Menu

The Batman: Robert Richardson schwenkt (nicht) die Kamera

Allmählich werden auch die wichtigen Posten „hinter der Kamera“ besetzt. So wird laut DiscussingFilm der dreifache Oscarpreisträger Robert Richardson für Matt Reeves die Filmkamera anschmeißen.

UPDATE: Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat sich Robert Richardson selbst zu der Meldung geäußert: „Ich drehe nicht ‚The Batman‘. Ich habe mich nie mit Matt Reeves getroffen. Da wache ich morgens mit Nachrichten wie ‚Glückwunsch, wußte gar nicht das du Batman drehst‘ auf. Da war ich äußerst perplex.“

Aber ganz fremd ist Richardson die Thematik nicht: „Wenn etwas der Realität nahe kommt, dann das ich für Ben Afflecks Batman drehen sollte. Aber keine Ahnung wie sich dies nun zu dieser Meldung verwandelt hat. Ich dachte erst, endlich, wir machen einen Batman-Film. Das wäre ein Spaß gewesen. Ich wollte auch immer schon einen Superman-Film drehen… Er war eine meiner Lieblingsfiguren als Kind.“

Robert Richardson ist besonders durch seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Oliver Stone bekannt. Er stand unter anderem für Wall Street und JFK – Tatort Dallas hinter der Kamera. Seine Qualitäten wurden aber auch von Martin Scorsese gewünscht, zum Beispiel für das Gangsterepos Casino.

Wie effektiv Richardsons Filmbilder sind, könnt ihr euch in den Trailern von JFK – Tatort Dallas und Casino ansehen.

 

 

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

2 Kommentare

  1. Avatar Michael Knight sagt:

    Wer kommt danach?
    Regisseur haben wir, Produzent ebenso, Caterer die große Frage?,
    die/der mit den Klapperboard, die Stuntleute fehlen, etc.
    Das wichtigste kommt danach, der Komponist.
    Bin mega gespannt wen er aussucht.
    Vielleicht ein neues Gesicht oder ein Altspatz, Alan Silvestri?
    Michael Giacchino?

    • RexMundi RexMundi sagt:

      Bisher hat er ja in all seinen populären Filmen mit Michael Giacchino zusammengearbeitet, weshalb der Job wohl auch an ihn gehen wird. Ich glaube, hier mal den Vorschlag Clint Mansell gehört zu haben. Da wäre ich sofort dabei. Wenn einer nen Batman-Soundtrack machen kann, dann der.

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „BIRDS OF PREY“

days
1
1
2
hours
2
1
minutes
2
8
seconds
0
4

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...