Menu

Suicide Squad-Verfilmung in der Mache

Laut verschiedener Quellen des Branchenmagazins ‚Variety‘ arbeitet Warner Bros. und DC Comics an einer Verfilmung der Comic-Reihe ‚Suicide Squad‘.

New_Suicide_Squad_Vol_1-2_Cover-1_TeaserIn den Comics geht es um ein Team bestehend aus Superschurken, deren von der Regierung eine zweite Chance gewährt wird. Haken an der Geschichte ist nur, dass ihre Missionen meist tödlich enden können. Zum aktuellen Team der „Task Force X“ gehören Harley Quinn, Jokers Tochter, Deathstroke, Black Manta und Amanda Waller.

Regisseur soll David Ayer sein, zu dessen bekanntesten Filmen „Training Day“, „End of Watch“ und „The Fast and the Furious“ gehören und im Oktober seinen Kriegsfilm ‚Fury‘ in die Kinos bringt. Das Studio findet Ayers Stil passend für die angestrebte düstere Stimmung des Films.

Justin Marks („Street Fighter: The Legend of Chun-Li“, „Top Gun 2“) wird das Drehbuch verfassen, Dan Lin übernimmt die Produktion.

Damit füllt sich so langsam DCs Filmagenda. Mit Batman v Superman: Dawn of Justice, Justice League, Aquaman, Shazam und Suicide Squad sind bereits 5 der bereits terminierten 10 DC-Filme besetzt.

Quelle: Variety

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

9 comments

  1. foh sagt:

    Joker’s tochter?????? Was hab ich da bitte nich mitgekriegt?? Ge bitte…. 🙁

  2. Leolie Elli sagt:

    Auf den Film freu ich mich voll –> weil wegen dem Deadshot –> den find ich genial

  3. batman_himself sagt:

    Joker’s „Tochter“ ist nicht seine „Tochter“, sie behauptet es nur, und hat sich das tote, abgeschnittene Gesicht des Jokers als Maske aufgesetzt. Ihre Origin wurde in einem der „Forever Evil“-Specials erzählt.

    • Captain Harlock sagt:

      @ batman_himself

      …und was meint Harley Quinn dazu,???
      Die wird aber not amused dazu sein. 🙁

      Das wird bestimmt interessant, wenn sich die Mädls kloppen
      ich sag blos Pussyterror !!! 😉

  4. MonsieurPATZ sagt:

    Sollte bei der Aufzählung der Filme nicht auch noch Man of Steel 2 sowie ein Batmanfilm mit einbezogen werden? Oder Laufen die außerhalb der 10 Ankündigungen?

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Es wurden nur die Filme aufgezählt, für die es bereits Verpflichtungen gibt. Der Batman Solo-Film und MoS 2 sind bislang nicht angekündigt, auch wenn sie recht wahrscheinlich sind. An Justice League, Shazam, Suicide Squad und Aquaman wird hingegen bereits gewerkelt.

  5. Leolie Elli sagt:

    Hoffentlich wird der Film ganz viel gut

    Deathstroke und Deadshot sind genial

  6. Enigma sagt:

    Finde ich eindeutig einen Schritt in die richtige Richtung. Wir haben in Assault On Arkham gesehen, dass die Charaktere interagieren können, und dass es sich gut auf den Bildschirm übersetzen lässt. Das Problem wird bloß werden, sich von dem Sinister Six-Film, an dem Sony ja schon am fuhrwerken ist, unterscheiden zu können. Die Teams sind in vieler Hinsicht gleich, bloß ist der Vorteil des Suicide Squads gegenüber dem Sechserpack, dass sich das Suicide Squad größtenteils nicht allzu ernst nimmt, was an Harley Quinn sehr entscheidend liegt, aber auch an der zynischen Deadshot-Captain Boomerang-Beziehung. Ich bin auf alle Fälle gespannt auf den Film, und denke dass DC da was extrem Kluges macht, um sich von MARVEL abzuheben.

  7. Frank Drebin sagt:

    Das tote abgeschnittene Gesicht vom Joker, „Leatherfacin“, na ja.
    Aber sonst klingt es gut.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer