Menu

The Batman: Fortsetzung der Dreharbeiten im Juli?

Seit der Drehpause war lange nicht klar, wann die Produktion von ‚The Batman‘ wieder aufgenommen wird. Laut eines Eintrags auf der Internetseite der Film & Television Industry Alliance könnte es aber bald wieder mit den Dreharbeiten losgehen und nicht nur das, für ‚The Batman‘ möchte man eine altbekannte Film-Location nutzen.

Die Produktion soll am 06.Juli 2020 wieder hochgefahren werden. So finden die Dreharbeiten für The Batman nicht nur in Großbritannien statt, sondern auch in den USA und zwar an einem uns Fans sehr bekannten Drehort. Nämlich in Chicago, Illinois, wo schon Szenen für Batman Begins und The Dark Knight gedreht wurden.

Quelle: productionlist.com

‚The Batman‘ ist für einen US-Start am 01.Oktober 2021 vorgesehen. In Deutschland startet der Film einen Tag früher.

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

15 Kommentare

  1. Avatar Face sagt:

    Hoffentlich, damit WB den Kinostart halten kann…Bin so heiß auf einen neuen Batman Film…Und hoffentlich ist auch an dem Gerücht mit der Affleck Batman Serie irgendwas dran…Wir können ja nicht genug Batman bekommen, außerdem glaube ich, dass Reeves solche abgedrehten Schurken wie Clayface oder Man-Bat nicht bringen wird…Bei dem Affleck Batman könnte ich mir das gut vorstellen…

    • Florian Florian sagt:

      dass Reeves solche abgedrehten Schurken wie Clayface oder Man-Bat nicht bringen wird

      Da bin ich mir nicht so sicher. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Reeves solche Gegner in künftigen Filmen unterbringen könnte.

    • Avatar Matt Hagen sagt:

      Sehe ich genauso wie Flo. Wir wissen noch gar nicht, in welche Richtung es gehen wird. Ich kann mir aber auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass Reeves in die Nolan-Richtung gehen wird. Dagegen spricht die Aussage über das Pinguin Makeup… Lassen wir uns überraschen.

      • Avatar Face sagt:

        Warum sollte er nicht in die Richtung gehen? Diese „Richtung“ waren die erfolgreichsten Batman Filme überhaupt…Da liegt das doch nahe…

      • Florian Florian sagt:

        Warum sollte er nicht in die Richtung gehen?

        Weil Matt Reeves höchstwahrscheinlich seine eigene Batman-Version verwirklichen möchte ;)

      • Avatar Matt Hagen sagt:

        @Face: Nur weil sie mal erfolgreich waren, heißt es nicht, dass ein anderer damit auch Erfolg hätte. Er will seine Vision darstellen, wie er Batman kennen und lieben gelernt hat. Ich glaube kaum, dass man als Kind, Comics als realistischen Ansatz wahrnimmt. Comics waren für mich als Kind immer surreal und ich denke, dass es anderweitig nicht anders ist…

      • Avatar Face sagt:

        @Matt Hagen….So denk ein Studio wie Warner sicher nicht…Mit Affleck hat man ja einen fantastischeren Batman gebracht…Und wie der Joker aus TDK sagt: Siehst ja was daraus geworden ist ;-)

      • Avatar Matt Hagen sagt:

        „Siehst ja was daraus geworden ist ;-)“

        Mir persönlich hat Affleck deutlich besser gefallen. Ich kann dieses „Realismus “ in Verbindung mit Batman nicht mehr hören und ich will auch keinen realistischen Ansatz mehr sehen. Es langweilt mich einfach nur… Affleck und die Snyder-Atmossphäre war meiner Meinung nach der erste „richtige“ Ansatz eines Batman und der Welt in der er lebt. So stelle ich mir einen Batman vor. Achja, so schlecht hat Snyder außerdem auch gar nicht abgeschnitten, von daher kann ich dein „Siehst ja was daraus geworden ist“ nicht nachempfinden. In meinem Bekanntenkreis hat niemand BvS für schlecht empfunden.

      • Avatar Face sagt:

        @Matt Hagen…Ich will den realistischen Ansatz auch erstmal nicht mehr sehen, aber ich befürchte anderes…

  2. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Werden die Kussszenen digital gemacht?

  3. Avatar Cloud sagt:

    @Face du sagst es ja selber. „waren“
    Es wäre einfach nur langweilig und einfallslos, wenn er vom Stil Nolan einfach nur nachmacht/kopiert!
    Ich freu mich viel mehr auf seinen ganz eigen Stil und bin gespannt was er draus macht.

  4. Avatar David sagt:

    ich denke auch eher, dass er in einem realistischeren Setting bleiben wird.
    Soll doch in die Detective-/Film Noir- Richtung gehen und nicht in die Fantasy-Ecke.
    Wobei er durch Planet der Affen sicher auch genug Erfahrung mitbringt, um digitale Böswichte glaubwürdig integrieren zu können. Da das Justice League Universum für Warner aber kein Erfolg war, wird es sicher stärker in die Nolan Richtung gehen.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare