Menu

The Dark Knight Rises – Ab jetzt erhältlich!

Das Warten hat ein Ende: ‚The Dark Knight Rises‘ ist ab heute offiziell als Blu ray und DVD im Handel und per Download verfügbar. 

Zu diesem Anlass gibt es vom User ‚SyncOpy‘ ein geniales Tribute-Video, welches die wichtigsten Ereignisse der Dark Knight Trilogie gekonnt zusammenfast und sofort bock darauf macht, alle drei Teile am Stück in den Player zu schieben.

httpvh://youtu.be/1s4aAp8OxGg

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

51 comments

  1. Oliver sagt:

    Alter Schwede… Unfassbar geiles Video!!!

  2. diaboli666 sagt:

    wahnsinn. gänsehaut und tränen in den Augen!

    • myotis034 sagt:

      BEST TRILOGY EVER! Unglaublich gut, ungblaublich bewegend. Ja, da bekommt man gleich Lust, die ganzen 3 Teile am Stück anzusehen. Nolan hat hier einen Batman für die Ewigkeit erschaffen. Die Trilogy-Box wird mich (unabhängig, ob ich die Filme anschaue oder nicht) immer mit sehr viel Ehrfurcht an diese Meisterwerke (bin aber immer noch am meisten von BB begeistert) erinnern.

      PS diaboli666: OH JA, das kann ich nur unterschreiben – mit glänzenden & feuchten Augen. 🙂

  3. Nightwing sagt:

    Also ich hatte beim Batmobil-Special Tränen in den Augen, als sie das Kinderkrankenhaus besucht haben!

  4. WadeWilson sagt:

    Oh Mann ;(
    Donnerstag früh aufgestanden, in die Stadt und mir gleich die Single DVD Version (Ultimate Edition kommt ja erst Herbst 2013) gekauft.
    Daheim kam dann das große Kotzen wie ich es zum ersten Mal bei Inception (nach dem Kinobesuch sehnsüchtig auf ein DVD-Release gewartet) erfahren habe:
    Die Farbtemperaturen der Bildqualität werden so runtergepuscht, dass das Endergebnis aussieht wie ein Rip aus dem Netz!!!!
    Was zur Folge hat das man über kurz oder lang zum Blu Ray Kauf „gezwungen“ wird, um ein qualitatives, wiederholtes Kinoerlebnis zu haben;(

    • BatmanBegins19892005 sagt:

      Ich habe einen Flachbildschirm und habe die DVD auf einem Blu ray Player abgespielt, und ich kann nichts Unnormales an der DVD Version entdecken.

  5. Ras al Cool sagt:

    unfassbar schön, solche sachen machen das fan-sein aus.

  6. DC Boy sagt:

    Hammermesig einfach nur episch das ist ein grandioses Video und ach ja fals es jemanden interesiert Batman The Dark Knight Returns Teil 2 hat bei amazon eine fsk 16 bekommen .

  7. BatFan sagt:

    Komme ich an die ganzen Features auch ohne Blur ay ran? Gibt es die noch irgendwo im Internet zu sehen? Habe nämlich keinen Blu ray player und werden mir nur die DVD kaufen, die ja leider keine Features enthält. Bitte HELFT MIR

  8. BatFan sagt:

    Kann mir jemand sagen wo ich die Features sehen kann. Habe nähmlich nur die DVD Version ohne Extras 🙁

  9. TiiN sagt:

    Ich habe mir über Amazon die teure The Dark Knight Trilogy Steelbook Edition gekauft, weil:

    – Ich durch den Verkauf von BB und TDK etwas Geld gemacht habe
    – Noch einen Amazon-Gutschein hatte

    Da die Box inhaltlich identisch ist, mit den anderen Sachen, ist es quatsch, sich diese zu holen. In meinem Fall Fand ich es jedoch praktisch und günstig …. und die Box ist der Hammer 🙂 Keine FSK Logos, tolle Aufmachung, alle drei Teile als Steelbook …. einfach toll.
    Hab mir bei TDKR bisher nur den Prolog angeschaut aber das war von der Qualität her top! 🙂

  10. BaneFan2012 sagt:

    Hallo ihr lieben:-)

    Ich habe auch schon direkt heute morgen zu geschlagen und habe mir den Film auf DvD & Blueray gekauft:-) mein BatmanFan-Regal ist jetzt mit allen Hauptfilmen gefüllt von unten angefangen mit Batman 1989 bis nach oben: The Dark Knight Rises.

  11. TiiN sagt:

    Was Adam West schon ausrichten kann? Der hat für alles ein Bat Spray!

  12. Aaron sagt:

    Im Kino fand ich Dark Knight Rises ziemlich gut, aber als ich mir gestern die Blu-ray angesehen habe, sprangen mir alle 5 Sekunden Logikfehler ins Auge (und vor allem ins Hirn). Und wer bei den Massenszenen mal kurz auf die Prügeleien im Hintergrund achtet, wird auch nicht gerade begeistert sein, weil das noch unechter (oder sagen wir mal: noch schlechter choreographiert) aussieht als die Gunganer und Kampfdroiden in Die dunkle Bedrohung. Und das will ehrlich was heißen.
    Insofern kann ich nur für mich festhalten: Der Wieder-Anschau-Wert von TDKR wird verdammt niedrig bleiben, weil ich ständig von den Fragezeichen, die über meinem Kopf herumtanzen, abgelenkt sein werde. Da bleibe ich dann doch lieber bei Batman Begins, der war – in der Rückschau betrachtet – noch am logischsten.

  13. EniGmA sagt:

    Muss Aaron leider Recht geben.
    War am Donnerstag extra los, wollte mir eIgentlich nur die DVD kaufen… Naja, letztendlich bin ich mit ’nem Blu Ray Player und der Blu Ray aus MM raus. 😛

    Im Kino kam der Film im Triple ganz gut, vor allem das Ende war für mich zufriedenstellend!
    Aber nach mehrmaligem Gucken muss ich sagen, dass viele Sachen herausstechen, die es eben nicht realistisch wirken lassen: Seien es die Kicks von Catwoman, die nicht wirklich treffen oder die Gefängnisinsassen, die den Anfeuerungsruf nicht synchron abliefern. Am auffälligsten sind jedoch die Statisten, die am Ende hinter Bane und Batman „kämpfen“…

    Eure Meinung?
    Ansonsten sind die Features der Blu Ray ganz nice, fand vor allem die Batmobil-Doku gut gelungen und interessant.

    • Batman94 sagt:

      Dann achte bitte auch mal auf BB und TDK. Da wirst du „sowas“ auch finden.
      Wenn man Fehler sucht findet man sie auch, egal ob bei Batman oder Der Pate.
      Deshalb sollte man es nicht übertreiben..

  14. BatmanBegins19892005 sagt:

    Ich mag eigentlich nur die Kampfszenen zwischen Batman und Bane und die Kämpfe von Batman und Catwoman. Alles andere ist eigentlich nicht interessant an dem Film. Und ich muss sagen…. Ich hielt mich oft für ein Weichei, (Finger gekreuzt), aber als Alfred am Ende am Grab von Bruce weint, rührt sich bei mir gar nichts. Ausser das mich sein Gesichtsausdruck ein wenig an die Royals erinnert, aber es berührt mich nicht. Bin ich nun ein böser „Bane“? Och Mensch….. das Steelbook von TDKR macht was her, ohne Frage, aber ich habe mir das SB deswegen zugelegt, um damit den Rest des Films noch aufzuwerten und mir auch den Robin-Effekt am Ende wegzuschauen. Wenn man dann noch ein bisschen Alkohol zu sich nimmt, bleibt TDKR fast erträglich, sogar die Todesszene mit Thalia wirkt mit ein wenig LSD nicht schlecht…. OK, nein, soweit gehe ich dann doch nicht. 😉

  15. BatmanBegins19892005 sagt:

    Abschließend möchte ich sagen, dass Nolan mit TDKR tatsächlich „gescheitert“ ist, aber nur was das Batman-Thema angeht. Als Blockbuster ist der Film gut.

    • Batman94 sagt:

      Nicht wirklich.

    • BatmanBegins19892005 sagt:

      @ Batman94

      Ich habe es selbst nicht glauben können, aber nach x-maligem Ansehen des Films stelle ich eines schockiert fest: Nolan hat bei Rocky IV abgeschrieben. Und mehr noch. Er hat Logikfehler eingebaut, die mir persönlich in meiner Intelligenz als BATS-Fan echt weh tun.

      Talia al Ghul hasst Bruce bis auf’s Blut und plant eine furchtbare Rache. 20 Minuten später schläft sie mit ihm. Warum schläft Bruce nicht mit Catwoman? Hätte mehr Sinn gemacht. Bane, der durch seine Darth-Vader-Maske kaum atmen kann, besiegt Bruce aka Batman im Zweikampf, einen der besten Kämpfer der Liga der Schatten. Ohne ausreichende Sauerstoffzufuhr. Bruce hätte in den 8 Jahren Ruhezustand in einem TOP Zustand sein müssen und er hätte Bane besiegt. Warum ist Bruce überhaupt im Ruhestand, wenn seine große Liebe Rachel Dawes doch schon in TDK ums Leben kam. Dent hat Gotham besser gemacht, warum also ist die Liga der Schatten immer noch so fixiert auf Gotham? Warum spricht Bane, der ja ein Mitglied der Ninja-Liga sein soll, seine heimlichen Pläne in aller Öffentlichkeit vor einem Millionen-Publikum aus (was die Liga der Schatten NIEMALS täte, abgesehen davon dass die Tochter des toten Anführers niemals mit einem „Verräter“ wie Bruce Wayne Geschlechtsverkehr hätte) und verschleppt Bruce nach einem Zweikampf in ein nahöstliches Gefängnis, wo dieser sich von scheinbaren Kinderschändern inspirieren lässt. Und warum ist Bane dort selbst anwesend, obwohl neben Bruce ein Fernseher steht, der alles live überträgt. So ein Unfug. Und warum ähnelt der Ablauf im Gefängnis samt Rückkehr und Batman-Bane-Kämpfen dem Film ROCKY IV?

      Warum lässt Bruce unterhalb einer Millionen-Stadt einen nuklearen Reaktor bauen anstatt sich dafür einen geeigneten, sicheren Ort zu suchen. Jeder Wissenschaftler würde sich an den Kopf fassen. Wie kann Bane einen Flugzeugabsturz vortäuschen ohne dass die CIA das genau überprüft? Wieso lässt die CIA mit schwarzen Stoffsäcken anonymisierte Menschen in ein Flugzeug, ohne deren Identität zu überprüfen. Und warum ist Bruce ein Krüppel, obwohl er, unlogischerweise, acht Jahre lang NICHTS gemacht hat. Und warum tauchen Bruce und Batman am selben Tag nach 8 verschwundenen Jahren wieder auf, ohne dass man 1 und 1 zusammenzählt. Bane weiss doch sowieso, dass Bruce Batman ist, aber hält es vor der Öffentlichkeit geheim, während er den „Dent-Betrug“ öffentlich aufdeckt, ohne dass dieses Stück Papier überhaupt glaubwürdig erscheint?

      Warum wird Gordon am Anfang des Films zufällig verletzt und durch einen sehr schlechten Cop ersetzt, der die Handlung des Films künstlich und gewollt lähmt und verlangsamt. Für sein Auftreten und Verhalten gibt es keine Begründung. WARUM wird Bruce von ALFRED verlassen, der das NIEMALS tun würde. Und WIE in Gottes / Nietzsches Namen kommt BRUCE nach seinem Gefängnisaufenthalt ohne Geld und Mittel in Windeseile nach Gotham ZURÜCK OHNE bemerkt und ausgeschaltet zu werden?

      Abschließend frage ich mich WIESO Batman seine Giftpfeile nicht bei BANE angewendet hat, der ihn schrecklich verprügelt hat. Und warum meinen alle, Batman hätte die Stadt gerettet, nur weil die Atombombe nicht in der Stadt selbst hochging. Die Bürger Gothams bekommen allein durch die Strahlung alle KREBS, egal wie weit die Bombe entfernt war von der Stadt auf dem Wasser. Und WARUM besitzt Batman am Ende genug Kraft um BANE zu verhauen, obwohl er gerade mal gelernt hat, wieder zu laufen? Erklär mir dies, Batman94. Denn ich selbst verstehe es NICHT, ich bin wirklich ratlos.

      TDKR ist für mich eher ein aufgewerteter Bond als ein Batman.

    • M.S. sagt:

      @batmanbegins: Nenn uns bitte deinen lieblingsfilm, damit wir diesen auch „auseinandernehmen“ können:-)

    • myotis034 sagt:

      Mein Kompliment „M.S.“! Super gutes kurzes Statement. 🙂

  16. Captain Harlock sagt:

    Zwischendurch mal was Anderes :
    (auch für alle Miesepeter)

    Bei Toys’R’us wurden ein paar Batman-Toys um die Hälfte reduziert.

    Am interesantesten ist:

    *Battle At The Bank* .

    Dabei handelt es sich um einSpielset mit:
    – Batman mit Batpod
    – Bane mit Cameo-Tumbler
    – Bank (kann man zu einem Koffer zusammen klappen)

    Statt 59 Euro für 29 Euro.

    Sieht echt gut aus, kann man sich leisten und ist eine günstige Alternative,
    für Leute, die sich den Superteuren Kram von Hot-Toys nicht leisten können.

  17. Ratty sagt:

    @BatmanBegins19892005

    du zählst Logikfehler auf, die in jedem andern Film zuhauf vorkommen. Kann man nicht einfach mal das Hirn ausschalten und sich nicht um jedes Detail hinterfragen, auch bei einem Nolan Film.
    Ich kann dir z.b. zig Sachen aufzählen, die in Begins nicht logisch erscheinen.
    Hollywood Filme sind dazu gemacht, (Logik)-Fehler zu beinhalten.

    Aber wir können ruhig wieder Joel Schumacher für den nächsten Batman zurückholen, kein Problem…

  18. Ratty sagt:

    Aber ok, ich versuche die meisten deiner Fragen zu beantworten.

    – Talia weiss, wer Bruce wirklich ist und die Sexaffäre hat sie benutzt, um sein Vertrauen zu erschleichen.

    – Wer sagt das Bane nicht gut atmen kann? Es heisst nur , das die Maske seine Schmerzen unterdrückt, und da er trotzdem welche hat, macht ihn das so stark wie ein angeschossener Bär.

    – Was hat Rachel Dawes mit seinem Ruhezustand zu tun? Er hat seinen Ruf Harvey Dent geopfert, deswegen hat er sich verabschiedet.

    – Bruce hat diese chronische Verletzung mit dem Bein , seit dem Zwischenfall mit Dent, als er stürzte, das hat auch Nolan bestätigt. Schon deswegen kann er nicht in Top Verfassung sein und muss es auch nicht, wenn er 8 Jahre lang nicht trainiert hat. (das einzigste unglaubwürdige ist vielleicht, das er es schafft, sein Bein zu straffen und dadurch fast zu heilen)

    – die Liga der Schatten wurde von Thalia angeführt, und Ra’s al Ghul hatte schon die Version, die Stadt zu vernichten, egal mit oder ohne Dent Gesetz, außerdem war es wohl eher ein persönliches Anliegen für Thalia, um sich an Bruce und der Stadt zu rächen.

    – es war Banes persönliches Anliegen, Bruce die Dinge im Gefängnis klar zu machen, das hat ja mit dem Fernseher in dem Sinne gar nichts zu tun.

    – Bruce ist nicht 8 Jahre lang verschwunden, er hat sich nur der Öffentlichkeit entzogen, d.h. aber nicht, das er als verschollen galt. Der Vorstand z.b. wird über Bruces Aufenthalt gewusst haben.

    – „Warum wird Gordon am Anfang des Films zufällig verletzt und durch einen sehr schlechten Cop ersetzt, der die Handlung des Films künstlich und gewollt lähmt und verlangsamt. Für sein Auftreten und Verhalten gibt es keine Begründung.“

    Was ist denn das für eine Unterstellung, man hat eben den Plot eingebaut, um einen neuen Charakter einzuführen. Und da Nolan Levitt eben schon aus Inception Zeiten kenn, wollte er ihn hier einbinden, dafür braucht man keine Begründung, es ist einfach der Wille des Regisseurs.

    – Alfred hat Bruce verlassen, um ihm klar zu machen, das er nicht mehr für seine Taten mitverantwortlich sein will. Vergiss nicht, es geht hier nur um eine Trilogie mit einem Abschluss, in den Comics ist das eine andere Geschichte.

    – Im Gefängnis hat doch der Gefangene Bruce erzählt, das seine Maske seine Schwachstelle ist und einen praktischen Nutzen hat. Deswegen hat Batman dies im 2. Kampf zu seinem Nutzen gemacht und immer wieder an diese Stelle geschlagen.

    Mehr will ich jetzt dazu nicht sagen, aber es gibt durchaus logische Antworten

    • TiiN sagt:

      Danke für die Mühe, hatte ich sonst auch vorgehabt 🙂
      Diese „Logikfehler“ kann man alle weitestgehend widerlegen. Bei TDKR ist sehr vieles Stimmung und bei ein paar Sachen kann man sagen „its movie magic!“

    • BatmanBegins19892005 sagt:

      @ Ratty

      Ich meinte nicht Blake, sondern diesen Cop, der Batman verfolgt statt Bane. Dies ist extrem dumm. „Nein, wir ignorieren Bane und verfolgen den Mörder von Dent.“ – das macht KEIN Polizist, erst recht nicht nach einem Überfall auf die Wall Street. Er hätte sein Team höchstens aufteilen können. Aber so ist er einfach nur eine künstlich eingefedelte Figur, die auf deutsch gesagt Schwachsinn macht, um den Film ein wenig zu verlängern. Es fiel mir auch auf, dass es bei der Verfolgung von Bane und Batman plötzlich NACHT wurde, aber als Bane und einige Mithelfer die Bank auf Motorrädern verließen, war es hellichter TAG.

      Natürlich kann man Vieles, was Unlogisch erscheint, so wie du noch rechtfertigen. Aber wie ich schon an Batman94 schrieb, wurde der Bogen bei TDKR diesmal wirklich überspannt. Nämlich durch die „F**k-Szene mit Tate“ (einfach nur dumm) und das plötzliche Auftauchen von Bruce in Gotham, als er gerade noch mittellos im nahen Osten war (WIE DAS???)

    • TiiN sagt:

      Wenn ein 8 Jahre lang gesuchter „Schwerverbrecher“ wie Batman plötzlich vor deiner Nase ist, der die vermutlich wichtigste Figur von deiner Stadt getötet hat, dann lässt du einen einfachen Bankräuber, der dir bis dahin unbekannt ist, sicher auch eher „links liegen“ und kümmerst dich um diese wichtige Person, bevor sie wieder für 8 Jahre abtaucht.

      Bzgl. der Szene zwischen Bruce und Miranda. Was ist daran verwerflich? Sie wollte sein Vertrauen und die spätere Enthüllung noch schmerzvoller für Bruce machen. Außedem lebt man in einer modernen Zeit wo der Beischlaf nicht nur Teil einer Ehe ist.

    • myotis034 sagt:

      THANKS Ratty! Wo kann ich unterschreiben! 🙂

  19. Batman94 sagt:

    @BatmanBegins19892005

    Ganz ehrlich? Deine angebliche Logik Lücken, sind totaler Sorry für den Ausdruck… Scheiß !
    An deinen Kritikpunkten war nicht wirklich unlogisches dabei. Zu bedenken ist, das es immer noch eine Comic Verfilmung ist. Und nein.. TDKR ist mehr Batman als TDK. In TDK hätte man Batman ehr durch Bond ersetzen können, aber auch das ist Unfug.

    Außerdem erkenne ich keine einzige Gemeinsamkeit zu Rocky IV. Du hast vergessen das Bane ein ganz anderes Kaliber ist als die meisten Kriminellen. Er ist ein GENIE ! Hast du Knightfall gelesen? Anscheinend nicht, daher solltest du das nachholen. Dann wirst du auch verstehen wieso Bane all das schaffen konnte.

    Ehm.. Nach den Ereignissen in TDK ist wohl klar das Bruce angeschlagen ist. Zudem ist es normal das man nach 8 Jahren Pause nicht mehr in Bestform sein kann ! Sogar ich musste aufgrund einer Verletzung an der Schulter 5 Monate auf Fitness Training verzichten. Als ich wieder Anfing hatte ich Probleme. Also was passiert wohl erst nach 8 Jahren.

    Ich kann gerne anfangen die Burton Filme auseinander zu nehmen.. 😉

    • BatmanBegins19892005 sagt:

      @ Batman94

      In Tim Burtons Filmen passiert nichts, was sich Großartig von anderen Batman Filmen unterscheidet. Abgesehen vom unrealistischen Pinguin. Mein Lieblingsfilm unter den Nolan-Filmen ist, natürlich, Begins. Zu TDKR muss ich sagen, dass ich die deutsche Fassung mit deutscher Sprache besser finde, als die Englische. Bei den Meisten ist es umgekehrt. Der Film kommt so etwas besser rüber, warum auch immer, aber die Logikfehler, die selbst du nicht verleugnen kannst, stechen doch immer noch ins Auge: Wie zur Hölle kommt Bruce aus dem nahen Osten zurück nach Gotham? Mit welchen Mitteln gelingt es ihm von dort in eine isolierte Stadt zu gelangen? Er hatte kein Geld bei sich und kein Auto oder Hubschrauber. Und das Zweite, was am ZWEITunglogischsten ist, ist der Geschlechtsakt mit Miranda Tate. Diese hatte nämlich sein Vertrauen bereits, kein Grund also für diese Szene. Es ist und bleibt dämlich.

      Bane nimmt in dem Film kein Venom, dadurch ist er viel schwächer als der Bane aus den Comics. Auch dies sollte man bedenken. Und dass die Atomexplosiom eine radioaktive Wolke über die Bevölkerung bringen würde, dürfte Nolan auch klar gewesen sein. Oder er dachte sich, ach so eine kleine Explosion ala Terminator Salvation macht Bale und Co. doch nichts aus. Lächerlich….

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Zu Punkt 1) Er ist Bruce Wayne – er hat seine Mittel und Wege
      Zu Punkt 2) Er ist Batman – er hat seine Mittel und kennt seine Wege
      Zu Punkt 3) Was ist an Sex unlogisch? Es ging darum das Vertrauen zu vertiefen und um den „Denkzettel“, dass Batman/Bruce Wayne mit der Zerstörerin seiner Stadt geschlafen hat.
      Zu Punkt 4) Es handelt sich um eine Neutronenbombe, bei denen recht wenig Radioaktivität austritt.

      Nur weil man sich manches selbst nicht erklären kann oder es einem nicht vorgekaut wird, heißt das nicht automatisch das es sich dabei um Plot-Holes oder unlogische Szenen handelt.

  20. Ras al Cool sagt:

    ich habe das vergangene wochenende genutzt um mir alle drei filme nochmal in ruhe reinzuziehen. ich habs mir gemütlich gemacht und sie in bester bild- und tonqualität genossen (auf englisch natürlich)

    jeder einzelne filim hat sein magic moments und ich hab es einfach geliebt und ich bin komplett in die welt eingetaucht. meiner meinung nach ist es eine sehr gute, wenn nicht sogar eine nahezu perfekte trilogie (aus der sicht eines fans und filmliebhabers). dieser eindruck verfestigt sich wenn man sich noch die ganzen special-features anschaut. der fleiß, die energie die man investieren muss und der gesamte schaffensprozess an sich ist einfach monumental und kaum in worte zu fassen – und das alles nur um uns, den fans, eine geschichte über den batman zu erzählen. 9 jahre hat diese unglaubliche reise jetzt gedauert und ich kann sagen das ich vollends zufrieden bin. dieses filme haben einen starken eindruck bei mir hinterlassen und meinen tristen alltag aufgehellt.

    unsrere popkultur (filme, musik, comics, kunst in jeglicher form) beeinflusst unseren charakter, unser ganzes handeln und die art und weise wie wir denken bzw. welche entscheidungen wir im leben treffen. der batman hat mich zu einem besseren menschen gemacht. überhaupt haben mich die helden aus comicheften, zeichentrickserien, filmen und frühsstücksflocken-packungen stärker geprägt als die meisten realen menschen. sie waren treue weggefährten seit der kindheit, waren da wenn man schwere zeiten durchgemacht hat. sie waren immer stark, beständig und verlässlich. ich möchte meine fam und freunde nicht missen, ich kann mir ein leben ohne sie nisch vorstellen. genauso wenig möchte ich auf den batman und die vielen anderen helden verzichten. die fans haben diese helden realer, greifbarer werden lassen. es wird sie noch geben nachdem wir lange verschwunden sind.

    das ufert hier ganz schön aus deswegen komme ich zum schluss: wenn man nach fehlern sucht wird man auch welche finden. wenn man sich aber einfach zurücklehnt und es genießt bekommt man ein geschenk, das einfach schöner nicht sein kann. ein bissl to much? mir egal!^^

    • myotis034 sagt:

      SUPER: „jeder einzelne filim hat sein magic moments…“ so was lese ich sehr sehr gerne – you’ve got it Ras al Cool, yes! Und natürlich kann man BB/TDK/TDKR nur in E geniessen – was sonst? 🙂

  21. DC Boy sagt:

    und Punkt . Ein paar wahre Worte. Ich stimme dir folstens zu.

  22. Captain Harlock sagt:

    @ BatmanBegins19892005

    Sieh Dir den neuen Bond „Skyfall“ an und Du wirst sehen,
    daß einige Ideen von TDK und TDKR abgeschaut, geklaut
    oder kopiert wurden, aber unereicht bleiben.

    • BatmanBegins19892005 sagt:

      Das Abkupfern der Craig-Bonds von Nolan-Filmen fing schon bei Casino Royal an. Man kupferte bereits nach Begins den „realistischeren Bond“ in Kino-Konkurrenz und in seinem Verhalten von Nolans Batman ab. Das hat aber nichts damit zu tun, dass Nolan selbst ein Bond-Fan ist. Dies sieht man seinen Filmen an. Dass seine Filme dann widerrum von anderen Kollegen als Inspiration stellenweise abgekupfert wurden, ist nur eine logische Folge des Erfolgs, den Batman Begins und TDK hatten. Denn dagegen wirkte der Brosnan-Bond wie ein Schumacher-Krimi.

  23. Dent78 sagt:

    @batmanbegins warum stört dich die liebesszene so sehr zwischen bruce und miranda?was ist daran denn so unverständlich? .talia hat dadurch versucht, dass bruce sie in sein herz schliesst,gefühle für sie entwickelt um dadurch den späteren verrat an ihn noch schlimmer zumachen.und bruce,der immer noch den verlust von rachel nachtrauert und ein gebrochenes herz hat,hatte gehofft in miranda vielleicht eine neue frau in seinem leben zufinden,eine die ihn liebt und die er lieben könnte.talia hat ihn einfach emotional brechen wollen,sowie es bane körperlich machen wollte.da ist nichts unlogisches oder dämliches dran.in den comics schlafen talia und bruce ja schliesslich auch miteinander. und alfred hat bruce auch in der knightfall-saga verlassen,als dieser im krankenhausbett lag und sich nicht an die anweisungen des arztes halten wollte.auch da wollte alfred nicht teil von bruces selbstzerstörung sein.ähnlich wie im film.und in der officer down-storyline hat bruce alfred auch fortgeschickt.aber wahrscheinlich kennst du dich mit den batman comics nicht so gut aus wie die meisten anderen von uns.und wenn du probleme mit tdkr hast,brauchst du ihn dir ja nicht mehr anzuschaun.ich hab ihn bisher sieben mal gesehn und werde ihn mit sicherheit noch hundertemale sehn. und logikfehler fallen mir nicht auf,weil ich nicht nach ihnen ausschau halte und das auch nicht möchte.den schliesslich sind und bleiben es nur filme,die müssen nicht immer logisch sein.nolan hat nur versucht einen realistischeren anstrich als die anderen comicverfilmungen zuschaffen.was er auch erfolgreich geschafft hat.von all den anderen comicfilmen in den letzten jahren(spiderman,hulk,x-men,thor,ironman und vorallem die avengers) sind die nolan batmanfilme wohl mit abstand die realistischten und logischten.also zurücklehnen und geniessen oder einfach nicht mehr anschaun.;-)

  24. Ratty sagt:

    @ BatmanBegins

    man weiss ja nicht wie viel Zeit zwischen der Szene aus der Gefängnisflucht und Bruces Auftauchen in Gotham vergangen ist (von daher hat er auch Zeit einen Flughafen anzusteuern und seine Privilegien als bekannter Millionär zu nutzen), darüber hinaus war der 3 Monatszeitsprung auch nicht gleich offensichtlich, nur halt das es Winter wurde. Außerdem ist Banes Söldnerheer jetzt auch nicht so gross um eine riesengrosse Stadt gänzlich zu kontrollieren, da gibt es bestimmt Schlupflöcher.

  25. Roxibeta sagt:

    Seit meiner frühesten Kindheit bin ich Batman-Fan durch-und-durch und ich bin stolz darauf zu sagen: Bei diesem Video hatte ich Pipi in den Augen.

  26. EniGmA sagt:

    Man braucht nicht nach Fehlern suchen, die springen einem auch so ins Auge! Das in den Kampszenen kein Kick (von Catwoman) trifft ist nun mal sehr auffällig, ebenso das Rumgehopse der Statisten am Ende in der Wallstreet-Szene.
    Achtet man dabei nicht auf Bane vs Batman, geht die ganze Magie flöten.

    Habe im Vergleich schon x-Mal öfter TDK gesehen, da fällt mir halt immer nur auf, dass der Typ, der am Anfang von Bus umgenietet wird, um ’nen Meter verfehlt wurde.

    Verstehe Nolan irgendwie nicht , dass er sowas nicht nachbearbeitet bzw. nachbearbeiten lässt.

    Und wenn wir schon mal dabei sind: Wer hat überhaupt diese Marion Cotillard gecastet?
    Optisch überhaupt nicht ansprechend, schauspielert und schaut wie auf Schlaftabletten drein und am Ende als sie stirbt…mein Gott, Laientheater!
    Hätte mir viele andere SchauspIelerinnen als Talia vorstellen können…

    • Ras al Cool sagt:

      im bezug auf marion cotilliard kann ich dir nur bedingt zustimmen. ihre todes-szene wirkte auf mich auch recht befremdlich. sonst war sie für mein empfinden „recht nett anzusehen“ 😉

  27. John Crawford sagt:

    Die Ausschnitte aus dark Knight gänsehaut pur… Wie immer bei dem film hab den schon 30 mal gesehen aber da läufts mir immer noch eiskalt den Rücken runter !! Der geilste Film aller Zeiten für mich

  28. ChristianBaleFan110 sagt:

    Hallo Leute,
    sorry für das Offtopic, aber glaubt ihr es werden noch mehr Set-Fotos etc. veröffentlicht? Im Internet findet man bisher nicht sooo viel und auf den 3 Stunden Extra habe ich auch schon alles gesehen.
    Mich würde sehr ein Foto von Christian Bale mit freiem Oberkörper interessieren (hört sich bestimmt schräg an :D), ich finde es nur so schade, weil er in Begins so gut trainiert war und es dort viele Fotos gab, bei TDK und TDKR gibt es garnichts von seinem trainierten Körper zu sehen, außer die paar Sekunden Liegestütze 🙁
    Was glaubt ihr, kommt da nochwas?

    • Batman94 sagt:

      Bin auch ein riesen Bale Fan 😉
      In TDKR war er eigentlich sogar besser trainiert.. Naja, ich hab da Fotos auf denen man es Ansatzweise erkennen kann allerdings bekleidet 😀 Ne Spaß bei Seite.. Es werden immer Set Fotos veröffentlich.. Manchmal tauchen welche auch erst nach paar Monaten oder 1-2 Jahren auf.

  29. thefirerises sagt:

    Ich musste heulen! Das Video ist so genial. Ich weiss noch als ich nach der schule (4klasse) zu hause gegangen bin, und mein vater sagte zu mir „kleiner mann, sollen wir ein kinofilm anschauen?“ ich hab einfach ja gesagt und darüber nichz nachgedacht. Ich war 10 jahre alt als ich batman begins mir angeschaut habr mit mein vater. 2008 , war ich 13, und hab den zweiten teil geguckt mit meinem vater :‘). Atemberaubend und zum schluss , den dritten und letzten Teil wieder mit meinem vater angeschaut. Danke Nolan bale gary tom hardy und all den anderen, es war eine sehr, sehr schöne Reise! :‘) , ich hab tränen in den augen. Wie die Zeit vergeht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer