Menu

Sitzen bleiben: Suicide Squad kommt mit Mid-Credit-Scene

Marvel hat inzwischen die After-Credit und Mid-Credit-Szenen gefühlt für sich gepachtet. Was die ‚Suicide Squad‘ nicht davon abhält, sich auch dieser Mechanik zu bedienen.

Laut Informationen von ComicBook.com lohnt es bei ‚Suicide Squad‘ auch während dem Abspann im Kinosessel sitzen zu bleiben. Nachdem die Darstellernamen abschließend in ihrer speziellen Suicide Squad-Typographie auf der großen Leinwand erscheinen (im Fachjargon „Bumper-Sequenz“ genannt), wartet noch eine weitere Szene auf die Zuschauer.

Diese wird von ComicBook als „entscheidend und wichtig“ beschrieben. Danach setzt dann der übliche Abspann ein und es wird auch keine After-Credit-Szene geben.

Übringens war schon für ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ eine After-Credit-Szene angedacht, man wollte allerdings nicht den Eindruck erwecken, Marvel zu kopieren. Laut Zack Snyder kam man dann auf die Idee, die Szene mit Lex Luthor und Steppenwolf im kryptonischen Raumschiff direkt nach Release des Films online zu veröffentlichen.

Quelle: ComicBook.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 Kommentare

  1. Avatar batman01 sagt:

    also eine AFTER-credit-scene brauchen die dc filme nun wirklich nicht!
    ich find sowas immer nur nervig als sinnvoll!

    eine MID-credit-scene geht in ordnung. sowas kann man noch ertragen :)

  2. Avatar Captain Harlock sagt:

    Im Kino bleibe ich immer bis ganz zum Schluß sitzen,
    könnte ja noch was wichtiges kommen und lasse
    das ganze noch auf mich wirken. Ausserdem
    ist dann das Große Gedränge vorbei, das die
    Nicotin-Suchtl’n veranstalten, damit sie so schnell wie
    möglich ihren Entzug beenden können. :D

  3. Avatar RexMundi sagt:

    „Übringens war schon für ‚Batman v Superman: Dawn of Justice‘ eine After-Credit-Szene angedacht …“

    Böse Zungen behaupten ja, der ganze Film sein eine einzige große Abspannszene gewesen ;)

  4. Avatar Sephiroth sagt:

    „man wollte allerdings nicht den Eindruck erwecken, Marvel zu kopieren.“

    Das ist doch Quatsch… als wenn Marvel das erfunden hätte… seit Final Fantasy VII 1998 warte ich bei JEDEM Film oder Spiel noch bis nach den Credits, weil es immer sein kann, dass da noch etwas kommt.

  5. Avatar Frank Drebin sagt:

    Ein Flash TV-Serien-Bösewicht wäre beinahe im Film gelandet, ich spoilere das nicht.
    Aber ich glaube nicht, das er in dieser Szene vorkommen wird.
    Aber das Embargo wird morgen geliftet, wird das ein Will Smith Film oder nicht.

    (Captain Harlock, die Antwort sagt uns dann das Licht, sorry, kleiner 80-er Schmäh).

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
4
7
Stunden
0
9
Minuten
3
5
Sekunden
1
2

Neueste Kommentare

  • Florian Florian on Joker: Phillips offen für ein Sequel: “Einen Reallivee-Batman brauch ich auch nicht mehr, die Batman-Filme mit Comicansatz gefallen mir da auch besser. Mit "Joker" sehe ich…
  • Avatar Matt Hagen on Joker: Phillips offen für ein Sequel: “Genau so sehe ich das auch. Und ich persönlich möchte auch keinen Reallife-Batman wie den von Nolan nochmal haben. Lieber…
  • Florian Florian on Joker: Phillips offen für ein Sequel: “"Wäre natürlich interessant zu erfahren ob Warner den JOKER Film in den Battinson-Kosmos überführen möchte" Kann ich mir nicht…

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...