten lässt und etwas Licht ins Dunkel bringt.

Goku goes Crazy‚ zitiert dabei eine anonyme Quelle, welche die letzten Tage bei den Innenaufnahmen in Los Angeles vor Ort war:

– Selina Kyle ist tatsächlich eine Black Gate-Gefangene. Genaue Gründe für ihren dortigen Aufenthalt sind nicht bekannt, aber ihr Strafregister muss recht lang sein. Eine der gedrehten Szenen zeigt sie, wie sie durch den Männer-Gefängnistrakt von Black Gate geführt wird. Dabei wird sie von einem Aufseher und einem Gefängniswächter begleitet. Letzterer wird vom Aussehen her wie der deutsche Schauspieler August Diehl aus ‚Inglorious Bastards‘ beschrieben. Der Aufseher spricht mit dem Wächter und listet Kyles kriminelle Laufbahn auf, welche bei ihr bereits im Alter von 16 oder 17 Jahren begann.

Als sie an den Männern vorbeigeführt wird, pfeifen diese ihr hinterher und versuchen durch die Gitterstäbe nach ihr zu greifen. Ein glatzköpfiger tätowierter Insasse muss dann dran glauben: Selina stoppt an seiner Zelle während er seinen Arm ausgestreckt hält. Sie sagt: „Hey Baby, willst du mal meine Hand halten?“ und schafft es irgendwie trotz Handschellen ein Rad zu schlagen, seinen Arm zu greifen und ihn zu brechen. Der Aufseher beschwichtigt die Situation mit den Worten „Der wird schon wieder“. Dies scheint Selina Kyles Einführungsszene im Film zu sein.

Anne Hathaway machte diesen Stunt selbst. Es waren trotzdem 2 weibliche Stunt Double vor Ort. Eine kennen wir bereits von den Batpod-Sequenzen, die andere Stuntfrau machte die Szene für Hathaway vor um die Sicherheit zu checken. Sie war dabei an einem Gurt mit Seil befestigt, um ihr die Drehung aus dem Stand zu ermöglichen. Hathaway brauchte ein paar Anläufe um es perfekt hinzubekommen.

– Bei einer weiteren Szene ging es um die Befreiung der Insassen. Dies scheint zu den vor Monaten in Pittsburgh gedrehten Szene zu gehören, wenn Bane mit Harvey Dents Bild in der Hand auf einem der Tumbler steht.

Die Insassen haben einen entspannten Tag bis plötzlich eine laute, dröhnende Stimme über die Lautsprecheranlage ertönt. Die richtige Ansprache war zwar nicht zu hören, Wally Pfister fasste aber diese inhaltlich zusammen. Es geht hauptsächlich darum die Häftlinge aufzuhetzen, da sie fälschlicherweise eingesperrt wurden, da dies durch die Hand einer korrupten Person geschah und sie die Freiheit verdient hätten. Die Häftlinge grölen im Chor „YES“. Anschließend feiern sie als die laute Stimme verkündet, das dies heute der Tag ihrer Befreiung sein wird. Diese Stimme scheint die von Bane zu sein.

In der nächsten Szene laufen Banes Söldner durch die Korridore und befreien die Insassen. Die Söldner schalten die Gefängniswärter aus und geleiten die Gefangenen zu einem Ausgang, aber nicht ohne ihnen vorher noch Gewehre in die Hand zu drücken. Dann brechen diese aus, was wohl zu den gedrehten Szenen in Pittsburgh führt.

All diese Szenen sollen im IMAX-Format gedreht worden sein.

Eine weitere Info besagt, Gotham wäre abgeriegelt bzw. evakuiert worden. Die Straßen sollen deshalb leer aussehen.

Am Mittwoch wird eine Szene mit einer aufgebrachten Menschenmenge gedreht.

Abschließend noch eine kleine Analyse zu dem gestern auf YouTube veröffentlichten Set-Video, welches etwas zu kurz kam:

Die Szene zeigt Batman, Gordon und Catwoman. Nachdem Banes HEMTT unsanft auf einer unterirdischen Straße landete und somit zerstört wird, landet das Batwing und Catwoman kommt mit dem Batpod an. Gordon rennt auf Batman zu, welcher gerade dem Batwing entsteigt. Gordon ruft ihm zu „Was hast du vor?“, Batman antwortet etwas mit seiner typischen Batman-Stimme, was in etwa nach „Es zerstören!“ klingt. Batman schnappt sich eine Seilwinde an der Front des Batwings und zieht anscheinend ein Seil zu dem zerstörten Truck und befestigt es an etwas. Catwoman steht ebenfalls auf der Straße und begutachtet den HEMTT. Anscheinend befindet sich etwas darin, was unbedingt vernichtet werden muss.

Als Batman zurück zum Batwing gehen will, spricht Catwoman mit ihm. Er bleibt kurz stehen und beide reden kurz miteinander. Anschließend umarmt sie ihn. Ob sie ihn auch küsst ist nicht zu erkennen. Batman steigt in sein Cockpit und hantiert am Armaturenbrett. Gordon kommt kurz auf ihn zu und spricht mit ihm. Das Cockpit schließt sich und simulierter Wind kommt auf, welchen die Rotoren des startenden Batwings auslösen.

httpvh://youtu.be/993mRNGzfYg

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

3 comments

  1. Nico sagt:

    Wenn das mit der Eröffnungsszene von Selina Kyle so stimmt, kommt mir das doch irgendwie sehr klischeehaft vor….

  2. d-kun sagt:

    Das in der WEröffnungsszene Catwoman eingeführt wird, hatte ich mir schon gedacht/gehofft, aber nicht das sie im Gefängniss ist, sondern das sie einen Raubzug macht.
    Ansonsten hört sich das aber sehr cool an.
    Hoffentlich läuft da wirkich was zwischen Batman und Catwoman . . .

  3. Maro sagt:

    Klingt ganz nach Knightfall 🙂 Auch nicht wenn alles genau ist. Aber Im groben schon. ;D

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer