Menu

TDKR: Deutsches Making-of-Video online

Wie uns Lutz informierte, hat Warner Bros. Germany den deutschen Fans ein über 3 minütiges Making-of-Video in ihrem YouTube-Kanal zur Verfügung gestellt:

httpvh://youtu.be/TjjJEHZrEww

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

30 comments

  1. Killerspots sagt:

    bla bla bla.
    Ob die Filmemacher selber wissen, was sie da für einen Rotz abgeliefert haben und nur hinterrücks erpresst werden, es als „großes Epos“ zu verkaufen?

  2. M.S. sagt:

    verstehe nicht was daran lächerlich sein sollte

  3. Alex sagt:

    das der Film nicht jedem gefallen kann ist klar aber ganz ehrlich typisch deutsche…immer nur am nörgeln! Das ist ein Film aus Hollywood! Der dient zur Unterhaltung und soll Spass machen.

    • Phantom. sagt:

      Was heißt immer nur am nörgeln? Die große Mehrheit findet den Film ja überragend, aber man darf doch auch negative Kritiken in einem solchen Forum äußern.

  4. Alex sagt:

    Kritik ist ok, aber den Film als Rotz zu bezeichnen bzw. etc ist keine Kritik ;).

  5. The_Edge1982 sagt:

    ich bin auch echt weit davon entfernt, den film als rotz zu bezeichnen…aber derart viele plot holes sind schon schwer erträglich…ich will jetzt nichts spoilern, aber sollte irgendwer der meinung sein, die handlung wäre größtenteils logisch und nachvollziehbar, können wir uns gern mal per mail austauschen…ich wär echt froh, wenn mir den film jm retten könnte und mich davon überzeugen, dass ich vieles einfach nur nicht richtig verstanden hab…

    • Patrick sagt:

      Ich für meinen Teil würde schon gern wissen, was für dich alles unter „derart viele Plot Holes“ fällt. Also ich hatte anfangs auch mit einigen Logiklücken zu kämpfen. Aber nach zweimal gucken finde ich gar nicht mehr, dass da so gravierend viele Fehler sind. Ich würde eher sagen, dass da kleine Schwierigkeiten sind, die mir sauer aufstoßen. Aber größtenteils bin ich zufrieden mit der Handlung^^

    • max sagt:

      ich lese immer und überall das es Logikfehler gibt..nur wo? entweder hab ich alles verstanden oder bin zu blöd um die Fehler zu erkennen??!!:O :D:D
      wäre nett, wenn hier jemand ein paar andeuten könnte…

  6. The_Edge1982 sagt:

    wie gesagt, ich kann ja jetzt nicht hier rumspoilern…könne ja mal in fb chatten oder mailen…deadspace1982@gmx.de

  7. H3llNuN sagt:

    an Max: Achtung SPOILER: wie schafft es Bruce Wayne nach dem Knast wieder nach gotham city zu kommen? und das in der knappen Zeit? war es nicht so das gotham nur noch 3 tage oder so hatte und zack, bruce wayne is back.

    • M.S. sagt:

      er ruft nen privat jet von wayne enterprises der ihn abholt-ja ich weiß aus gotham darf bestimmt keiner starten, aber so ein großes unternehmen hat garantiert zweigstellen in anderen städten…….er könnte auch per anhalter gefahren sein – vielleicht ist er zu fuß gegangen……echt n witz sich an so ewtas aufzuhängen…..

    • Worm sagt:

      Wer wäre denn Bruce Wayne wenn er es nicht alleine nach Gotham schafft?
      Weiterhin vermute ich dass er schon einige Tage/Wochen früher aus der Grube entkam als es im Film den Anschein hatte (kann auch sein, dass diese These kompletter Mist ist; habe den Film erst einmal gesehen).
      Außerdem liegt Wayne Manor außerhalb von Gotham City (damit auch die Batcave), also dem Teil der von der Außenwelt abgeschnitten war. Somit dürfte es ein leichtes gewesen sein mit mithilfe von The Bat wieder in diesen Teil zu gelangen.

    • Killerspots sagt:

      Wie schafft es Bruce Wayne wieder zurück? Gute und berechtige Frage. Nur wie ruft er sich einen Jet, wenn er im NIrgendwo ist und nichts hat (sowohl am Mann als auch auf der Kante): Abgesehen davon ist Wayne Enterprise ja auch pleite.

      Da niemand in die Stadt rein als auch rauskommt, ist das eine viel größere Frage. Und das Bane mal kurz nen Abstecher in die Grube macht (wo offensichtlich niemand herrscht und für Ordnung sorgt – was ist das für ein Gefängnis?), nur um Batman zu besuchen, halte ich auch für etwas absurd. Wie kommt er da aus der Stadt raus und wieso tut in der Zwischenzeit niemand etwas, während Bane weg ist? Und das in der Gefängnisgrube nichts existiert, aber ein Fernseher und eine Satelittenübertragung mit Empfang zu GNC halte ich auch für etwas unvorteilhaft erzählt.

  8. Willi Pfaster sagt:

    Kritik äussern ist in Ordnung aber wenn Erwartungen nicht erfüllt werden weil man von TDK einfach zu verwöhnt ist, liegt es an einem selbst das Kino vorzeitig zu verlassen.

    Ich hab ihn noch nicht gesehen und werde es erst am Sonntag nachholen, allerdings geht es mir nicht um eine 1:1 Comicverfilmung und ich werde ihn auch nicht mit TDK vergleichen. TDK wird immer der beste Batman bleiben, er ist nicht zu toppen aber ich freue mich trotzdem auf knapp 3 stunden lang spannende Unterhaltung.

  9. The_Edge1982 sagt:

    ok…SPOILER SPOILER SPOILER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    neben diversen ungereimtheiten (z. B. scheint Bane zwischendurch mal kurz aus Gotham City verschwinden zu können, um Bruce Wayne persönlich in seine Zelle zu bringen…nur um dem bei dessen aufwachen ein paar nette Worte zu sagen.)

    Aber mein ganz grundlegendes Problem mit der Handlung:

    Wenn nach 5 Monaten die Bombe sowieso hochgeht, wieso dann nicht Gotham City gleich in die Luft jagen? Um ein Exempel zu statuieren? Exempel für was? Wozu das alles? Die Bürger erheben sich, stürzen die Mächtigen und zack, plötzlich ist die statt eine atomare Wüste. Wo ist der Sinn hinter so einem Plan? Wieso nicht gleich die Bombe zünden?

    Und scheinbar macht Bane das ja auch alles gar nicht, weil er es selber will, sondern weil Thalia ihn dazu beauftragt hat, was der ganzen Figur sein komplettes Charisma nimmt zum Schluss…

    • Patrick sagt:

      Achtung Spoiler enthalten:

      Zitat Bane: „There cannot be true despair without hope. (Es gibt keine echte Verzweiflung ohne Hoffnung.)“ Er hat doch gesagt, dass er die Bewohner von Gotham mit Hoffnung nähren will. Er gibt ihnen ihre Stadt zurück und lässt sie sich nehmen, was sie wollen. Ich bin mir ja nicht mehr sicher, aber die Gotham-Einwohner wissen ja nur von dem Zündern und NICHT, dass die sowieso in 5 Monaten hoch geht.. .oder? Und wer sagt, dass Bane das gar nicht will? Er steckt vllt nicht hinter dem Plan, aber das heißt nicht gleich, dass er es nicht will!!!

  10. Batman94 sagt:

    Naja ich sehe es anders. Vorsicht Spoiler !

    Ich hab den FIlm bereits 2 mal gesehen, und kann sagen das Bane nicht wirklich für Talia gearbeitet hat. Sondern dass sie ehr zusammen gearbeitet haben. Er war mehr als nur ihr „Helfer“ das merkte man dann doch schon.
    Und die so genannten „Plot Fehler“ konnte ich beim zweiten mal schauen auch nicht entdecken.

    Für mich ist er besser als The Dark Knight. Einfach weil Batman diesmal nicht nur Psychisch angegriffen wird, sonder auch Körperlich.

  11. The_Edge1982 sagt:

    Spoiler!!!!Spoiler!!!!

    ja ok das mit talia ist sicherlich ansichtssache, ich fand die wendung einfach grenzwertig…plötzlich steckt sie hinter allem und bane wird mal eben von catwoman über den haufen geschossen…aber erklär mir bitte, welchen sinn der komplette plan macht? banes erklärung, die ganze stadt erstmal quälen zu wollen, bevor er sie auslöscht wirkt an den haaren herbeigezogen…es ergibt einfach keinen sinn, sowas zu machen…

    und wenn du schon dabei bist: ich hab den film auf englisch gesehen und nicht ganz mitbekommen, welche verletzung bruce wayne sich jetzt genau zugezogen hat durch den bane kampf…ein gebrochenes rückrat kann man jedenfalls auf die art sicherlich nicht heilen…

  12. Batman94 sagt:

    Klar kann mein ein gebrochenes Rückgrat nicht auf diese Weise heilen. Das war dann schon etwas unrealistisch.

    Wieso? Weil Bane es einfach genossen hat die Stadt zu erpressen und zu quälen. Sie allein steckte ja auch nicht hinter dem Plan. Bane wollte es einfach genießen die Stadt zu zerstören und zu übernehmen. Daher hat er Gotham nicht direkt zerstört.

  13. The_Edge1982 sagt:

    Spoiler!!!

    naja ok…

    talia: zerstören wir gotham!
    bane: na gut, aber nur wenn ich vorher 5 monate lang chef spielen darf. die einwohner werden dann auch noch viel geschockter sein, wenn die atombombe hochgeht.
    talia: das kriegt man nicht mehr mit…es ist dann einfach plötzlich schluss…
    bane: trotzdem!
    talia: na gut….

    also nichts für ungut, der film war schon gut, ich hab mit auch das triple feature gegeben…aber mich hat die motivation der charaktere einfach nicht wirklich überzeugt…selina kyle macht alles, nur um ihre daten zu löschen und batman komt zurück weil in der kanalisation ein mann mit maske ist, nachdem er 8 jahre nicht aus dem haus gegangen ist…

    aber kann man so und so sehen sicherlich…

    • Patrick sagt:

      Das ist eben der gesellschaftskritische Punkt. Die Gesellschaft soll sich nähren und welzen in Dekadenz, bevor sie ausgelöscht wird.

      Batman geht in die Kanalisation, weil Gorden angeschossen wurde in der Kanalisation. Und weil sie doch rausgefunden haben, das Bane eben ein Mitglied der Gesellschaft der Schatten ist… wenn auch ein verstoßenes. Und wer sollte besser als Batman wissen, wie gefährlich sie sind.

      Und Catwoman möchte einfach ein normales Leben. Sie ist mit 16 aus dem Gefängnis ausgebrochen und ist seither immer auf der Flucht und versteckt sich vor der Polizei. Und da ist auch wieder die Kritik an die Gegenwart. Man bekommt doch heute selten eine zweite Chance es besser zu machen. Sie nimmt sich eben diese zweite Chance…

      Also ich finde auch, dass die Motivation der Charaktere nicht die 100% sauberste ist. Aber ich finde, dass sich das schön auf die Gegenwart übertragen lässt und schöne Symboliken so geschaffen wurden^^

  14. Bane123 sagt:

    Ras al Ghul will in Batman Begins Gotham zerstören weil sie den Gipfel der Dekadenz erreicht hat.
    Nach dem Dent gesetz ist alles weitgehend sauber, jedoch aufgrund einer Lüge.Talia will das Werk ihres Vaters vollenden und nebenbei noch Rache an Bruce Wayne nehmen und zeigt mit der 5 Monatigen Anarchie das Gotham sich eigentlich nicht wirklich geändert hat und rechtfertigt somit ihre Tat (Siehe Ende als sie Batman erklärt das die Menschen in dieser Stadt alles andere als unschuldige Bürger sind) Also so hab ich es verstanden. =)

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer