Menu

TDKR: Drehtagebuch – Tag 16: It’s a wrap, Pittsburgh!

ACHTUNG: SPOILER! Die letzte Klappe für die ‚The Dark Knight Rises‘-Dreharbeiten in Pittsburgh ist gefallen. Was es am letzten Tag noch zu sehen gab, erfahrt ihr hier.

Joseph Gordon-Levitt und Daniel Sunjata drehten erneut eine Szene, in der sie versuchen Banes Fahrzeugen unentdeckt zu umgehen.

Auch wurden wieder neue Sequenzen mit Anne Hathaways Stunt-Double auf dem Batpod gedreht.

httpvh://youtu.be/RHyJ0iHp9Tk

Abschließend gab es noch ein paar größere Explosionen.

Das war es dann für Pittsburgh. 3 Wochen hat die Crew um Chris Nolan hier verbracht um Gotham ein neues Gesicht zu geben. Da solch ein Dreh für die Bevölkerung nicht immer auch Spaß bedeutet, sondern auch unangenehm werden kann, bedankt sich Chris Nolan, Emma Thomas und Charles Roven im Namen von Legendary Pictures und Warner Bros. per Pittsburgher Post-Gazette mit einer 1-seitigen Anzeige bei der Stadt. Am Abend gab es dann noch eine „Wrap Party“ für alle Beteiligten.

Auch für uns war es eine sehr spannende Zeit, voller Enthüllungen und direkter Einblicke in die TDKR-Produktion, wie es zuvor noch bei keinem Batman-Film für Außenstehende möglich war. Ein Dank geht an all die „Ninjas“ da draußen, die sich teilweise die Beine in den Bauch gestanden haben um uns mit den On-Location-Bilder und Videos zu versorgen.

Jetzt geht es für die Crew weiter nach Los Angeles. Ab dem 3. September wird es dort einige Außendrehs geben, so das wir höchstwahrscheinlich auch von hier mit Bildern und Videos versorgt werden.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer