Menu

The Batman: Neuer Produzent an Bord?

Wie Deadline.com exklusiv berichtet, soll mit Regisseur Matt Reeves ein weiterer Produzent in das ‚The Batman‘-Projekt mit einsteigen.

So soll Dylan Clark bei ‚The Batman‘ mit an Bord sein. Clark arbeitete bereits eng mit Reeves an ‚Dawn of the Planet of the Apes‘ und auch an seinem aktuellen Affen-Film. Der Deal soll zwar noch nicht fixiert worden sein, aber „bereits in der ganzen Stadt bekannt sein“.

Clark selbst wollte diese Meldung auf Nachfrage nicht kommentieren und seine Agentur ließ verlauten, dass er sich aktuell ganz auf seine Projekte bei Universal konzentriere. Neben den Affen-Filmen sind dies ‚Scarface‘, ‚BattleStar Galactica‘ und ‚Space Race‘.

Deadline gibt auch eine Wasserstandsmeldung zum Status Quo von ‚The Batman‘ ab. So soll sich das Projekt trotz des von Affleck und Johns entwickelten, und von Chris Terrio überarbeiteten Drehbuchs noch immer in einer sehr frühen Phase befinden. Reeves wird sich erst auf das Projekt konzentrieren, wenn seine Verpflichtungen gegenüber dem aktuellen Affen-Film enden. Er wird ein sehr großes Mitspracherecht bei der Richtung des Batman-Films haben.

Aktuell sind Ben Affleck, Geoff Johns und Matt Reeves die Produzenten des Films. Und das Beste am Rande: Ben Affleck wird laut Deadline weiterhin die Rolle des Dunklen Ritters verkörpern!

Quelle: Deadline.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

16 comments

  1. Captain Harlock sagt:

    … dann ist bestimmt Gorilla Grodd der Hauptgegner … 😉

    BattleStar Galactica ???
    …kommt da was Neues ???
    … oder gehts mit der letzten Serie weiter ???

    … nur leider ohne Richard Hatch, der ist in der Serie
    genauso wie im echten Leben gestorben +++

    • batman_himself sagt:

      Also, um deine Frage über Galactica zu beantworten: es soll ein Kinofilm kommen. Der ist schon seit Jahren in Planung…

      • Captain Harlock sagt:

        Danke für die Frohe Botschaft !!!

        Die Helden meiner Jugend kehren zurück !!!
        … dann fehlt nur noch Buck Rogers … Captain Future ist ja auch in Planung !!!

      • batman_himself sagt:

        Buck Rogers kehrt auch auf die Leinwand zurück, aber nicht so, wie Du es vielleicht erwartest. Verfilmt wird die Geschichte „Armaggedon 2419“, die als allererste Geschichte mit Rogers als Protangonist hat, hier noch mit Vornamen Anthony. Der Author hat auch das Manuskript zur Comicserie „Buck Rogers“ verfasst.
        Wie gut die Verfilmung sein wird, kann man nicht sagen, „Armaggedon 2419“ ist von 1928. Auch wenn man vieles aus heutiger Sicht erzählt, wird es nur wenig mit dem Buck Rogers aus der TV-Serie gemein haben.

      • Captain Harlock sagt:

        Es gab ja schon mal eine Buck Rogers Serie in Schwarz Weiß, die hatte auch fast nix mit
        der 80er Serie zu tun.

  2. batman_himself sagt:

    Es geht darum, was Du erwartest. So war ja die Idee, das Buck auf seinem Flug tiefgefroren war ausgesprochen gut und stimmig. In der Geschichte damals wurde er einem Gas in einer Höhle ausgesetzt. Der Gegner sah wie ein Japaner (sehr ähnlich wie bei Flash Gordon), und statt mit Raumschiffen flogen Buck Rogers &Co. Mit Raketenrucksäcken.
    Wenn man sich daran halten sollte, wäre der Film ziemlich altbacken.

    Nun gut, noch etwas zu Captain Future: man darf den Style aus der Zeichentrickserie übernehMen. Das war einige Zeit nicht ganz klar, weil der Style in den Büchern sehr viel einfacher war.

    • Gerd sagt:

      Der Captain Future Film geistert ja schon seit mehreren Jahren rum. Vor 2 Jahren ist dann mal ein Konzeptteaser aufgetaucht, der sich optisch an die TV-Serie orientiert. Es gibt einige Gerüchte darum, unter anderem das TOEI-Animation extrem viel Geld will um das optische Konzept freizugeben. Nach meinen eigenen Erfahrungen mit der Firma, könnte da was dran sein.

      Die Captain Future Geschichten selber sind ja inzwischen Public Domain, von daher wäre es kein Problem daraus Filme zu entwickeln, aber da gerade in Deutschland die Fans Captain Future immer nur mit der Zeichentrickserie in Verbindung bringen.

      Dazu kommt noch, der Hype ist eigentlich nur in Deutschland recht groß, vielleicht noch in Frankreich, aber für den Überseemarkt seh ich da keine Chance. Um dem ganzen aber gerecht zu werden, müsste ein Multimillionen Euro Budget bereitgestellt werden.

      Ich prophezeie daher, der Captain Future Film wird auch weiterhin ein Traum der Fans bleiben. Vielleicht schlägt ja Luc Bessons „Valerian“ Verfilmung weltweit wie eine Bombe ein (was ich für sehr fraglich halte) und lockt so mögliche Investoren für SF made in Germany an.

    • Captain Harlock sagt:

      … und die Rechte für die Original Musik haben sie auch !!! 😀

  3. Two Face sagt:

    „Ben Affleck wird laut Deadline weiterhin die Rolle des Dunklen Ritters verkörpern!“

    Auf diese Meldung habe ich gewartet. Endlich mal wieder gute Neuigkeiten zum Batmanfilm.
    Kontinuität bei den Schuaspielern ist für mich ganz wichtig in einem Filmuniversum.

  4. Jonathan Hart sagt:

    Wie wäre es Batman gegen Riddler?

    • Kyp sagt:

      Bitte nicht.
      Der Riddler ist ganz nett, aber keine Figur die einen ganzen Kinofilm tragen könnte. Wenn Riddler, dann mit mindestens einem weiteren Schurken.

      Ich persönlich bin für den Court of Owls

  5. Jonathan Hart sagt:

    Geht mal zu Zimbio dot com, Pictures, Ben Affleck.
    Er dürfte für The Batman hart trainieren und auch essen.

  6. Captain Harlock sagt:

    Vor ein paar Tagen sah ich Ben Affleck in dem Film „Gone Girl“
    und jetzt kann ich ihn mir nicht mehr als Batman vorstellen. 😮

  7. Genso sagt:

    Ich gehe mal stark davon aus das wir Joker als Gegner bekommen, weil diese Figur sonst umsonst aufgebaut worden ist.
    Einen Auftritt von Robin würde ich auch nicht ausschließen, weil dies aufgebaut wurde.
    Red Hood wäre also durchaus möglich.

    Ansonsten hätte ich mal voll Bock auf Nightwing, eventuell eine Serie passend zum Universum. Das fehlt irgendwie noch.

Schreibe einen Kommentar zu Fiftdey Antworten abbrechen

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer