Menu

The Batman: Auf der Suche nach einem bekannten Gesicht

Journalist Justin Kroll hat das Gefühl, dass sich die Dinge nun schneller in Bewegung setzen als zuvor gedacht. Das hat natürlich mit dem kürzlich fixierten Starttermin im Juni 2021 zu tun. Freundlicherweise teilt er uns per Twitter mit, was er bereits zu ‚The Batman‘ gehört hat.

Nachdem Ben Affleck nicht die Hauptrolle als Dunkler Ritter einnehmen wird, ist man auf der Suche nach einem neuen Maskenträger. Laut Kroll will das Studio auf ein bekannteres Gesicht setzen.

In der Vergangenheit war immer wieder von einem jüngeren Batman zwischen 20 und 30 Jahren zu hören. Regisseur Matt Reeves soll sogar ein konkretes Alter vor Augen haben. Nachdem ihm zwei Kandidaten mit 7 Jahren Altersunterschied vorgelegt wurden, soll er beide mit je „zu alt“ und „zu jung“ abgelehnt haben.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

25 Kommentare

  1. Avatar LA10 sagt:

    Bin so sehr gespannt wer der neue Dark Knight wird. Glaube es wird nicht so lange dauern bis wir es wissen.

  2. Avatar Captain Harlock sagt:

    Am besten jemand mit Kampfausbildung !!!

    Das wär mal was. Ein Batman, der den Bösen so richtig die Hucke voll haut.
    So richtig mit Schackes !

    … und ein gewaltiger Killer Croc als Gegner.
    (kein Froschgesich wie bei der Susie Squad)

    • Avatar Doomhammer sagt:

      Würde ich dir zustimmen. Allerdings denke ich, daß DC eher wieder die Suicide Sqaud Version bringt, wenn überhaupt. Eher rechne ich damit, daß man sich zum X-ten Male irgendeinen Joker, Riddler oder Pinguin reinziehen muss, anstatt sich mal an etwas ran zu trauen, was bisher in keinem der vergangenen Real-Filme vorkam, wie z.B. Professor Hugo Strange, BlackMask, Anthony Lupus, Black Spider, Clayface, Deadshot, Deathstroke, Firebug, Firefly, Gentleman Ghost, Hush, KGBeast, Man-Bat, Maxie Zeus, Red Hood usw. Es gäbe jedenfalls mehr als genug Möglichkeiten.

  3. Avatar Visual Noise sagt:

    Im Endeffekt isses beinahe egal…es wird wieder drei Lager geben – zufrieden, angewidert und scheiß egal… xD Zudem kommt es wie immer auf ein gutes Drehbuch und dessen Umsetzung an! Von mir aus sollense Heiner Lauterbach verpflichten,wenn es das Drehbuch hergibt! ^^“

  4. Avatar Jokerjulez sagt:

    Ich hab echt keine Idee wäre für die Rolle des Batmans geeignet ist! Hoffe nur das sie nicht anfangen den Typ total zu verändern und wir am Schluss einen hellhaarigen Bruce Wayne mit Sommersprssen haben 😜🤣 oder mit so nem Milchbuben könnte ich auch nix anfangen!! Da muss ein Mann her 💪🏻😉!! ………………….. Aber soviele neue News wies die letzten Wochen gab, schreine doch förmlich nach einem Batcast!!

  5. RexMundi RexMundi sagt:

    Bestimmt ein komischer Vorschlag, aber wie wäre es mit Dylan O’Brien (27)? Der wirkte früher wie ein junger Jim Carrey; mittlerweile sehe ich den aber recht gern. Zudem ist er fit und Schmerzen gewohnt ;)

    • Avatar TheFan sagt:

      Ich finde, er sieht im Gesicht etwas zu jung(enhaft) aus, jemand wie Armie Hammer oder Richard Madden würde mir eher gefallen. Es darf ruhig etwas „reifer“ sein, optisch.

      • RexMundi RexMundi sagt:

        Armie Hammer schaue ich mir nicht gerne an. Der gefällt mir einfach nicht ☺ An Richard Madden hatte ich auch gedacht und rein vom Typ würde auch Ryan Guzman passen, die sind aber alle schon über 30.

      • Avatar TheFan sagt:

        Hammer wäre halt richtig schön groß, glaube sogar größer als der letzte Batman. Und als Plus hätte er auch das gewisse Playboy Face und schauspielern kann er sowieso^^ (Call me by your Name, Free Fire), deshalb die Überlegung. Madden hat aber vor allem nen heftigen britischen Akzent, ich weiß nicht, ob er den ablegen kann und ob das passen würde für einen Wayne.
        Ansonsten wäre Joseph Gordon-Levitt noch interessant…

  6. Avatar dondon sagt:

    Wen auch immer sie nehmen, er sollte rein optisch bitte nicht um 1000 Lichtjahre verfehlen. Fand Bale schon recht grenzwertig als Bruce Wayne. Von der Fischlippenmaske mal ganz zu schweigen! Wenn es sich um einen Batman in der Blüte seines Lebens handelt, sollte er trotzdem kein Justin Bieber babyface haben, sondern markante Gesichtszüge besitzen, in denen sich trotz des jungen Alters eine gewisse Lebenserfahrung und ein besonderes Charisma widerspiegeln.also kein Taylor lautner dann doch eher ne Mischung aus Brenton Thwaites ,Jack o’Connell und Tyler Hoechlin.

    • Avatar TheFan sagt:

      Jack passt für mich optisch überhaupt nicht, muss bei ihm immer an einen englischen Hooligan denken. Er sieht mir zu sehr nach Boxer und weniger nach möglichem Playboy aus.

  7. Avatar Batfreak sagt:

    Madden wird doch als James Bond hoch gehandelt. Denke, dass die da sehr weit mit ihm sind.
    Dann noch eine weitere große Rolle parallel kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich fänd Tom Hardy super, wenn auch utopisch.

  8. Avatar GothamKnight sagt:

    Ryan Gosling ?

  9. Avatar GothamKnight sagt:

    Ben Barnes ?

  10. Avatar Visual Noise sagt:

    Ich les gerade gemütlich meinen neuen Batman Comic,als mich eine unheimliche Frustration packt,der ich hier Luft machen muss…

    Tim Burton, Danny Elfman und Michael Keaton! Freiheiten für Regisseur und seine Vision – zwei Top-Filme!

    Mit einigen Wechseln kamen noch zwei eher parodistische Filme hinterher…

    Nolan, Hans Zimmer und Christian Bale! Freiheiten für Regisseur und seine Vision – drei Top-Filme!

    Snyder wollte seine Superman Trilogie aufziehen, bekam den Batman reingedrückt und er hat (meiner Meinung nach) einen Top-Film mit BATMAN VS SUPERMAN hingelegt,der lediglich verstümmelt in die Kinos kam…

    Dann ändert man nicht nur Vision und Konzept, sondern mogelt einen Regisseur von der Konkurrenz mit rein und erhält einen weiteren beinahe parodistischen Film mit JUSTICE LEAGUE (der Soundtrack – füchterlich – wollte einfach nicht zum optischen Ton passen)!

    Hoffentlich macht die DC-Erfolgsformel mit einem guten Regisseur,der auch bleiben möchte und dem kreative Freiheiten zugesprochen werden, endlich wieder Schule! Hat 2005 super funktioniert, 1989 nachhaltig gewirkt… Bekomme echt das Kotzen warum sich das Filmstudio immer so auf Krampf die Änderungen erzwingt… Und nun sind alle wieder auf der Suche nach einem neuen aber bekannten Gesicht!? Wennse den- bzw. diejenigen dann auch mal dauerhaft in guten Geschichten behalten,will ich nichts gesagt haben…

    Und dann lese ich den Sammelband „BATMAN – Der schwarze Spiegel“ und krieg die Krise bei so gutem Storytelling, Charaktertiefe und Gänsehaut…

    Danke für die Aufmerksamkeit. Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen!? xD

  11. Avatar Schnübis sagt:

    The Rock spielt Bruce Wayne und Schwarzenegger macht den Alfred 😜

  12. Avatar Idur83 sagt:

    Für mich wäre der beste Batman, denn jemand verkörpern könnte SCOTT ADKINS.

  13. Florian Florian sagt:

    Mir würde noch Luke Evans als Batman einfallen, der Schauspieler würde mir in der Rolle gut gefallen.

  14. Avatar Neonidas sagt:

    Jon Hamm würde mich freuen :)

  15. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Ryan Guzman wäre super, ist er ein bekanntes Gesicht?
    Rupert Friend, Scott Eastwood, Scott Adkins (mit ein bisschen mehr Schauspielerfahrung).
    Tom Sturridge, Nicholas Hoult, Alex Pettyfer.

    Nicholas Hoult würde wie der Bruce Wayne/Batman aus der „The Batman“ Zeichentrick Serie aussehen.
    Eigentlich Perfekt.
    Nur in das Fitness Center soll er gehen.

  16. Avatar TheDarkKnight81 sagt:

    Armie Hammer
    Größe
    Gesicht
    Passt gut zu Batman
    Body noch etwas mehr Muskelmasse und man hat ein neuen Batman

  17. Avatar Batman08/15 sagt:

    Josh Brolin oder Jon Hamm wären halt super gewesen… wenn sie 15 Jahre jünger wären :/

  18. Avatar GothamKnight sagt:

    Robert Pattinson

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
7
3
Stunden
1
5
Minuten
5
6
Sekunden
4
9

Neueste Kommentare

Umfrage

Worauf hofft bzw. freut ihr euch 2019? Mehrfachnennungen möglich.

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...