Menu

The Batman: Matthew McConaughey als Two-Face?

Neben Robert Pattinson als Batman haben wir inzwischen Zoe Kravitz als Catwoman, Paul Dano als Riddler und Jeffrey Wright als Commissioner Gordon offiziell bestätigt bekommen. Gesellt sich demnächst Matthew McConaughey hinzu?

Zumindest wenn es nach Informationen von WeGotThisCovered.com geht, soll der 49-jährige texanische Oscar-Preisträger (‚Dallas Buyers Club‘, ‚The Wolf of Wall Street‘, ‚Interstellar‘) hoch oben auf der Liste von Warner Bros. stehen, wenn es um die Besetzung von Harvey Dent aka Two-Face geht.

Zudem will WeGotThisCovered.com erfahren haben, dass auch Poison Ivy, Firefly und Scarecrow einen Auftritt in ‚The Batman‘ haben sollen. Bis auf weiteres ist dies alles nur als Gerücht zu sehen.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

17 comments

  1. Florian Florian sagt:

    Den Guten habe ich mir schon damals zu Zeiten der Pre-Produktion von „The Dark Knight“ gut als Two-Face vorstellen können,nur mittlerweile glaube ich,dass Matthew McConaughey zu alt für die Rolle ist.Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.

  2. Comicheld sagt:

    Kann ich mir sehr gut vorstellen 🙂
    Er erinnert sogar etwas an The Animated Series.

    Ok, der Altersunterschied zu Pattinson ist vielleicht etwas groß, aber noch im Rahmen.

    • Benjamin Souibi sagt:

      „Er erinnert sogar etwas an The Animated Series.“
      – Das war auch mein erster Eindruck… ☺
      Kann nur sagen: „Ja bitte“…

  3. Batfreak sagt:

    Nach True Detective kann ich mir bei dem alles vorstellen. Das Bild oben zeigt uns ja eher den Staatsanwalt Dent und weniger das Monster Twoface.
    Batcomputer, kannst du nicht ein Twoface aus den beiden Gesichtern aus True Detektiv zaubern?

  4. Alex H sagt:

    Moin, ja Matthew hat sich in den letzten Jahren wirklich großartig als Schauspieler entwickelt. Früher die klassischen Sunnyboyrollen hat er Gott sei Dank abgelegt. Ich kann ihn mir sehr gut als Two-Face vorstellen.
    Der Altersunterschied zu Pattinson wird sehr wahrscheinlich die „best-Friends-Story“ zwischen Harvey und Bruce nicht erzählen können. Ich traue aber Matthew McConaughey die perfekte ambivalente Darstellung zu.

  5. Captain Harlock sagt:

    Den Altersunterschied finde ich jetzt nicht so schlimm. Haupt sache nicht schon wieder
    maximalpigmentiert, wobei bei Two-Face wäre es ja nur „halb so schlimm“.
    🙂

    Bei sooo vielen Gegnern, wird es (hoffentlich) unmengen von Merchandise und Spielzeug geben.
    Nur hoffentlich sehen sie dann auch gut aus.

    @ Batcomputer Dein Mock-Up sieht SUUUPER aus. Könntest Du dann by the way noch gleich
    ein Gruppenbild mit allen bisher bekannten Protagonisten im DC-Design erstellen, damit Reeves
    weiß, wo’s lang geht.
    😉

  6. Bobby_ sagt:

    >…Wäre imA eine „(schauspielerisch/optisch) tolle Wahl“ – jedoch mutet das („Charakter-zeichnende“?) Projekt reichlich … „beladen“ an…!? °°

    #Figuren-Flut

  7. RexMundi sagt:

    Der Mock-Up sieht super aus. Leider ist wohl schon das Originalfoto recht schmeichelnd für McConaughey (von wann ist das?). Der sieht doch jetzt schon weit mehr in die Jahre gekommen aus, oder?!

    • Florian Florian sagt:

      Dieses Bild ist aus dem Film „Serenity“,der Film kam im Januar 19 raus.

      • RexMundi sagt:

        Krass. Ich nehme alles zurück.

      • Batcomputer Batcomputer sagt:

        In die Jahre gekommen eher weniger. Aber seit er für „Dallas Buyers Club“ 21 Kilo abgenommen hatte, sieht er etwas ausgemergelt aus.

        Die Grundlage für das Mock-Up war übrigens aus „Der Mandant“ (2011)

      • RexMundi sagt:

        Aha. Also doch (ich hatte v. a. den ebenfalls etw. verhärmten Interstellar-Matt vor mir). Ich nehme also meine Zurücknahme zurück 😉

  8. Jokerjulez sagt:

    Er wäre okay für mich! Alter hin alter her… er hat sich ja gut gehalten und wer sagt dass Batman und er im gleichen Alter sein müssen? Kann doch ruhig ein Altersunterschied sein? Er kann die Dinge ja auch aus dem Hintergrund leiten oder er schickt seine Handlanger zum kämpfen!

  9. J. K. R. Whiteface sagt:

    Darstellerisch, wie schon einige Male hier angemerkt, eine sehr gute Wahl… als Bat-Fan und professioneller Maskenbildner würde ich persönlich mir in Sachen Two-Face mal wieder einen richtig schönen, ekelhaft-genialen Make-Up-Job wünschen anstatt blankem CGI… oder allenfalls das Make-Up um dezente computeranimierte Elemente ergänzen, die Schminktechnisch a) nicht machbar oder b) zu unkomfortabel für den Darsteller wären – siehe die weggeätzten bzw. weggebrannten Lippen oder das lidlose, starrende Auge.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer