Menu

Ryan Gosling ist kein Batman-Kandidat

Elmayimbe von Latino Review meldet sich mal wieder per Twitter zu Wort und fordert dazu auf, einen Namen von der Fan-Liste zu streichen: Ryan Gosling.

Gosling-Batman-Cropped

Für so manchen Fan wäre Ryan Gosling (32, ‚Only God Forgives‘, ‚Driver‘) ein geeigneter Kandidat für die Batman-Rolle im anstehenden Batman/Superman-Projekt. Doch elmayimbe will einen logischen Grund dafür gefunden haben, warum man sich mit dieser Wunschvorstellung erst gar nicht zu sehr anfreunden sollte.

„Mit unserem EPISODE VII-Bericht sollte das Gosling/Batman-Geschnatter OFFIZIELL VOM TISCH SEIN. Streicht seinen Namen von eurer Liste.“

Hintergrund: Latino Review will exklusiv erfahren haben, dass angeblich Zac Efron und Ryan Gosling für den siebten Star Wars-Film verpflichtet wurden. Gosling soll Luke Skywalkers Sohn spielen und ihm damit logischerweise keinen Spielraum für eine weitere große Hauptrolle lassen.

Quelle: LatinoReview.com, Twitter

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

77 comments

  1. geRt sagt:

    Selbst das Star Wars Gerücht wird heiße Luft sein, da der Herr Gosling meinte das er erstmal nicht mehr spielen will & sich lieber auf seine Regie-Karriere oder so konzentrieren will ^^

  2. Nando sagt:

    Kein Mensch schlägt solche Franchiseangebote ab, nicht mal ein Mr. Gosling. Den ich BTW ein wenig overhyped finde…

  3. Bane187 sagt:

    Das eine schließt dass andere nicht aus

  4. Nightwing sagt:

    Ja ja, der Gosling. Und täglich grüßt das Murmeltier.
    Immerhin wird er nicht Batman. Vielleicht wird’s ja jetzt Zac Efron, der soll ja auch bei SW mitspielen… :))))))
    Kotz! Dann lieber Jan Ulrich. Das ist immerhin ein super Schauspieler…
    Hier noch ein paar andere Vorschläge, die super Schauspielpotenzial haben:
    -Usain Bolt
    -Ricky Martin
    -Christoph Daum
    -Philipp Lahm
    oder die komplette Bundesregierung als Injustice League 🙂

  5. Mr.D sagt:

    Einer meiner Favoriten ist Karl Urban in Dredd war er nicht schlecht.

  6. EsIstDer Pinguin! sagt:

    @nightwing hahahahaha

  7. Michael sagt:

    Ich wär für den hausmeister aus „Scrubs“ 😉 die größe stimmt und das grimmige hat er auch gut drauf….sogar die deutsche stimme würde passen XD 😉

  8. TiiN sagt:

    Auf diese Meldung kann man nichts geben. Es wäre nicht unwahrscheinlich, wenn Ryan Gosling sowohl in Star Wars wie auch in Batman/Superman nicht mitmachen würde.

    Diese Website, also Latino Review, hat auch schon früher mit Fehlinformationen geglänzt.

    In Star Wars würde Ryan Gosling jedoch besser hinpassen als in Batman.
    Für die Batman-Rolle müsste man erstmal überlegen, wie alt der neue Batman sein soll. Weiterhin muss der Schauspieler eine tolle Ausstrahlung (als Bruce Wayne) haben und einfach nur eine finstere und trockene Mimik drauf haben (als Batman). Weiterhin sollte er körperlich äußerst gut in Form sein.

  9. Georg sagt:

    Ich finde Ryan Gosling passt nicht, er ist zu schmächtig.
    Tyler Hoechlin hingegen schon.
    Auch Karl Urban wäre super. Seine Nase ist ein bisschen schief.
    Aber sehr lange dauert es eh´nicht mehr.
    Ich bin auch gespannt wie das Batman-Kostüm aussieht, wenn das Superman Köstum ein bisschen anders aussah!

    (Singt Zac Efron auch in Star Wars?)

  10. Nightwing sagt:

    Fand Karl Urban in Dredd absolut klasse. Gerade seine Mundpartie, die ja auch sehr wichtig für einen Batman-Darsteller ist, gefällt mir.
    Aber ehrlich gesagt sehe ich ihn nicht unbedingt als Bruce Wayne. Dafür ist er mir zu kantig. Gerade in Nolans Filmen hat Bale es so unvergleichbar geschafft, Bruce Wayne als geleckten Milliadär vor anderen Leute darzustellen und im gleichen Atemzug einen ganz makanten Batman zu spielen. Weiss nicht ob das Urban schafft.

  11. Georg sagt:

    Aber laut seinen Umfeld soll Ryan Gosling nicht für Star Wars vorsprechen.
    Vielleicht ist es Hollywood, aber wie oft wurden Gerüchte vertuscht und
    am Schluss kam die Wahrheit heraus.
    Siehe Talia al Ghul.
    Was sagte Latino Review über Christian Bale?

    (Gibt es keine Krake die sowas vorhersagt?)

  12. Nightwing sagt:

    Ryan Gosling kann gerne den Schmutz unter den Stiefeln von Christian Bale spielen 🙂

  13. BatmanBegins19892005 sagt:

    George Clooney muss zurückkehren und dem Supermann mit seinen „Hi Freeze, ich bin Batman“ Kalibern die Lust am Film verderben, und besiegt ist der Mann aus Stahl.

  14. Bane187 sagt:

    Was haltet ihr von Michael Fassbender wäre doch krass dann wäre Batman ein deutscher

  15. Rek84 sagt:

    Also ich wäre für Hugh Jackman!!!

  16. TwoFace93 sagt:

    Würde mir am meisten natürlich ne Rückkehr von Bale als Batman wünschen, weil Er für mich persönlich einfach der beste Batman aller Zeiten war und perfekt in die Rolle passte, aber naja als Neuen Batman würd ich mir auch Karl Urban wünschen 🙂
    Für mich gehn Gosling, Fassbender usw schonma garnich… da würd ja Orlando Bloom oder Brad Pitt en besseren Batman abgeben (und das wär schon …….)

  17. Suspiria sagt:

    Gut möglich das Snyder nach 300 wieder mit Fassbender zusammenarbeiten möchte. Ohne Zweifel wäre er ein sehr guter Batman, aber vielleicht kein guter Bruce Wayne. Nur um noch weitere Namen zu nennen was wäre mit Jake Gyllenhal oder Jensen Ackles. Ackles hat schonmal Red Hood synchronisiert, und fühlt sich in dem Superheldengenre zuhause. Gebe Ackles eine 5% Warscheinlichkeit und Gyllenhal 20%, da man sicherlich einen grösseren Namen erwartet.

  18. DragoMuseweni sagt:

    Hätte nichts gegen Fassbender allerdings glaube ich nicht das er der perfekte Batman wäre nach Bale wieso nicht an TDKR anknüfen und Joseph Gordon-Levitt spielen lassen, ja er hatt nicht so die Statur und ist auch schon fast wieder zu klein.

    „Da bleibt nur Markus Rühl als Batman übrig 😉 dann hätte Superman nichts zu lachen auch mit den Kräften nicht.“

  19. Bane187 sagt:

    Jake Gyllenhal wäre auch eine gute Wahl, aber nach Christian Bale ist jeder die 2 Wahl er ist und bleibt einfach der BESTE BATMAN ALLER ZEITEN.

  20. Frankophiler sagt:

    Wie wärs mit mit Dicky Eklund:-) als Batman

  21. Leolie sagt:

    können die nicht einfach Christian genug Millionen bezahlen das er nochmal batman spielt -.-

  22. John Crawford sagt:

    Ich glaub Christian bale is keiner der auf die ein oder andere Million guckt sondern eher einer der dich genau mit seiner Rolle auseinandersetzt und dem das Drehbuch Zusagen muss… Aber warum nich nach rises ansetzen…. Anfangs setzt man Joseph Gordon levitt in die Rolle wird dann zusammengeschlagen so das Bruce Wayne wieder in den Anzug schlüpfen muss !

    • Captain Harlock sagt:

      …auf garkeinen Fall ! ! ! 🙁

      Der hat mir schon die Bondfilme verdorben und jetzt nicht auch noch die Batmanfilme.
      Skyfall war zwar ein guter Film, was aber nicht am Hauptdarsteller gelegen hat. :p

  23. Nightwing sagt:

    Bitte nicht so einen!!! Hatten wir alles schon mit Clooney. Und sich dann immer über Batman & Robin beschweren…

  24. Bane187 sagt:

    Ganz ruhig leute hab im Internet gelesen dass er bei vielen fans hoch im Kurs liegt.
    Hier meine top 3
    Jake Gyllenhal
    Charlie Hunnam
    Ryan Gosling .
    Aber am liebsten wäre mir Christian Bale vieleicht sollten wir Unterschriften sammeln damit er sich nochmal das Cape überzieht. Man könnte ihn ja in die Story wieder einbinden, indem er Superman als globale Bedrohung sieht und einfach nicht ohne Batman kann und er wieder zurückkehren muss .

  25. Suspiria sagt:

    Wenn man neue Standalone Filme aufziehen möchte, kann man auch nicht zum alten Personal greifen, dann wüsste ja keiner mehr was eigentlich los ist. Sollte die Story fortgesetzt werden dann bitte mit Gordon Levitt, als falschen Batman, und von mir aus einem Cameo-Auftritt von Bale. Aber alles andere wäre Quatsch.
    Ich würde Unterschriften sammeln gegen Bale als Batman, weil man die Dark Knight Trilogie in Ruhe lassen sollte. Sollte der neue Batman Film grottenschlecht werden, dann wäre er das auch mit Christian Bale. Und das würde die alten Filme auch nicht besser machen, sondern Ihnen einen bitteren Beigeschmack geben.
    Also her mit den neuen Abenteuern des dunklen Ritters, egal ob gut oder schlecht!

  26. Katze sagt:

    Das sehe ich auch so.
    Nolans Batman Filme gehören ganz einfach nicht
    In Zacks MOS Universum.
    Ich liebe bale in der Rolle des Bruce Wayne und Batman.
    Aber dieser Batman hätte gegen Superman nicht den Hauch einer Chance.
    Allein schon der gedanke einer Konfrontation lässt
    Mich Schaudern .
    Es muss ein völlig neuer Batman sein der in diesem Universum
    Gegen überstarke Kontrahenten bestehen kann und wird.
    Darum ist eine Neubesetzung die einzig logische entscheidung.
    Vor bale sagte man auch keaton is The best ;),
    Und nun sehen wir was passiert 🙂

  27. Katze sagt:

    Von burton und keaton
    Würd ich aber auch noch einen finalen abschlussfilm
    Sehen wollen der das ganze zu einer eigenen Trilogie fasst.
    Und forever und cloonbats aussen vor lässt.
    Nur so ein gedanke

  28. Ras al Cool sagt:

    jake gyllenhal? leute, ich weiß es ist echt schwierig einen passenden darsteller zu finden aber ist das euer ernst?!

  29. Georg sagt:

    Darf ich was anderes fragen?
    Wie wär´s mit Robert Redford oder Pierce Brosnan als Comissioner Gordon?

    Tyler Hoechlin, Karl Urban, Michael Fassbender wären eine gute Wahl.

    Als Alfred, Roger Moore?

    • Bobby sagt:

      …R. Redford als Comissioner Gordon wäre mMn keine schlechte Wahl..! – Für die Rolle des Alfred werfe ich denn mal den Namen J. Cleese in die Runde…*

      *Sofern diese Figuren tatsächlich auch vorgesehen wären…

      P.S.: Bzgl. Bats präferierte ich J. Phoenix/E. Hawke/C. Owen_

  30. Georg sagt:

    Jetzt wo John Williams für Star Wars zurückkehrt,
    vielleicht sollte man Christian Bale eine Extra Million hinterlegen.
    Aber wird vermutlich nicht passieren.
    2015 wird ein Super Jahr, Star Wars 7 und Batman und Superman!

  31. DC Boy sagt:

    Es wird nur ein super Jahr wenn die Filme auch super werden.Aber das ist noch lange hin 🙂

  32. Rico sagt:

    keiner ist besser christian bale

  33. Bane187 sagt:

    Rico bin ganz deiner Meinung.

  34. Michael sagt:

    Wie wäre Tom Hardy als batman? 😉

  35. Michael sagt:

    Oder Chris Pine……wäre meiner meinung auch nich schlecht

  36. Michael sagt:

    Wer aber finde ich am besten passt ist…..Sam Worthington

  37. Bane187 sagt:

    Sam Worthington NEIN ! Chris Pine NEIN ! Tom Hardy JA !

  38. Michael sagt:

    Tom Hardy wäre auch meine wahl auch wenn er was klein ist aber ich denke durch den körperbau und seiner tollen schauspielerei gäb er einen guten Batman (wer „Lawless“kennt weiß das er das grimmige echt gut drauf hat) und im anzug sieht der auch gut aus 🙂 wäre schon geil aber ich lass mich überraschen 😉

    • Captain Harlock sagt:

      Tom Hardy als Batman sieht ja genauso aus wie Michael Keaton.

      Mit solchen Lippen sieht Batman nicht bedrohlich aus, sondern nur zum Knutschen 🙂

      –>Vergeßt bitte nicht, die untere Hälfte des Gesichtes wird von der Maske nicht verdeckt ! ! !

  39. Suspiria sagt:

    Also aufpassen jetzt nochmal ein paar ernst gemeinte Vorschläge.

    Bradley Cooper: Warum eigentlich nicht? Er kann Drama und Komodie, und ein bisschen Witz hat noch nie geschadet.

    Joel Edgerton: Er konnte Tom Hardy auch schon bei Warrior die Stirn bieten, und steht dem Batman gegen Bane Duell in der Hinsicht in nichts nach.

    Nikolaj Coster-Waldau: Bei Bradley und Joel bin ich mir selber nicht ganz sicher, aber Nicolaj wäre nach seiner genialen Leistung bei GoT ein mehr als würdiger Nachfolger für die Batman Besetzung.

    Also das sind meine aktuellen drei Top Favoriten, vielleicht sogar besser als Ryan Gosling, weil er mir doch recht Ruhig erscheint in seinen letzten Filmen.

  40. GothamKnight sagt:

    Was haltet ihr von

    – Michael Fassbender und
    – Matt Bomer ?

    Fassbender finde ich sehr passend für die Rolle

    Meiner Meinung nach könnte es mit Matt funktionieren.. Sehr guter Schauspieler!
    Hätte man mit Henry Cavill zwei Sunnyboys aber egal 😉

  41. GothamKnight sagt:

    Oder vielleicht Channing Tatum?

  42. Nightwing sagt:

    Idris Elba wäre interessant…

  43. Rico sagt:

    Wie wärs den mit Robert Downey junior 😀

  44. Georg sagt:

    Meint Ihr das wirklich ernst, ein schwarzer Bruce Wayne/Batman?

    Tyler Hoechlin, unser Schweizer Nachbar und Karl Urban wären super.
    James Faulkner als Alfred, Kim Kardashian als Catwoman, Charlie Sheen als Two-Face,
    Denzel Washington als Lucius Fox, Billy Zane als Lex Luthor, Sarah Michelle Gellar als Vicky Vale,
    Adrien Brody als Joker und Pierce Brosnan als James Gordon.

  45. Nightwing sagt:

    Wo ist denn das Problem? Ich finde es geht nicht um die Hautfarbe, sondern um die charakterliche Vorstellung. Elba hätte das Zeug dazu…

  46. Nightwing sagt:

    Dann wäre außerdem auch mögliche Verweise auf ältere Batman-Darsteller erledigt. Es wäre ein völlig neuer Batman.

  47. Bane187 sagt:

    Ich muss Nightwing recht geben Elba hat dass zeug dazu.

  48. Captain Harlock sagt:

    Wenn Ihr unbedingt einen völlig neuen Batman haben wollt,
    wie wäre es mit Batwoman oder Batgirl…in kombination mit
    Superman wäre doch auch interesant. 😉

    Ryan Gosling könnte ich mir höchstens als Flash vorstellen.

  49. Nightwing sagt:

    Ein neuer Batman ist immernoch Batman und nicht Batwoman…
    Ein neuer Batman wäre für mich ein Mann mit einer anderen Ausstrahlung, mit anderer schauspielerischen Präsenz, einem eigenen Stil, aber auch storytechnisch mehr ins Raster fällt. Wenig Hintergrund, viel Mystik. Warum nicht dunkelhäutig!? Würde vielleicht den Zuschauern die Möglichkeit geben sich mal neu mit Batman zu identfizieren. Jeder kennt mittlerweile Bruce Waynes / Batmans Art. Ich will was neues. Und ich finde Elba sieht schon so ziemlich angsteinflößend aus.

    • H3llNuN sagt:

      Was ich mir wünschen würde ist, das sie sich mal genau an die Comic Vorlage halten. also Bruce Wayne/Batman wie er ist (war in der Dark Knight Trilogy Super!), aber eben auch das Figuren wie Robin, Nightwing, Batgirl etc. eingeführt werden. Und die Gegner sollen wie im Comics sein (Harvey Dent mit Säure bespritzt, Joker fand ich in TDK HAMMER, jedoch von seiner Story her nicht so wie der aus Batman(89), welche sich an die Comics gehalten hat) und nicht sofort im gleichen Film sterben -.-
      Also fände ich einen „maximal Pigmentierten“ Bruce Wayne/Batman nicht so dolle (soll nicht heißen das ich was gegen „maximal Pigmentierte“ habe :-D). Den könnten die ja in einem über-über-über….nächsten Batman Film als Batwing einführen.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer