Menu

Suicide Squad: The Album als Collector’s Edition

‚Suicide Squad: The Album‘ ist nach nur 6 Wochen nach Veröffentlichung der bislang erfolgreichste Soundtrack des Jahres und wurde mit über einer halben Millionen verkauften Exemplaren mit Gold geadelt. Jetzt folgt die Collectors Edition.

In einer exklusiv als Digtial Download erhältlichen Collectors Edition spendiert Atlantic Records drei weitere Songs, die im Film, aber nicht auf der bisherigen Soundtrack-Veröffentlichung zu hören waren: Super Freaks von Rick James, Spirit in the Sky von Norman Greenbaum und I’d Rather Go Blind von Etta James.

Hier die komplette Track-Liste der Collector’s Edition:

suicide-squad-collectors

1. Purple Lamborghini – Skrillex & Rick Ross
2. Sucker For Pain (with Logic, Ty Dolla $ign & X Ambassadors) – Lil Wayne, Wiz Khalifa & Imagine Dragons
3. Heathens – twenty one pilots
4. Standing In The Rain – Action Bronson, Mark Ronson & Dan Auerbach (of The Black Keys)
5. Gangsta (Harley Quinn & Joker Flashback Version) – Kehlani
6. Know Better – Kevin Gates
7. You Don’t Own Me (feat. G-Eazy) – Grace
8. Without Me – Eminem
9. Super Freak – Rick James
10. Wreak Havoc – Skylar Grey
11. Medieval Warfare – Grimes
12. Bohemian Rhapsody – Panic! At The Disco
13. Slippin’ Into Darkness – War
14. Fortunate Son – Creedence Clearwater Revival
15. Spirit In The Sky – Norman Greenbaum
16. I’d Rather Go Blind – Etta James
17. I Started a Joke (feat. Becky Hanson) – ConfidentialMX

Bislang ist der Soundtrack nach unserem Wissens aktuell nur bei iTunes für 11,99 EUR zu haben.

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 Kommentare

  1. Avatar Batman_himself sagt:

    Und der hat jetzt gesagt, das sich Soundtracks mit Songs nicht lohnen würden und ein Relikt der 90er ist?
    Wer war das nochmal?

    • Das mit dem „Relikt der 90er“ war ich und steh auch immer noch dazu. Meist hatten diese Titel der 90er Soundtracks ja noch nicht einmal was mit dem Film zu tun oder sind eigens dafür komponiert worden, sondern stammten von der Warner Music Resterampe und wurden dann als „Music from and inspired by the Motion Picture“-Mogelpackung unters Volk gebracht. Und das war ein sehr großer Trend in den 90ern, der inzwischen sehr stark abgeflacht ist.

      Es ist einfach nicht mehr üblich Filme mit einem Soundtrack-Album zu puschen, was in den 90ern noch Gang und Gebe war. Daran hat sich nichts geändert und gerade deshalb stellt die Squad damit die rühmliche Ausnahme dar.

      Und bitte vergiss nicht den Zusammenhang, in dem ich mich dazu äußerte. Du hast Songs in der Dark Knight-Trilogie vermisst und ich fand das zwanghafte Integrieren von temporär aktuellen Songs wie bei ‚Spider-Man‘, BF und B&R einfach nicht gut, da es Filme schneller altern lässt. Deshalb hat in meinen Ohren WB und Nolan bei der Trilogie alles richtig gemacht und auf so etwas verzichtet.

      Und wer gesagt hätte, dass sich Soundtracks nicht lohnen würden, weiß ich nicht.

      • Avatar Benjamin Souibi sagt:

        Nehme mal an, dass das u.a. auch für den Soundtrack von “Batman Forever“ gilt???

  2. Avatar Batman_himself sagt:

    Ich meinte „WER hat das gesagt“, nicht „der“

  3. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    TRAURIG,WENN DER SOUNDTRACK BESSER ALS DER FILM IST… :(
    HAT MAN „RICK JAMES“ EIGENTLICH AUFGRUND SEINER KRIMINELLEN VERGANGENHEIT MIT IN DIE LISTE AUFGENOMMEN??? ;)

    • Avatar Captain Harlock sagt:

      Wenn „RICK JAMES“ eine KRIMINELLEN VERGANGENHEIT hat,
      dann kann er ja auch gleich mit in die Susie Squad aufgenommen werden. ;)

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
4
7
Stunden
1
0
Minuten
5
6
Sekunden
3
3

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...