Menu

‚The Dark Knight Rises‘ kommt am 24. April zur CinemaCon

Zwar soll ‚The Dark Knight Rises‘ dieses Jahr nicht auf der ComicCon anwesend sein, dafür präsentiert sich Warner Bros. mit seinen neuesten Filmen auf der CinemaCon 2012.

Warner Bros. ist das erste Studio, welches sein Programm für die CinemaCon bekannt gab. Am Dienstag, 24. April um 9:30 Uhr wird das Summer Line-Up vorgestellt. Zusammen mit WB President Jeff Robinov, präsentierten die Vertriebsoberhäupter Dan Fellman und Veronika Vandenberg werden folgende Filme vorgestellt:

• “Dark Shadows”—Directed by Tim Burton and starring Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Helena Bonham Carter, Eva Green, Jackie Earle Haley, Jonny Miller, Chloë Grace Moretz and Bella Heathcote.

• “Rock of Ages”—Directed by Adam Shankman and starring Julianne Hough, Diego Boneta, Russell Brand, Paul Giamatti, Catherine Zeta-Jones, Malin Akerman, Mary J. Blige with Alec Baldwin and Tom Cruise.

• “The Dark Knight Rises”—Directed by Christopher Nolan and starring Christian Bale, Michael Caine, Gary Oldman, Anne Hathaway, Tom Hardy, Marion Cotillard, Joseph Gordon-Levitt, and Morgan Freeman.

Quelle: IndieWire.com

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 Kommentare

  1. Bane187 sagt:

    Am 24 kommt bestimmt ein neuer trailer

  2. Nightwing sagt:

    Das Nolan nicht zur ComicCon geht, ist denke ich ein Zeichen dafür, dass sich Nolan ein bisschen von den Comics distanzieren will. Auch in seinen Filmen geht es ja mehr um den Realismus als um eine Comic Verfilmung.
    Es würde fast einen Widerspruch darstellen, zur ComicCon zu gehen.

  3. Batman94 sagt:

    Das denke ich nicht. Aber ich rechne auch mit einem neuen Trailer am 24.April

  4. The Dark Knight Begins sagt:

    Adam West geht auch nicht hin.

  5. Rachwurst sagt:

    Nolans Batman realistisch

    Ahja 🙂

    Batman stürzt sich vom Hochhaus und kracht auf ne Karre und alle sind tuffig

    Wunderbar 🙂

    Wär Nolans Batman realistisch wär er schon seid Begins im Rollstuhl

    • Batman94 sagt:

      1. Er hat den Sprung durch das Gleiten abgefedert. Keiner hat gesagt DAS alles Realistisch ist.

      ABER Nolans Batman ist nunmal Realistisch. Die Darstellung und alles weitere.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer