Menu

The Dark Knight Rises: Der Roman zum Film

Am 24. Juli, 4 Tage nach dem offiziellen US-Start, wird Titan Book den offiziellen Roman zum Film in den Handel bringen.

Im Gegensatz zu den Vorgänger-Romanen wird sich allerdings nicht Comic-Veteran Denny O’Neil für den Inhalt verantwortlich zeigen, sondern Greg Cox, welcher sich bereits mit einer Reihe an Star Trek-Romanen einen Namen machen konnte.

Das Buch wird 304 Seiten dick sein (zum Vergleich: Batman Begins 335 Seiten, The Dark Knight 287 Seiten) und kann in englischer Fassung bei Amazon.de* für € 5,99 vorbestellt werden. Eine eingedeutschte Fassung ist bislang nicht angekündigt.

*Partnerlink

Quelle: Amazon.de

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

13 Kommentare

  1. Sandro sagt:

    Demnach wird der Film ähnlich lange dauern wie die ersten beiden?

    • Batcomputer sagt:

      Das lässt sich nur schwer davon ableiten. Bei Romanen gilt nicht die gleiche Regel wie bei Drehbüchern (1 Seite = 1 Minute). Hier spielen viele Faktoren eine Rolle: Welche Schriftgröße wird benutzt, sind Bilder zum Film integriert, hat der Autor etwas dazugedichtet oder weggelassen?

      Das merkt man schon beim Vergleich von BB zu TDK, bei dem eigentlich letzterer ungleich umfangreicher sein müsste, hier aber weniger Seiten als der Vorgänger aufweist.

    • Sandro sagt:

      Ok, Danke. Hätte nichts dagegen wenn TDKR so 3 Stunden dauern würde 😀

  2. d-kun sagt:

    Hat jemand die Romane zu den beiden Voirgängerfilmen und sind sie mit dem Film identisch, oder wird etwas in den Büchern weggelassen, oder zugefügt?

  3. BANE2012 sagt:

    das ist eine geile sache mit dem buch, werde mir eins holen, aber wenn dann die deutsche fassung!

  4. Bats08 sagt:

    Wenn ich mich nicht täusche, dann ist zu Beginn beim TDK-Roman auch noch einiges hinzugefügt worden (Scarecrow bricht nach den Geschehnisseen von BB aus)

    • Sandro sagt:

      Dachte immer, Crane sei nach Batman Begins bis zum Anfang von TDK auf freiem Fuss gewesen, im Film Batman Begins wurde das doch erwähnt?

  5. batman_himself sagt:

    Im Roman von TDK ist sogar noch mehr hinzugefügt, Ich sag nur MATCHES…

  6. Captain Harlock sagt:

    Hoffentlich kommt auch ein Hörbuch ! ! !

    Leider gibt es in Deutsch nicht viel von Batman zu höhren.

    Ich kenne da nur die 9 Hörspielcassetten von OHHA die nach Tim Burtons Batman
    raus gekommen sind.

    In englischer Sprache wurde sogar die Knightfall-Story vertont.

    The Dark Knight Rises währe doch Das Ereignis um die Knightfall-Story auch in
    deutscher Sprache zu veröffentlichen ! ! !

  7. batman_himself sagt:

    Das macht natürlich überhaupt keinen Sinn. Das Hörspiel basierte auch auf den Roman von Dennis O’Neill, das ist ja auch nie auf Deutsch rausgekommen.
    Dafür wurde der Roman um Supermans Tod sogar von 2 Verlagen veröffentlicht:
    Einmal als „Superman. Die packende Geschichte seiner Abenteuer“ vom Goldmann Verlag und einmal als „Superman. Sein Leben nach dem Tod“ vom Eichborn Verlag

  8. BatFan sagt:

    Nebenbei:Geiles neues Design der Website.Der Countdown ist richtig cool!

  9. Andy sagt:

    Das Buch zu The Dark Knight fand ich persönlich etwas enttäuschend, da es zum Schluss sehr abgekürzt war. http://fledermausmann.wordpress.com/2012/01/07/batman-roman/

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer