Menu

The Batman: Der Look von Selina Kyle?

Zugegeben, es handelt sich um ein kleines Info-Häppchen, was wir servieren. Aber möglich wäre es durchaus schon, dass Zoe Kravitz diese Frisur als Selina Kyle/Catwoman in ‚The Batman‘ tragen wird – zumindest wenn man eine bestimmte Vorlage etwas genauer in Augenschein nimmt.

Hier seht ihr ein aktuelles Bild, welches Zoe von sich mit ihrem neuen Look auf Instagram postet:

View this post on Instagram

hair ✂️

A post shared by Zoë Kravitz (@zoeisabellakravitz) on

Die Frisur von Zoe Kravitz lädt jetzt natürlich zu Spekulationen ein. Wie der kundige Comicleser weiss, wäre der aktuelle Look von Kravitz Haarpracht fast identisch mit Frank Millers Catwoman-Interpretation aus Batman:Year One.

Auch im Brubaker-Run „The Dark End of the Street“ aus dem Jahr 2002 trug Selina Kyle das Haar kurz. In der Animated Series wechselte man ebenfalls zum dunklen Kurzhaar-Look.

‘The Batman‘ soll Anfang 2020 in Produktion gehen und ab dem 25. Juni 2021 in den USA an den Start gehen.

 

 

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

15 Kommentare

  1. Avatar Schiller sagt:

    Also, ich bin ja immer noch nicht überzeugt, dass Zoe Kravitz über die schauspielerische Range verfügt, um eine ordentliche Selina Kyle darzustellen. Aber rein optisch ist das Fan-Art-Titelbild natürlich ne Hausnummer. Wenn das bei The Batman ähnlich aussähe, wäre das nicht schlecht.

  2. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    „Halle Berty 2.0″…

  3. Avatar Captain Harlock sagt:

    Hiiiilfeeee, Gnade, bitte nicht …

    Sieht aus wie Tante Erna nach der Wurmkur !!!
    :o(
    Diese Frisur würden sich andere nicht mal unter den Axelhöhlen leisten.

    Anne Hathaway & Michelle Pfeiffer, das waren noch heiße Catwomen, nur vom feinsten ! ! !

    Aber das da oben auf dem Bild, sieht aus wie ein kleines Mädchen, das gerade vom
    Nachttopf geschubst wurde.

    • RexMundi RexMundi sagt:

      Absolut! Die wird ja auch den ganzen Film lang genau so aussehen. Leider gibt es beim Film ja keine Möglichkeit irgendwas an Maske, Kostüm oder überhaupt der Erscheinung von Schauspielerinnen zu verändern.

      • Avatar Visual Noise sagt:

        Zum Glück lässt sich die junge Frau einer Augenlinsenoperation unterziehen… Endlich grüne Augen – für Mich! Allein! Stehe im engen Kontakt mit Filmdoktor*innen und Professor*innen!

  4. Avatar Michael Knight sagt:

    Meckert nicht, Sie sieht gut aus.
    Es könnte ja bald mehr geben.

  5. Avatar Visual Noise sagt:

    Steile These! xD Also auf dem Foto hat sie die markant betonten Wangenknochen der Arkham-Reihe… Wie auch immer man das finden möchte…

    Wie wärs denn eigentlich mal mit grünen Kontaktlinsen für den finalen Look? Oder eine Selina mit zwei verschiedenen Augenfarben? Und dann sprechen die Leute von der Frau mit dem Katzenauge!? :D

  6. Avatar Bobby_ sagt:

    #HalleBe..Ge-fieleMir

    :-)

  7. Avatar the DK rises sagt:

    Och nööööö…

    Das ist leider der Catwoman-Look, der mir persönlich am wenigsten gefällt.

    Die fast haarlose Katze = Mr Bigglesworth…

    Zoe Kravitz, deine Performance überzeugt mich hoffentlich mehr, als der Look!

  8. Avatar Matt Hagen sagt:

    Keine Ahnung was alle dagegen haben. Ich finde es ziemlich passend.

    [IMG]https://www.facebook.com/batmanlegendofthedarkknight/photos/a.1427246560855887/2487442958169570/?type=3&theater[/IMG]

  9. Avatar Captain Harlock sagt:

    Ich will ne Cat-Woman und kein Cat-Girli !!!

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „BIRDS OF PREY“

days
6
0
hours
1
8
minutes
4
1
seconds
2
8

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...