Menu

Offiziell: Michael Giacchino macht den Score zu „The Batman“

Die Frage, ob Michael Giacchino die Musik zu „The Batman“ komponieren wird, ist geklärt: Er macht’s!

Die Besucher der Royal Albert Hall staunten am Freitagabend nicht schlecht, als sie als erste offiziell und aus erster Hand erfahren haben, dass Michael Giacchino (‚Lost‘, ‚Let Me In‘ und ‚Rogue One‘) die Musik zu The Batman komponieren wird.

Während eines Konzerts in ebenjener erwähnten heiligen Halle haben sich die Komponisten Michael Giacchino und David Arnold (‚Stargate‘, ‚Independence Day‘ und ‚James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie‘) freundschaftlich mit ihrer Filmvita duelliert. Dann betrat Matt Reeves die Bühne, ging auf die Knie und fragte Giacchino, ob er den Job als Komponist für The Batman übernehmen möchte, welcher dieses Engagement dankend annahm.

Einen Ausschnitt dieses Ereignisses könnt ihr euch hier anschauen.

Die Ankündigung kommt natürlich nicht wirklich überraschend, da der Komponist und Matt Reeves seit ‚Cloverfield‘ zusammenarbeiten.

Quelle: Hollywood Reporter

Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

7 Kommentare

  1. Mr. Mxy sagt:

    Seit Cloverfield? Hatte der Musik?

  2. RexMundi sagt:

    Auch gut. Hatte mir zwar andere Komponisten gewünscht, aber Giacchino ist ein fähiger Mann. Und es war ja auch zu erwarten. Jetzt muss nur noch der Film gut werden.

  3. Florian sagt:

    Ich bin mit der Verpflichtung schon sehr zufrieden,der Mann zaubert meiner Meinung nach wirklich gute Musik zusammen.

  4. TheFan sagt:

    Top. Seine Arbeit im MCU ist großartig.

    • Florian sagt:

      Da stimm ich dir zu,die Arbeiten stachen mit Alan Silvestris wirklich positiv raus. Aber für den Soundtrack zu „Let Me In“ muss ich eine Empfehlung aussprechen,den finde ich richtig gut.

  5. Captain Chaos sagt:

    John Williams, Alan Silvestri, Danny Elfman, Hans Zimmer und Michael Giacchino sind zur Zeit die besten Komponisten.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Der Punkt war eher, dass wenn man Realismus an einer Stelle extra betont, man ihn dann an gleicher Stelle ebenfalls…
  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Oje, da haben wir ja was angerichtet 🙂 Zwei Punkte vornweg: Momentan herrscht branchenübergreifend (und ebenso in privaten Gesprächen) Endzeitstimmung…
  • Mr. Mxy on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “So gehen die Meinungen auseinander. Ich finde es gerade interessant, dass Snyder so um Realismus bemüht ist. Das war ja…

THE BATMAN Trailer