Menu

The Batman: Stanley Tucci als Riddler ?

Die Website WeGotThisCovered.com möchte erfahren haben, dass der Schauspieler Stanley Tucci für den Riddler in Betracht gezogen wird.

Der 62-jährige Charakterdarsteller (Die Wannseekonferenz, Road to Perdition und In meinem Himmel) soll ein heißer Anwärter auf die Rolle sein, so teilen es zumindest die Quellen der Website mit.

Nicholas Hoult sollten wir übrigens demnach noch nicht völlig abschreiben. Der Regisseur Matt Reeves ist eifrig darum bemüht, den Schauspieler mit am Bord zu halten – möglicherweise in der Rolle des Pinguins.

Quelle: WeGotThisCovered.com

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

26 comments

  1. Dondon sagt:

    Pattinson als wayne/ batman ja gerne aber dazu fällt mir nichts weiter ein als empörte kopfschüttelei..batman in seinen 30ern und riddler kurz vorm abtritt? Und hoult passt von Größe und statue sowas von zu Pinguin 🤣

  2. Captain Harlock sagt:

    Stanley Tucci als Riddler kann ich mir gut vorstellen.

    Nicholas Hoult in der Rolle des Pinguins ?
    Wenn der Pinguin so jung ist, muß er sich mit Robin Lord Taylor messen und ich glaube
    nicht, daß er da mithalten kann.
    Als Robin würde er besser passen.

    • Florian Florian sagt:

      War Robin Lord Taylor denn so gut als Pinguin ? Mir kam sein Darstellung eher campy vor, zumindest in den Episoden die ich gesehen habe.

    • TMM sagt:

      der pinguin in gotham ist eine homorisierte witzfigur. da gibts überhaupt nix woran man sich messen müsste.

      tucci als riddler wäre für mich zumindest optisch erstmal eine fehlbesetzung.

      • Perios sagt:

        Perfekt zusammengefasst… sehe ich ganz genau so.

        Der Pinguin in Gotham… 🥶🤢🤮 Katastrophe…

        Tucci ist ein hervorragender Schauspieler… aber als Riddler wäre er nix fürcht ich… und halt einfach zu alt wenn Batman erst 30 ist…

      • Comicheld sagt:

        Optisch ist Stanley Tucci ja extrem wandlungsfähig. Wenn man z.B. mal In meinem Himmel mit Tribute von Panem vergleicht 😉

      • Florian Florian sagt:

        Nicht nur optisch.Auch von seiner Schauspielkunst her, ist der Mann von sehr hoher Qualität 😉

  3. TheFan sagt:

    Seine wunderschöne und feine Rolle in The First Avenger bleibt mir unvergessen. Ich würde die Wahl daher begrüßen. Toller, markanter Darsteller.

  4. Cloud sagt:

    Dann wird wohl der Riddler der Opa vom Pinguin sein. Und wenn Batman n paar Jahre warte, stirbt der Riddler an Altersschwäche oder erleidet demenz. (Ironie off)
    Ich find den Darsteller zu alt, zumindest wenn Batman in seinen 30ern ist.

  5. Jonathan Hart sagt:

    Stanley Tucci als Riddler ist okay.
    Nicholas Hoult als Pinguin, na ja, irgendetwas denkt er sich schon dabei.
    Vielleicht kommt Rose Marie Tran als Catwoman oder eine andere asiatische Schauspielerin.
    Fan Bingbing?
    Oder eine schwarze Schauspielerin.
    Logan Browning, Jazz Raycole oder Kayla Pratt.
    Oder wie wäre es mit einer Österreicherin, Ursula Strauss.

  6. Benjamin Souibi sagt:

    Da müssen die sich aber beeilen…
    Mr. Tucci ist ebenfalls bei Marvel als
    „Doc Oc“ im Gespräch…

  7. Jokerfan sagt:

    Ich wünsche mir immer noch Jim
    Parsons als Riddler.
    Soll Doc Ock der Gegner im nächsten Spiderman-Film werden? Also in der Fortsetzung von „Far from home“

  8. Alex H sagt:

    Ich frage mich echt, was euch an einem älteren Riddler stört? Gewisse alterseinschränkungenen kann ich nachvollziehen, aber Batman und Riddler? Was soll in der Story so anders sein?

    • RexMundi sagt:

      Sehe ich genau so. Was für eine lächerliche Diskussion. Offenbar ist es vielen wichtiger, ein exaktes optisches Abbild der Comics zu bekommen, statt einen guten Film mit guten Schauspielern. Wer Jim Parsons einem Stanley Tucci vorzieht, glaubt offenbar, dass Schauspiel in Filmen nur eine untergeordnete Rolle spielt.

  9. batmanfan89 sagt:

    mhmmm weiß nicht…
    schon ein großer Altersunterschied zu den anderen…
    aber kann mir Nicholas Hoult wenn dann als junger Riddler gut vorstellen
    wie bei Cory Michael Smith aus Gotham vom aussehen passt es !!

  10. Bruce_Wayne sagt:

    Ja passt meines erschtens auch nicht, der Altersunterschied ist einfach zu groß.
    Ich sage auch Jim Parsons bze Sheldon sollte die Rolle bekommen, glaube der wäre so genial gut in der Rolle und ich würde gerne mal was düsteres von Ihm sehen.

  11. Ratty sagt:

    Nicholson ist auch 15 Jahre älter als Keaton…das Alter spielt doch wirklich keine Rolle.
    So wie es vorkommt, wirkte der Joker eh immer älter als Batman, aber dass nur am Rande.
    Mir war der Ledger Joker anfangs auch etwas zu jugendhaft, bis ich mich dann doch gut daran gewöhnt hatte.

    • Florian Florian sagt:

      „Nicholson ist auch 15 Jahre älter als Keaton…das Alter spielt doch wirklich keine Rolle.“

      Sehe ich auch so. Die Hauptsache ist, das für die diversen Rollen gute Schauspieler besetzt werden.

  12. Visual Noise sagt:

    Nach Jim Carrey und den über 500 Riddler-Rätseln aus der ARKHAM Reihe find ich einen älteren Riddler sehr spannend!? Könnte mir einen überlegenen düsteren Psychopathen ganz gut vorstellen – also nicht die übliche freaky verspielte One-Man Show!?

  13. Higgi-Baby sagt:

    Und Nicholas Hoult als hippen Nachtclubbesitzer.
    Sowie der neue Rick aus Magnum.

  14. Benjamin Souibi sagt:

    An alle, die sich mit „Stanley Tucci“ nicht so sehr anfreunden können…
    WENIGSTENS HAT DER „RIDDLER“ KEINEN SCHLITZ… ☺

  15. Benjamin Souibi sagt:

    Mein Beitrag fehlt… ☹😲☹

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer