Menu

TDKR: Brennpunkt L.A. – Was bislang gedreht wurde

ACHTUNG: SPOILER! Seit über 2 Wochen sind die Dreharbeiten zu ‚The Dark Knight Rises‘ wieder im vollem Gange, diesmal im kalifornischen Los Angeles. Was in dieser Zeit gedreht wurde, erfahrt ihr hier:

Der ein oder andere wird sich gefragt haben, warum es für die Dreharbeiten in Los Angeles nicht auch ein Drehtagebuch wie in den Tagen von Pittsburgh gegeben hat. Die Antwort ist recht einfach: die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm hoch. Während es in Pittsburgh möglich war jederzeit direkten Einblick in die Sets zu bekommen und jeder fotografieren und filmen durfte wie er lustig war, stellen hier Sicherheitskräfte und Polizisten sicher, das so gut wie nichts an die Öffentlichkeit gelangt. Man darf zwar aus einer bestimmten Entfernung das Treiben beobachten, sobald man aber eine Kamera zückt ist der Spaß vorbei.

Trotzdem ist es ein paar ‚Ninjas‘ aus dem SuperHeroHype-Forum gelungen, ihre Eindrücke von den Arbeiten zu gewinnen und diese an die Fans weiterzugeben.

3610 MANHATTAN BEACH BLVD, LAWNDALE

Seit dem 26. August wurde hier in einem Abwassertunnel gedreht. Solch einen Abwassertunnel dürften die meisten von euch aus der Verfolgungssequenz aus ‚Terminator 2‘ kennen, wenn der T-1000 John Connor und den T-800 mit einem Truck verfolgt.

Auch für ‚The Dark Knight Rises‘ fand hier eine Verfolgungsjagd statt. Christian Bale wurde als Batman auf dem Batpod gesichtet, wie er mit dem Gotham City Police Department Jagd auf Banes Männer macht, welche mit Motorrädern unterwegs sind und Geiseln bei sich haben.

Zudem wurden Szenen mit Freeman, Cotillard und Hardy gedreht. Auch soll ein Teil des Sets geflutet und unter Wasser gestellt worden sein.

Neben dem Abwassertunnel wurde ein abgesperrtes Set errichtet, welches ein mobiles Baubüro/Personalkabine darstellt, in dem einige Dialoge gedreht wurden. Auch soll die Kabine einen Zugang zu den unterirdischen Kanälen Gothams bieten.

550 S. HOPE STREET

Hier sollen am 3.-4. September Innenaufnahmen in den Büros von Wayne Enterprises stattgefunden haben.

3RD ST TUNNEL, FLOWER ST-HILL ST

Hier gab es die letzten Tage einiges zu sehen. Gotham scheint unter einer Belagerung zu stehen und ist abgeriegelt. Ein künstlicher Tunnel wurde errichtet, vor dem haufenweise Autos übereinandergestapelt wurden um eine Absperrung zu errichten, darunter auch viele Einsatzfahrzeuge des GCPD. Diese Absperrung wird von Zäunen und Stacheldraht ergänzt. Eine Explosion war zu hören.

In der Flower Street wird eine Szene mit Anne Hathaway gedreht. Darin wird ein kleiner Junge von 2 Männern verfolgt. Diese halten den Jungen fest und nehmen ihm einen Apfel ab. Selina Kyle taucht hinter den Männern auf und setzt diese kämpferisch ausser Gefecht. Sie nimmt den Apfel, beisst ein Stück ab und reicht den Rest dem Jungen. Dieser läuft weg. Selina dreht sich um und geht weiter.

Christian Bale in seiner Rolle als Bruce Wayne kommt hinzu. Er trägt ein blaues Shirt und eine schwarze Jacke. Die beiden unterhalten sich. Hinter ihnen sieht man die beiden Männer, die gefesselt am Boden liegen.

Die Dreharbeiten in L.A. dauern noch bis zum 23. September an, bevor dann in den WB Studios gedreht werden soll.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 comments

  1. Rovin sagt:

    Geht also doch in Richtung NML, was auch die ungehindert rumfahrenden Tumbler erklärt..

  2. MickeyKnox sagt:

    Aha Batcomputer, erzähl mas worums geht

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Kurz zusammengefasst: ein Erdbeben erschüttert Gotham City und die Regierung erklärt die Stadt zum Niemandsland. Hier jetzt in’s Detail zu gehen, würde etwas zu lang dauern. Aber es gibt eine sehr gute Zusammenfassung, die sich von den Anfängen („Inferno“) bis zum Ende („Niemandsland“) erstreckt: http://www.splashcomics.de/php/specials/seiten/193/der_weg_ins_niemandsland

      Darunter finden sich noch weitere Links, die etwas detaillierter ausführen was damals passiert ist und welche Konsequenzen sich für Batman und Gotham ergaben.

      Ob Niemandsland als Vorbild für TDKR steht, wird allerdings bislang nur vermutet. Aber die Stimmung scheint in diese Richtung zu tendieren.

  3. MickeyKnox sagt:

    Interessant. Ja das würde zur Story passen. Also dass Bane dafür verantwortlich ist, Gotham in Schutt und Asche ist und dann der Aufstieg „Rises“ kommt.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer