Menu

The Batman: Erste Aufnahmen in London!

Gerade erreichen uns per Twitter die ersten Setbilder zu „The Batman“.

So finden heute scheinbar im Zentrum Londons die ersten Aufnahmen für „The Batman“ statt.

Zu sehen sind ein Polizeiwagen der Gotham Police, ein Übertragungswagen mit dem Schriftzug Gotham Action News, ein Wagen der Strom- und Wasserkraftwerke von Gotham und zuletzt Statisten in Polizeimontur.

The Batman soll ab dem 25. Juni 2021 in den USA an den Start gehen.

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

21 comments

  1. Matt Hagen sagt:

    Endlich geht´s wieder los ! 😀

    • Matt Hagen sagt:

      Zu welcher Zeit der Film spielen soll, scheint wohl doch unklar zu sein. Wirkt auf jeden Fall nicht allzu modern auf mich, von den Fahrzeugen her. Die Polizisten erinnern stark an Burtons Batmanwelt. Allerdings steht auf dem Nachrichtenwagen auch „HD“ mit drauf, was eine 80er/90er oder frühe 2000er Ära wohl ausschließt. Ansonsten gefällt mir das schon ganz gut.

      • Henning Henning sagt:

        Kann mir gut vorstellen, dass es gar keine konkrete Zeit / Ära sein wird. Aber die ersten HD-Sender gab es in den USA 1998.

      • Florian Florian sagt:

        Einen zeitloseren Ansatz würde ich persönlich auch bevorzugen.

      • Benjamin Souibi sagt:

        👍👍👍

      • Alex H sagt:

        Ja dem würde ich mich auch anschließen, sowohl in der Serie Gotham, als auch in Superman Returns hat man durch verschiedene stilistische Merkmale in Architektur, Mode, Technik und Fahrzeuge bewusst damit gespielt um keine direkte Zeitlinie erkennen zu lassen. In fiktiven Welten braucht man auch keine Zeit-Ära.

      • Florian Florian sagt:

        „In fiktiven Welten braucht man auch keine Zeit-Ära.“

        Mir würde sich jetzt auch nicht der Sinn erschließen,weshalb der Film in den neunziger Jahren angesiedelt werden sollte. Mit den Affleck-Filmen hat der Film ja nichts mehr zu tun.

      • Matt Hagen sagt:

        Das wusste ich nicht mit den HD-Sendern. Dachte das war überall so Ende der 2000er als das anfing. Zumindest hab ich´s damals da erst aufgeschnappt. 😀

      • Batcomputer Batcomputer sagt:

        Also ich würde spontan auch auf Ende 90er/Anfang 2000 tippen. Ein weiteres Foto zeigt ein Taxi, was ebenfalls kein modernes Automodell ist. Und die Gestaltung des Gotham Action News-Logos ist sowas von im trashigen Corel Draw-Style (Goldverläufe in einzelnen Buchstaben und überall, etc.), dass entweder das Art Department keinen sonderlichen Wert auf Details gelegt hat oder damit tatsächlich gezielt einen Ära-Style ansteuert.

      • Henning Henning sagt:

        Deutschland war auch Entwicklungsland, was HDTV betrifft, wie bei so vielem im Bereich der Digitalisierung.

        Aber aufgrund der Aufschrift könnte es gut das der Ende 90er sein. Damals war HD noch so „neu“, dass es sich gut als Werbung auf dem Übertragungswagen machte.

  2. Benjamin Souibi sagt:

    Finde ich klasse, dass die Dreharbeiten in London stattfinden bzw. generell in England gefilmt wird…
    London ist meiner Meinung nach die schönste Hauptstadt der Welt… ☺😃☺
    – Der blaue „Lieferwagen“ ein absoluter Klassiker… 😉☺
    Herrlich… 😃😁😃
    Hauptsache, der Film erinnert optisch nicht an die Affen-Filme…!!!…

    • Henning Henning sagt:

      Mochtest Du die Filme nicht? Ich fand die herausragend im Blockbuster-Bereich der letzten Jahre.

      • Benjamin Souibi sagt:

        Nicht wirklich…
        Wenn der Film auf PRO 7 läuft und es keine Alternativen gibt, gucke ich sie mir an…
        Die „Optik“ gefällt mir allerdings gar nicht…
        Als es damals hieß J.J. ABRAMS würde SW 7 machen, dachte ich mir „Oh mein Gott, bloß nicht!!!“…
        Hatte das neue Star Trek im Hinterkopf…
        Optisch mit all den „Lensflares“ eine echte Zumutung… 😵😵😵
        SW 7 war dann optisch wirklich sehr gelungen… ☺☺☺
        Und das hoffe ich auch für „The Batman“…

      • Henning Henning sagt:

        Was genau missfiel Dir denn an der Optik der Affen-Filme?

        Bezüglich lens-flare bei Star Trek: Ja, das gab JJ ja auch schon beim zweiten Star Trek-Film zu und reduzierte es für den Teil bereits. Für SW sicherte er damals schon zu, es nicht zu nutzen. Da hat er selbst gemerkt, dass er beim ersten Star Trek übers Ziel hinaus geschossen war 🙂

      • Benjamin Souibi sagt:

        Seit der SW-PREQUEL-TRILOGIE habe ich massive Probleme mit CGI…
        Davon abgesehen mag ich den durchgängigen Blauton nicht; bei „Minority Report“ hat es gepasst…
        Zudem ist gerade im letzten Teil die Story, ich will nicht sagen langweilig aber doch sehr zäh…
        Favorisiere da doch den Originalen „Planet der Affen“ aus den 60ern…

  3. Jonathan Hart sagt:

    Jeffrey Wright soll auch schon am Drehen sein.

  4. Jonathan Hart sagt:

    Wenn der Film in der Neuzeit spielt, auch okay,
    Batcomputer, Twitter, Instagram wird es sicher geben.
    Aber wie wird das Batmobil, was könnte man da erwarten.
    Und wie wird der Batsuit jetzt sein, Bermejo Stil, enganliegend und mit Schaumstoff/Carbon Elementen?
    Zweierlei Stoffe übereinander, aber wenn der Batsuit sehr cool sein soll, ich glaube eher ein West und Bale MIx.

  5. Fleck sagt:

    Es gibt mittlerweile auch ein Twitter Foto mit Pattinson auf einem Motorrad!! Sieht aus als wäre es eine Triumph Maschine?? Das Outfit von Bruce ist eher leger gehalten!

  6. Visual Noise sagt:

    Hyper Hyper!!!

  7. Fleck sagt:

    Das Foto stammt von The Batman Updates.
    Ich bin mir bei dem Foto mit Motorrad nun jedoch nicht mehr so sicher ob es tatsächlich Pattinson ist!?

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer