Menu

Riddle me this! Wer wird der Riddler in „The Batman“?

Geeks Worldwide und WeGotThisCovered.com werfen so einige Namen in die Töpfe der Gerüchteküche. Diesmal geht es um die Besetzung des Rätselknackers.

WeGotThisCovered.com will gehört haben, dass der 42-jährige Chiwetel Ejiofor (12 Years a Slave, Doctor Strange) den König der Rätsel verkörpern könnte. Auch als Two-Face oder Lucius Fox kann ihn sich das Studio vorstellen. Diese Info will WGTC von einer Quelle haben, die Robert Pattinson als Batman bestätigt hat, Viola Davis Rückkehr zu ‚The Suicide Squad‘ gemeldet, und Black Adam als Gegner in ‚Shazam 3!‘ prophezeit hat.

Geeks Wordwide wirft Giancarlo Esposito in den Ring, welcher sich vor allem als Gustavo Fring in der TV-Serie ‚Breaking Bad‘ einen Namen machte und nun ein heißer Kandidat für die Rolle des Edward Nygma sein könnte. Allerdings macht auch gerade die Meldung die Runde, der 61-jährige würde als neuer Osborn im MCU gehandelt.

Der größte Name der Liste dürfte ganz klar der Oscar – Preisträger Jamie Foxx sein. Auch hier will Geeks Worldwide einen potenziellen Riddler-Kandidaten sehen. Es sei aber unbekannt, ob sich Regisseur Matt Reeves mit Foxx oder Esposito bereits getroffen hat. Comicverfilmungen sind für den 51-jährigen kein unbekanntes Terrain, war er doch 2014 in ‚The Amazing Spider-Man 2‘ als Electro zu sehen.

Wie immer sind diese Namen vorerst als Gerücht zu werten.

‚The Batman‘ startet am 25. Juni 2021 in den US-Kinos.

Quelle: WGTC.com, TheGWW.com

 

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

32 Kommentare

  1. Florian Florian sagt:

    Ich finde alle drei Schauspieler fabelhaft und könnte auch damit leben,wenn einer der drei den Riddler spielen würde.

  2. Avatar TheBatman99 sagt:

    Jamie Fox als Riddler wäre echt cool obwohl ich ihn jetzt als Electro nicht so gut fand aber falls er die Rolle spielt könnte er durchaus einen guten Riddler abgeben . Giancarlo Esposito passt für mich mehr auf Lucius Foxx aber als Alfred könnte ich ihn mir auch vorstellen wäre mal was neues.

  3. Avatar Alex H sagt:

    Ich hoffe Jamie Foxx fällt raus. In nur wenigen Filmen konnte er mich als Schauspieler überzeugen. Ganz klar in Django und im Film Gesetz der Rache. Er hat leider immer nur viel zu oft als Schauspieler in mäßigen Filmen sich selbst gespielt. Daher für mich keine gute Wahl als Riddler.

    Mit Chiwetel käme ich super klar, da er wirklich ein Charakter Meme ist.

  4. Avatar Comicheld sagt:

    Ich wünsche mir immer noch Jude Law :)

  5. Avatar Jokerjulez sagt:

    Wenn an den ganzen Gerüchten etwas ist, dann könnte man den Film „ The Harlem Knight“ nennen 😉.

  6. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Ja wirklich da sind ja nur dunkelhäutige Kandidaten, sry aber so langsam übertreibt man es wirklich, wo bleibt denn da der Bezug zu comic Figuren ?
    Egal ob Marvel oder Dc aber so langsam wirkt es einfach nur lächerlich aufgesetzt, versteht mich nicht falsch aber man macht ja auch nicht aus schwarzen Figuren plötzlich weisse in einer Comic Verfilmung und das möchte ich auch gar nicht.
    Jude law, Jonny Depp das würde viel mehr passen.

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Ich bin mir sicher,dass gerade du noch genügend „weiße“ Menschen im Film finden wirst,um deiner Herrschaftsposition auch ja keinen Zacken aus der Krone abbrechen zu müssen… ;D

      „Versteh mich nich falsch“, aber is das nich wirklich total egal???

      • Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

        Was heißt gerade du und Herrschaftsposition ?
        Willst du mich hier als Rassisten anprangern ?
        So wie ich das hier sehe, bin ich mit der Meinung ja nicht alleine.
        Das sind alles tolle Schauspieler keine Frage aber sie passen halt für mich persönlich nicht in diese Rollen, siehe Electro…
        Und ja ich persönlich brauche einen gewissen Wiedererkennungswert, es geht hier nicht um schwarz oder weiß… grant gustin ist für mich z.B. auch kein optisch guter Barry Allen.
        Und um deine Frage zu beantworten, Nein mir ist das nicht egal.

      • Avatar Visual Noise sagt:

        Wenn du nicht als „traditionell bewusster Vertreter deiner Äußerlichkeit“ verkannt werden möchtest (die Formulierung habe ich mir gerade überlegt!), dann vermeide doch Wortzusammensetzungen wie

        „Ja wirklich da sind ja nur dunkelhäutige Kandidaten“

        Denn der Bezug zu den Comicfiguren erschließt sich aus einem geilen Storytelling und eindrücklichen Charakterentwicklungen! So macht es durchaus Sinn, gerade Bruce Wayne als Waisen aus einer wohlhabenden „weißen“ Oberschicht darzustellen,da diese Ungerechtigkeit mitunter das Wesen Gothams ausmacht.

        Aber warum zum Geier sollte es dich persönlich so treffen,wenn andere Rollen mit anderen Schauspielern besetzt werden?

        Und warum fühlst du deine diskriminierende Haltung als genehmigt? Weil du „mit der Meinung nicht alleine bist“?

        Ich finde es kacke überhaupt solche Kommentare lesen zu müssen… Reeves wird nen Film machen und nicht eure Beine amputieren!

      • Avatar Xalpacs sagt:

        Es geht hier doch lediglich darum, dass es einfach merkwürdig ist, dass man Charaktere, die in der Vorlage weiß sind, neuerdings häufig mit dunkelhäutigen Schauspielern besetzt. Und das ist schlicht und ergreifend unnötig. Es gibt so viele tolle dunkelhäutige Charaktere in Comics, wozu diese Änderungen? Und wäre es nicht sinnvoller neue schwarze Charaktere zu etablieren?
        Denkt doch nicht immer, dass solche Aussagen nen politischen Hintergrund haben

      • RexMundi RexMundi sagt:

        „Es gibt so viele tolle dunkelhäutige Charaktere in Comics, wozu diese Änderungen?“

        Mal ohne diese ganzen politisierten Hintergründe … Welche Gegner oder hauptsächlichen/wichtigen Nebenfiguren bei Batman haben denn eine andere Hautfarbe als Batman selbst?! Vor allem von jenen, die die Fans seit Jahren sehen wollen? Oder bei Superman, von mir aus …

      • Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

        Ich finde meine Meinung total genehmigt schliesslich entspricht sie ja auch der Wahrheit.
        Es sind ja halt nur dunkelhäutige Kandidaten, die einfache Wahrheit und du kommst hier mit irgendwelchen Phrasen wo ich einfach nur lachen kann…und wenn du meine Kommentare Kacke findest ,dann lies sie nicht.
        Und klar Reeves macht nur einen Film aber hat halt auch die Verantwortung dafür wenn er Zuschauern nicht gefällt.
        Und wie schon erwähnt das Casting fing mit Pattinson an und gefällt mir nicht.
        Mir gefällt der Ansatz die Detektivseite hervorzuheben,schließlich ist er ja nicht umsonst the world’s greatest Detective.
        Und das der Film sich an the long Halloween orientieren könnte klingt sehr geil aber das casting und die Vorschläge finde ich einfach beschissen bisher.
        Und ich hab halt nicht so eine Egal Einstellung wie du, wenn das alles egal ist dann kann der Riddler ja von ner 12 jährigen gespielt werden, ach warum überhaupt nen Batman Film machen ist ja egal.

      • Florian Florian sagt:

        “ Und klar Reeves macht nur einen Film aber hat halt auch die Verantwortung dafür wenn er Zuschauern nicht gefällt.“

        Meinst du wirklich dass der normale Kinogänger sich darüber Gedanken macht,ob der Riddler in der Comicvorlage schwarz oder weiß ist ?

        Ich kann mich dunkel daran erinnern das es damals in den neunziger Jahren nach „Batman & Robin Gerüchte gab, dass Samuel L.Jackson Scarecrow spielen sollte. Da würde mich mal interessieren ob da auch so ne Empörungswelle geritten worden wäre,ich tendiere da mal zu einem Nein.

      • Avatar Benjamin Souibi sagt:

        WIE???
        „Samuel L. Jackson“ sollte „Scarecrow“ spielen??? 🤔😲☻
        Hätte ich nicht gut gefunden…

      • RexMundi RexMundi sagt:

        Ist jetzt nicht als Angriff gemeint, aber es ist ziemlich witzig, dass du beides so direkt hintereinandergeschrieben hast: „und wenn du meine Kommentare Kacke findest ,dann lies sie nicht.
        […] Reeves hat halt auch die Verantwortung dafür wenn [der Film] Zuschauern nicht gefällt.“

        Also entweder hast du jetzt auch die Verantwortung dafür, dass sich Leser an deinen Kommentaren stoßen oder du schaust einfach den Film nicht, dessen Casting dir nicht gefällt ;)

      • Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

        Na klar da hast du vollkommen recht, war auch mehr als Anlehnung an einen der ersten Kommentare aus einem anderen Beitrag zu dem Film gedacht, da schrieb man auch, dann schaue ihn doch nicht.😉

      • Avatar Nerd-Mask sagt:

        Alle die hier Leute die es nicht okay finden dass der Riddler offenbar schwarz wird, als Rassisten anprangern sollten noch einmal genau über die Definition von Rassismus nachdenken.
        Dass Fans sich wünschen, dass sich bei einem Comic-Charakter in einem Film möglichst nahe an der Vorlage orientiert wird, ist nicht rassistisch.
        Aber dass hier offenbar (mal wieder) ein schwarzer Darsteller in die Rolle eines nicht-dunkelhäutigen Charakters schlüpfen soll, (kann mir keiner erzählen, dass es Zufall ist dass alle drei Kandidaten schwarz sind) damit es im Film eine größere Repräsentation von Schwarzen gibt, oder simpel ausgedrückt, nur damit der Riddler schwarz ist, DAS ist rassistisch!

    • Florian Florian sagt:

      „Jude law, Jonny Depp das würde viel mehr passen.“

      Fancasting as it best. In der Hinsicht bin ich froh, dass Fans bei der Besetzung nicht mitzureden haben.

    • Avatar Momospidey sagt:

      Warte Mal wo, werden in Marvel zu viele schwarze filme gedreht? Oder besser,wem tauschen sie um,?
      Nur weil Samuel.als einzige schwarzer um geschrieben wurde, black Panther ist ein schwarzer hmm wer noch oha das sind ja so viele ey,warte Mal ….was redest du für ein Müll, müssen alle weis sein????

  7. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    Ich bin entsetzt… 😲😲😲
    … und tröste mich mit dem Gedanken, dass die o.g. Kandidaten „nur“ als „Two-Face“ bzw. als „Lucious Fox“ in Betracht gezogen werden (YouTube), was mich persönlich auch nicht begeistert… 😠😠😠
    Aber „Naja“…
    Da steckt man nicht drin…

    Würde mir „Jude Law“ auch als „Riddler“ wünschen…

  8. Avatar Jokerjulez sagt:

    Scheint wohl gerade Thema zu sein. Hab ne weitere Quelle gefunden in der Idris Elda als Black Superman gezeigt wird… weiß allerdings nicht wie seriös die Quelle ist https://www.facebook.com/183976198430371/posts/1336670596494253?sfns=mo

    Gab wohl auch schon Comics vom schwarzen Superman! Ich finde das Bild cool. … aber er könnte ja der Gegner von Superman sein, das fänd ich besser wie die Figur so krass zu verändern.

    Bin eigentlich keiner der über Schauspieler meckert… war auch mit Affleck einverstanden und bin es auch mit Pattinson, nur finde ich sollten die Personen irgendwie ne gewisse Ähnlichkeit mit der Vorlage haben, ansonsten kann man auch einen neuen Charakter einführen.

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Also „Quelle“ is an dem Punkt ein bisschen weit hergeholt… Fanservice mit Anspielung auf den aktuellen Streifen HOBBS & SHAW wäre treffender!?

  9. Avatar Arieve sagt:

    Langsam verstehe ich echt die Welt nicht mehr! Versucht man da jetzt wirklich auf Teufel-komm-raus „Blackwashing“ zu betreiben? Allein das fände ich ehrlich gesagt schon fast rassistisch, aber dann noch alle Antagonisten mit „People-of-color“ zu besetzen, während die Helden von Weißen gespielt werden? Nee, oder?

    Nichts gegen die Auswahl der Schauspieler an sich, die sind alle fähig, aber mMn absolut nicht rollengerecht! Warum nimmt man dann nicht entweder Charaktere die ohnehin schon so angelegt sind, oder „erfindet“ notfalls neue, wenn man schon unter allen Unständen Diversität haben will? Das ist ja, überspitzt gesagt, fast schon als würde man einen Film über Shaka Zulu drehen und Zwide kaLanga mit Christian Bale besetzen wollen…

  10. Avatar Jokerfan sagt:

    Ich bleibe bei Jim Parsons als
    Riddler.

  11. Avatar Schiller sagt:

    Und ich bei Lee Pace.

  12. Avatar 96/alter Liebe sagt:

    Mal was ganz anderes:
    In dem Text hat sich ein Fehler eingeschlichen.
    Jamie Foxx war nicht nur für den Oscar nominiert. Er hat diesen auch bekommen. Das war für seine Rolle für Ray Charles.
    Nichts für ungut.

  13. Avatar the DK rises sagt:

    An alle selbsternannten Moralapostel:

    Wenn eine Comicfigur ein weißer Mann in der Vorlage ist, sollte man auch bemühnt sein, dies in der Umsetzung zu respektieren. Genauso daneben wäre es, wenn Blade von Justin Bieber oder Cara Delevingne gespielt würde. Es gibt keinen Grund User als rassistisch zu beleidigen, weil ihnen so eine Casting-Überlegung missfällt.

    Ich bin beim Riddler offen für diese Darsteller, da ich für ihn das Äußere nicht so prägend finde als bei manch anderen Figuren. Trotzdem fände ich jemanden in Richtung Jim Parsons passender.

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Ein Vorbehalt allein im Bezug auf die Hauptfarbe bleibt eine rassistische Äußerung,auch wenn diese Person dies eventuell nicht ist!? Es wurde keine Person beleidigt,sondern deren Aussage zum kritischen Diskurs gestellt?

      Kurz drüber nachdenken,warum einige Sätze einer Personengruppe gegenüber verletzend wären reicht ja schon… Beim nächsten Mal anders formuliert,würde es auch keine Gegenstimmen geben!?

      Vielleicht ist bei den Neuinterpretationen auch ein hell häutiger Lucius Fox dabei!? Kann mir nur schwer vorstellen,dass im Vorfeld dieser Film dann als untragbar abgestellt wird!?

  14. Avatar Momospidey sagt:

    So wie es scheint sind die , Regisseure hier,im netz,also warum die Produzenten, nicht euch einfach fragen,ist mir echt ein Rätsel,?
    Echt schickt den doch Mal euer dreh Buch B-)^_^

  15. Avatar Rhyddler sagt:

    Wenn Jamie Foxx mitspielt bin ich raus… Der Typ kann nicht richtig schauspielern! Sowas simples wie einen Gangster in „Kill the Boss“ oder einen blinden Musiker oder einen Taxifahrer der nachts durch die Stadt gurkt kann jeder spielen, aber eine richtige Rolle die mit Charakter ist nichts für Jamie Foxx…

    Der Doctor Strange Typ hat für mich auch keine Ausstrahlung.

    Wenn der Riddler schon unbedingt schwarz sein muss, dann könnte ich mir Giancarlo Esposito am ehesten vorstellen.

    Wenn wir Pech haben mischt sich vielleicht Will Smith ein und wir bekommen Martin Lawrence oder irgendein Smith-Balg vorgesetzt…

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
5
0
Stunden
0
5
Minuten
5
8
Sekunden
5
6

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...