Menu

TDKR Box Office: Weltweit über 830 Mio. Dollar

Auch wenn ‚The Dark Knight Rises‘ dieses Wochenende auch in den USA von der Spitzenposition verdrängt wurde, spielt der Film weiterhin ordentlich viel Geld in die Kinokassen und profitiert ungemein von den Einnahmen ausserhalb der USA.

Mit vorerst geschätzten 18.979.397 Dollar an seinem 4. Wochenende platziert sich ‚The Dark Knight Rises‘ auf Platz 3 der US-Kinocharts. Insgesamt hat er damit 389.588.216 Dollar im eigenen Land eingespielt und dürfte bis Ende der Woche die 400 Mio.-Mauer übersprungen haben.

Noch besser sieht es im Rest der Welt aus: Saftige 445.3 Mio. Dollar hat der Film dort inzwischen in die Kinokassen gespült und schraubt das weltweite Einspiel auf 834.888.216 Dollar. Somit ist ‚The Dark Knight Rises‘ der erste Batman-Film, der im Ausland mehr einspielt als im Ursprungsland.

Quelle: Boxofficemojo.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

28 comments

  1. XXX sagt:

    Ob das noch dafür sorgen könnte, doch noch einen vierten zu machen?

  2. Batman94 sagt:

    Nolan hat gesagt nein, also wird es wohl auch so sein.
    Aber das Einspielergebnis ist ja der Wahnsinn ! Besonders dafür das der Film kein 3 D hat !

  3. zirious sagt:

    jo finde ich auch ! man muss bei harry potter & avengers etc.. auch immer bedenken das da locker 20-25% 3d aufschlag bei ist…

  4. Oliver sagt:

    Müsste wesentlich mehr als 20% sein.
    Bei uns kostet normalerweise Kino ca. 7€ und mit 3D 13€.
    Ist also fastdoppelt soviel.

  5. MrAjd1n sagt:

    The Dark Knight Rises hätte sehr viel mehr GELD eingespielt währe dieser zwichenfall gewesen, mit diesem bekloppten welcher ins kino geht und rumballert wie ein bekloppter :/ typisch amerikaner, bei denn kann jeder invalide und geisteskranke eine oder mehr waffen besitzen :S ://

    Aber es kann auch sein das es sich rumgesprochen hat wie Thalia A Ghul gestorben ist 😛 die schauspieleriche leistung in denn paar sekunden was totaler mist, ich würde der Marion sofort denn Oscar zurück verlangen 😛

    • MrWayne sagt:

      Nun, für deine Leistungen,
      in der deutschen Rechtschreibung und Grammatik,
      bekommst du erst recht keinen Oscar!

      Davon einmal abgesehen,
      teile ich deine Meinung über diese sinnlose Tragödie und dessen Verursacher.

      mfG

    • Sandro sagt:

      Muss ich dir leider zustimmen, im Kino haben die Leute lachen müssen als sie starb.

    • Batman1989Begins sagt:

      Gut, aber sterben geht in der Realität ratz fatz und auch das Ende von Bane war eher plump und banal, aber so etwas passiert. Man kann sich ja nicht aussuchen wie man stirbt und wie man dabei aussieht.

  6. Sephiroth sagt:

    Mich würden an dieser Stelle Vergleiche zu TDK und den Avengers interessieren xD

  7. Asgaroth sagt:

    zumindest hat nolan damit seinen vorgänger film inception übertroffen um ~10 mio, an tdk wird der film jedoch nicht mehr rankommen.

  8. Batman94 sagt:

    Mal im ernst? Wie könnt ihr sowas beurteilen? Habt ihr jemanden im echten Leben schonmal sterben sehen?! Vermutlich nicht.

    Aber trotz allem ist das ein WahnsinnsErfolg. Mit 3d wäre es sichrlich noch mehr gewesen

    • Asgaroth sagt:

      Antwort: WEIL es schlecht geschauspielert war. das ist selbst so vielen popcornkino zuschauern auffällt ist doch beschämend genug. gibt es eigtl eine kritik, in der ihre szenen als hervorragend gelobt wurden?

      das man jemand totes gesehen haben muss um es zu bewerten, ist grober unfug. ich hab auch noch nie ein brennendes haus gesehen, würde mich aber über den realitätsfaktor einer szene wundern, in der die flamen blau gefärbt sind und häuserteile in der luft schweben.

    • Batman94 sagt:

      Das einzige was Unfug ist, ist deine Antwort.

  9. Thomas Bgfan sagt:

    Meiner Ansicht nach, wird Hollywood bei diesem Dreifach-Erfolg des Nolan-Batmam-Franchise nicht lange fackeln. Genau das bereitet mir Sorgen, denn wenn jetzt unmittelbar nach der Triologie im neuartigen und wie ich finde sehr guten Stil irgendwas ,, hingeklatscht“ würde das keinen der Anhänger von BB,TDK oder TDKR gefallen.
    Und wie bitte, erklär mir das einer, soll jetzt eine Überleitung zur eventuell kommenden Justice League kommen.
    Wie will Hollywood düstere, menschliche Helden wie Batman und knallige, eher,, lustige“ Figuren wie Green Lantern ( ich erinnere an gleichnamigen Film) oder Wonder Woman zusammenbringen?
    Kann das gutgehen, oder erleben wir bald eine große Enttäuschung. Denn irgendeine Richtung muss bei der Justice League eingeschlagen werden. Aber mit derartig verschiedenen Charakteren und Parallelhandlungen erscheint mir das extrem kompliziert.

    • myotis034 sagt:

      PS Thomas Bgfan: Danke für Deinen Kommentar. Die gleichen Sorgen „plagen“ mich auch – mehr oder weniger fast täglich. 🙂

      Das Erbe von Nolan hinterlässt eine schwere Last für den, der auch irgendwie mit den Namen Batman und/oder The Dark Knight die Motivation findet, etwas Neues auf den Kino-Markt zu werfen. Beneiden muss man diesen Mann (oder Frau) nicht – die Messlatte wurde zeimlich hoch gesetzt. Wir werden sehen…

  10. Katze sagt:

    Also ich finde wen sie klug sind sollten sie sich die Marvel Strategie
    als Vorbild nehmen. Finde das ganze Projekt eigentlich ziemlich gelungen.
    Und hab mir alle Filme gern angesehen .
    Und auch Avengers selbst hatt mich nicht entäuscht,
    Wusste ja was auf mich zukommt. Eine Geschichte mit dem Kern
    der Zusammenkunft und dem lernen zusammenzuarbeiten ,
    ne menge Aktion und flotte Sprüche , und das bekommt man dan auch.
    Das man dan keinen nolan Film erwarten kann is ja auch klar :).
    Von daher ist Marvel Dc ein paar Jahre vorraus find ich.
    Könnt mir aber auch gut einen Justice League Film vorstellen der
    ohne Vorspeise funktioniert. Die Idee wurde schonmal eingebracht ,
    Superman verbündet sich mit einer Wonder Woman oder einer
    neuen Interpretation der Fledermaus .
    Man darf dan aber gern etwas mehr Ernsthaftigkeit erwarten
    als bei den Avengers , da die Charakteren einfach andere sind.
    Sprüche bekommt man dan eben von Flash oder Hal ;).
    So war gestern zum 6. Mal in rises , er war nicht langweilig ,
    er wird immer besser. Und da er in meinem Stammkino zum
    letzten mal lief durft ich auch gleich die 2m grossen
    Filmplakate von Bane ,Bats, und cat aus Pappe mitnehmen ,
    also meine Freunde durften XD hehe.
    Nun hab ich einen 2m grossen Bane in der Wohnung und weiss noch
    nicht wohin mit ihnen XD .
    Schöne Probleme

    • Batman94 sagt:

      Wow schon das sechste mal? Hab ihn bisher das 3 mal im Kino gesehen ! 😉
      Da gebe ich dir recht. Er wird immer besser 😉

    • myotis034 sagt:

      PS Batman94: Geht mir nicht anders. Dieses Wochenende wird es bei mir die Nummer 3. Und nächste Woche dann auch schon 4! Die 6 werde ich nicht erreichen – KOMPLIMENT an die Katze.

      Und ja, der Film wird immer und immer besser – kann ich nur bestätigen.

      Weiterhin gültig: BEST TRILOGY EVER!!!

  11. Katze sagt:

    Ja und das beste ist, das meine Freunde auch immer wieder
    Mitgekommen sind. Musste nur zweimal alleine gehn XD .
    Hab alle mit dem Batman fieber angesteckt und ordentlich
    was fürs einspielergebnis getan :).
    Obwohl ich ihn gleich nochmals sehen könnte Wart ich nun doch
    auf den DVD Release .
    Aber hab nun dafür gesorgt das einige zur
    Dark Knight Religion konvertieren 🙂
    Nen Orden Krieg ich nicht,
    dafür bin ich aber stolz auf mich hehe
    Miau

  12. Batman94 sagt:

    @myotis034

    Freut mich das er dir auch so gut gefallen hat. Nummer 4 wird denke ich auch noch kommen 😉
    Für mich auch eine unglaubliche Trilogie !

  13. Thomas Bgfan sagt:

    Die triologie ist ein Wahnsinn im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn man überlegt, wie viele einfach tolle Szenen in „nur“ 3 Filmen eingebracht wurden! Was wir für 1A Bösewichte aufgetischt bekommen haben. ( ich persönlich finde,das Liam Neeson in dem ganzen Joker-Bane-Boom etwas untergegangen ist, obwohl er eine tolle Vorstellung abgegeben hat.
    Und das Batman auf Personen wie Fox und Algred zählen kann. Er hat so coole Gadjets wie noch nie zuvor.
    Also so ein hohes Level müsste eine Justice League erstmal halten!
    Ob Affleck das wirklich macht, ich weiß nicht wie er so ein Thema angehen würde.
    Ich muss aber zugeben, das mich die Tatsache, dass Nolan als Produzent bei Man of Steel mitwirkt, hoffnungsvoll stimmt. Vielleicht wird damit auch Superman ein ernsterer Held…

    • myotis034 sagt:

      BOAHHH, dass ist aber erfreulich! Du erwähnst Liam Neeson? KLASSE! Der Joker (dieses tolle SCHMATZEN) und Bane (diese tollen ausdrucksvollen AUGEN – spezeill dann, wo er sich von Talia verabschiedet, WOW) waren TOP, jedoch man eben hier (den stark unberechenbaren) Liam als ersten Widersacher von Nolans Batman kaum noch erwähnt. THANKS! myotis034

  14. Daß der Film im Amiland weniger einspielt als im Ausland, liegt aber sicher auch an der Scheißtat in Aurora! Ich würde mir wünschen, daß er TDK übertrumpft 🙂

  15. Thomas Bgfan sagt:

    Jetzt ich meinte des ohne Ironie 🙂

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer