Menu

Pattinson über die Faszination „Batman“

In einem Interview mit Entertainment Weekly wurde Pattinson gefragt, was ihn an den früheren Batman-Filmen und Serien fasziniert hat.

So äußerte sich der 32-jährige Schauspieler folgendermaßen:

„Es gab etwas, das mich immer an der Reihe sehr fasziniert hat. Ich glaube, dass diese Filme auch jenseits des typischen Blockbuster-Kinos ihre Existenzberechtigung haben und etwas besonderes sind. Die Batman-Filme hatten eine große Anziehungskrauft auf wirklich gute Regisseure und auch fantastische Schauspieler wurden für diese Filme verpflichtet. Das ganze Ding ist ein großes Vermächtnis mit einer ganzen Palette an Filmen, bei denen ich nie das Gefühl hatte, dass diese ausschließlich gemacht wurden, um viel Geld in die Kassen zu spülen. Viele Menschen schauen sich zum Beispiel heute noch die klassische Batman-Serie aus den sechziger Jahren an, die sehr gut gemacht ist und auch die Leistungen von allen Beteiligten waren großartig. Die Filme wurden nicht nur gedreht, um Spielzeug zu verkaufen. Klar, für einige Beteiligte war das der einzige Beweggrund. Aber der erste Batman mit Jack Nicholson als Joker, und generell die ersten zwei Burton-Filme, waren etwas ganz besonderes für mich, als ich jünger war.“

Hier könnt ihr euch das Interview mit Robert Pattinson anschauen.

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

12 Kommentare

  1. Avatar Visual Noise sagt:

    Guter Mann – starke Worte! Und nach DER LEICHTTURM trau ich der Knalltüte beinahe alles zu! xD

  2. Avatar Bkant sagt:

    So sieht es aus und genau das unterscheidet die wunderbare DC-Welt (DC Universe) vom Disney gelenkten MCU.

    #DC #WB #BATMAN ❤💪

    • Florian Florian sagt:

      Den Worten schliesse ich mich an. Einen Disney-Batman braucht niemand.

    • Avatar Perios sagt:

      Wie wahr… wenn man sich allein anschaut, was Schissney aus Star Wars gemacht hat… 🤬😱🤯😭

      • Florian Florian sagt:

        Bitte nicht daran erinnern.Solo: A Star Wars Story und Episode IX liegen mir immer noch in den Knochen :( Dann schau ich mir tatsächlich Batman & Robin, Justice League drei mal hintereinander an und würze es noch mit Batman hält die Welt in Atem. ;)

      • Avatar Benjamin Souibi sagt:

        „Solo“ war doch okay… ☺

  3. Florian Florian sagt:

    @Benjamin Souibi

    Bei mir hat der Film nicht gezündet und das obwohl Han Solo,neben Yoda mein Favorit unter den Star Wars-Figuren ist.

    • Avatar RexMundi sagt:

      Den mit Batman & Robin zu vergleichen lädt trotzdem zum Kopfschütteln ein.

    • Avatar Benjamin Souibi sagt:

      Das Einzige, was man „Solo“ ankreiden könnte ist, dass es sich dabei um einen Film handelt, den die Welt nicht braucht…
      Er trägt leider zur Entmystifizierung bei… 😮
      Trotzdem sehenswert…

  4. Avatar RaduTV sagt:

    Wird er sich wohl die Haare noch dunkler färben ??? Für Bruce Wayne ?

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare