Menu

The Batman: Wer wird Afflecks Regie-Nachfolger?

Ben Affleck hat den Regieposten zu ‚The Batman‘ abgegeben. Nun ist Warner auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz, welcher Affleck bei der Umsetzung seines Projekts unterstützen soll. Und es soll sogar schon eine interne Shortlist an Kandidaten geben.

Das Branchenblatt ‚Variety‘ warf direkt Matt Reeves in’s Rennen, welcher ‚Cloverfield‘, ‚Planet der Affen: Revolution‘ und den kommenden ‚Planet der Affen: Survival‘ inszenierte. Mark Hughes von Forbes.com gibt in einem langen Artikel an, welche Namen er bereits vernommen hat:

  • Matt Reeves (Planet der Affen: Revolution, Planet der Affen: Survival, Cloverfield, Let me in)
  • Gavin O’Connor (Warrior, The Accountant, Jane got a gun)
  • Denis Villeneuve (Sicario, Arrival, Blade Runner 2049)
  • Matt Ross (Captain Fantastic)
  • George Miller (Mad Max: Fury Road)

Mark Hughes fügt in seinem Artikel an, dass aufgrund einiger Dinge, die er gehört hat, eine gewisse Chance besteht, dass Affleck auch als Batman-Darsteller zurücktreten könnte. Konkrete Hinweise darauf hat er allerdings nicht und geht weiterhin davon aus, dass Affleck das Drehbuch vollenden und wieder als Dunkler Ritter vor der Kamera stehen wird.

Und mal ehrlich: wenn er das Projekt verlassen will, dann wäre es mit der Abgabe der Regie-Verantwortung der beste Zeitpunkt für eine solche Verkündung gewesen. Mit einer Salami-Taktik würde man dem Projekt mehr schaden als nützen und dies dürfte auch nicht im Sinne von Ben Affleck sein.

Abgesehen davon, welchen Regisseur aus der Liste könnt ihr euch für ‚The Batman‘ vorstellen?

Wer soll Afflecks Regie-Nachfolger werden?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

17 comments

  1. Gordon sagt:

    Denis Villeneuve oder George Miller als Regisseur wären schon ziemlich geil.

  2. Mr. Mxy sagt:

    Ich wäre mit Matt Reeves schon zufrieden.
    Seine Film sind spannend, düster und technisch ausgefeilt. Also alles, was man sich von einem Batman-Film wünschen würde.

    „Fury Road“ ist zwar der Hammer, aber ich sehe Miller eher als Regisseur von Lobo oder Superman.

  3. Primetime sagt:

    Kleine Korrektur: Der Filmvon Villeneuve heißt „Blade Runner 2049“ und nicht „Blade Runner 2045“. 😉

  4. -Makaveli- sagt:

    Matt Reeves wäre schon ein Top Kandidat…Mit dem könnten wir zufrieden sein..

  5. Dirkadrian sagt:

    Die Fans sollten weltweit gar nicht mehr auf solche News achten. Es ist doch nur dummes Gelabber, wie oft wurde schon das eine oder andere angekündigt. Alles Marketing und Hinhalten.
    Man will Wonder Woman und Justice League abwarten. Schade das die Batmannews sich für so einen Mist hergeben. Diese Seite sollte nicht von Warner und seinen großartigen Ankündigungen dominiert sein!

    Affleck ist jedenfalls, bei seinen Fans bald unten durch. Was hat der schon alles beschworen und mit großer Klappe von seiner Batman Version erzählt.

    Mittlerweile bezweifele ich, das es in den nächsten Jahren einen neuen Batman Film gibt!

  6. batman_himself sagt:

    Und wer von den Leuten würde den den Film inszenieren wollen?
    Also, wenn alle Stricke reissen, greift Plan B, und Joel Schumacher wird noch mal gefragt:)
    Nee, echt jetzt: Affleck hat keine Lust mehr auf die Regie, das Drehbuch wird und wird nicht fertig. Wir werden wohl noch sehr lange auf ein Batman-Solo-Film warten müssen. Ob er dann noch im DCEU spielt oder das DCEU Geschichte ist…

  7. -Makaveli- sagt:

    Batman wie die Iron Man Trilogie aufzubauen wäre das Beste was Warner machen kann. Die Iron Man Trilogie kann man sich auch ohne den Rest anschauen, und ist meiner Meinung nach sogar in sich geschlossen, wenn man sich das Ende von Iron Man 3 anschaut…

    Affleck hat wahrscheinlich nach dem Debakel mit Live by Night kalte Füße bekommen…Sollte The Batman dann noch floppen würde das seiner Karriere sehr schaden…Und wer weiß ob er dann nochmal aus so einem Tief herauskommt…Mit einem Flop von Batman kann man sich viel verscherzen…
    Ich kann das iwie nachvollziehen…Ein Skandal wäre es jetzt natürlich, wenn er jetzt auch noch als Batmandarsteller aussteigt…

  8. Batfleck sagt:

    Hoffentlich wird es Snyder! Dann können wieder alle rumheulen, haten und kritisieren. (Würde mir schon reichen als Argument, einfach nur zum amüsieren…)

    • Mr. Mxy sagt:

      Ganz ehrlich? Ich glaube, solange das Drehbuch gut ist, würde er auch einen ordentlichen Job abliefern!
      Allerdings glaube ich nicht, dass er oder WB Lust auf die negativen Reaktionen einer solchen Ankündigung hätte.

      • Batfleck sagt:

        Das weiß ich doch, ist sogar mein liebster Regisseur! Seine Filme werden aber zu oft verkannt, was ich sehr schade finde…

        Wer hätte darauf schon Lust? Mir ist es eigentlich egal… Von mir aus, können sie das ganze Projekt DCEU einfrieren! Ich habe meinen Film bekommen…

  9. -Makaveli- sagt:

    So siehts aus: Snyder ist nur so gut wie das Drehbuch…Liegt da was ordentliches vor, kann er es von mir aus gerne machen…

  10. Hasan Özkan sagt:

    Also Denis wäre gut von der Atmosphäre aber mir würde auch David Fincher gefallen.
    Eigentlich müsste es einer sein der man lange in die Batman Welt einbindet.

  11. Visual Noise sagt:

    Das ist echt schwierig…ist wirklich eine Frage des Drehbuches und wer mit einem derartigem Erwartungsdruck der Zuschauer umgehen kann!?

    Wenn der neue Name fällt wird ja erstmal medial auf den neuen Regisseur eingeprügelt… Wenn der Film fertig ist wirds wieder ruhiger… Nachm Trailer gibt es nochmal verbale Ohrfeigen und hochgesteckte Erwartungen,die teilweise sogar in Drohungen ausarten… „Wenn dass so und so nicht läuft…!!!!“ Und zum Schluss sind alle so gehypet dass der Film spaltet und der Regisseur sich nicht richtig feiern lassen kann!? xD

    Hätte ich jetzt auch nicht sooooooo Lust drauf!? Außer ich hab nen riesoges Ego! xD

  12. Jonathan Hart sagt:

    Wie wäre es mit einen komplett neuen Namen, Robert Redford?

  13. Jonathan Hart sagt:

    Wenn das Script passt, werden sie den Batman schnell durch drücken wollen.
    Denis Villeneuve dreht Dune, ich schätze er fällt aus.
    Vielleicht Mel Gibson, Martin Campbell oder Sam Mendes?

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer