Menu

Offiziell: Infos, Release-Datum Bilder und Video zu ‚Batman: Arkham Origins‘

UPDATE: NEUE SCREENSHOTS! Nun ist es also offiziell: ‚Batman: Arkham Origins‘ wird am 25. Oktober 2013 weltweit für Xbox 360, PlayStation 3, Wii U und PC erscheinen. Das GameInformer-Magazin gibt auch die ersten Story-Details des Spiels bekannt.

Das „Enttäuschende“ vorweg: Nicht mehr Rocksteady Studios wird das Spiel entwickeln, sondern Warner Bros. Montreal wird sich dem Prequel zur erfolgreichen Videospiel-Reihe annehmen. Dabei haben die Entwickler vollen Zugriff auf Rocksteadys Code, so dass zumindest die Basis des Spiel stimmig sein wird. Eric Holmes, Lead Designer von Open World-Hits wie ‚Hulk: Ultimate Destruction‘ und ‚Prototype‘ wird als Creative Designer über die Entwicklung wachen.

0513_BatmanAO_Hub_bgv2_klein

Wie schon der Titel des Spiels verrät, wird man die Anfänge des Arkham Asylums erleben. Dabei spielt das Szenario in einer Nacht auf Gothams Straßen. Nicht irgendeiner Nacht, sondern am Weihnachtsabend. Acht Assasins machen sich nach Gotham auf um den noch jungen, und ungestümen Batman zu töten. Auf die meisten Schurken wird Batman zum ersten Mal in seiner Karriere begegnen. Laut dem Rückencover des GameInformer-Magazins wird Deathstroke einer dieser Gegner sein.

cov_241_l_cover

Neben Arkham Origins wird auch ein Ableger für den Nintendo 3DS und PlayStation Vita erscheinen. ‚Batman: Arkham Origins Blackgate‘ spielt nach den Ereignissen in Arkham Origins. Die Entwicklung des 2,5-D Metroid-Style Action Games übernimmt Armature Studio, welche sich bereits für die Metroid Prime Trilogie verantwortlich zeigten.

GameInformer veröffentlichte zudem ein Video, in dem die Macher des Spiels zu Wort kommen und erste Konzeptzeichnungen zeigen:

httpvh://youtu.be/6d0geMX4nWA

Das Spiel lässt sich bereits über die offizielle Website vorbestellen.

Vielen Dank an ‚Nightwing‘ für den Hinweis.

0513_BatmanAO_610_Ad_v1

Quelle: GameInformer.com

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

24 Kommentare

  1. EsIstDer Pinguin! sagt:

    Das kann ja nichts werden wenn rocksteady nicht mehr dran ist und der lead designer eric holmes ist.

  2. H3llNuN sagt:

    Also werden wir wirklich mit den offenen Missions-Enden aus Arkham City stehen gelassen… schade.
    Freue mich trotzdem schon riesig, erste Bilder sehen großartig aus und wenn ich es richtig verstanden habe wird man ENDLICH mal Gotham City erkunden können. Bin aber trotzdem etwas skeptisch, da es nicht mehr von Rocksteady entwickelt wird und man nicht weiß wer die Story schreibt (Paul Dini wird es ja scheinbar nicht mehr sein). Aber mal abwarten, wie gesagt, freue mich auf jeden Fall. Hoffe es gibt auch wieder Vorbesteller-Boni und eine Collectors Box.

  3. Mr.D sagt:

    Ich freue mich auf das Spiel, erwarte es aber auch mit einer gewissen Skepsis.

  4. Eseltier sagt:

    Ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl ^^

  5. Nightwing sagt:

    Mensch, denkt doch mal nach. Warner wird nicht auf Teufel komm raus eine Revolution des Spiels starten. Ganz im Gegenteil. Für mich wirkt das eher nach frischem Wind. Ein 3. Teil von Rocksteady hätte bei mir Skepsis verbreitet. Black Mask wird den Oberbösewicht spielt. Er wird ein paar Auftragskiller auf Batman ansetzen. Batman versucht dann herauszufinden warum Black Mask ihn to sehen will. Ich find das klingt erstmal sehr spannend. Die Location, Gotham an Weihnachten wirkt auch sehr cool. Bin mal gespannt wie die Einteilung von Old Gotham und New Gotham vorgenommen wird. Ich denke mit der Mechanik der ersten Spiele und einer frischen, spannenderen Story als bei Teil 2 wird der Titel noch stärker.

  6. Nightwing sagt:

    Neinnnn! Warum kein Rocksteady? Warum kein direkter Nachfolger? Natürlich freue ich mich in erster Linie über ein neues Batman-Spiel, aber nach Arkham City sind noch so viele offene Fragen vorhanden, so dass ich mich ärgere, dass es – vorerst – keine Antworten darauf geben wird… 🙁

  7. Michael sagt:

    Ach leute kommt schon,das wird bestimmt gut,erstma spielen bevor ihr alles nieder macht und hey Deathstroke ist dabei „juhuuuuu“

  8. Kyp sagt:

    zuerst dachte ich es wird eine Katastrophe. Dann, nach Lektüre der dankenswerterweise von Batman94 bereitgestellten Informationen revidiere ich meine Meinung. Ich denke es wird sogar sehr kaufenswert. Also die dritte Collectors Edition

  9. Ras al Cool sagt:

    jaa!! black mask ist einer meiner lieblingsschurken! alter freu ich mich^^ die ersten infos die man so liest deuten auf einen interessanten plot hin. keine angst leute, eher fangen männer an milch zu geben als das WB dieses franchise verhunzt!

  10. Sephiroth sagt:

    Ich sag ja, dass es kein NextGen Titel wird 😛

    Sehr cool auf jeden Fall… wird wahrscheinlich wie immer für PC geholt… es sei denn die WiiU Version hat nette Features und die Hardware wird dieses Mal anständig benutzt und nicht so lieblos, wie bei den meisten, bisherigen Ports…

    Ach und 3DS Spiel wird natürlich auch geholt ^^

    Finds gut, dass Rocksteady das nicht macht. So kann man vielleiht etwas frischen Wind reinbringen. Die Spiele waren bisher total klasse, keine Frage… aber Gameplaytechnisch hat von 1 zu 2 wenig getan… hoffe da nun auf etwas mehr Neuerungen/Innovationen.

    Außerdem: DEATHSTROOOOOKE!!!

  11. Nightwing sagt:

    Nightwing II , bitte um Namensänderung 😉

  12. Robin sagt:

    Denkt ihr, das kommt auch für die Next-Gen-Konsolen raus?

    • Sephiroth sagt:

      Gut möglich, wenn dann aber sicher nur als Port der schwächeren Fassungen und nicht als Eigenentwicklung/auf NextGen ausgelegtes Game.
      Sprich man kann wenn dann nur minimal verbesserte Grafik erwarten.. quasi die PC Version.

  13. EsIstDer Pinguin! sagt:

    Die spielgrafik die auf den bildern zu sehen ist entspricht hoffentlich nicht dem endprodukt

  14. DARK KNIGHT -_- sagt:

    Des kann was geiles werden weil werner auch batman begins gemacht hat des spiel

  15. Dam ram wim sagt:

    Ne EA hats gemacht is ja auch egal einfach überraschen lassen des wird bestmt geil vil. Ned besser wie AC aber es wird bestimmt ganz ned und es spielt auch in Gotham mal wieder wie Begins und es ist BATMAN

  16. Batman94 sagt:

    Bei Arkham City waren die Grafik im Spiel und im voraus veröffentlichten Bildern auch gleich.

  17. EsIstDer Pinguin! sagt:

    Also begins hab ich auch gespielt mind 50 mal ich liebe es aber trotzdem sollte man sich eingestehen das es trotz des alters verglichen mit den krasser bullshit ist. es hatte null abwechslung batmans möglichkeiten waren begrenzt und wie bei jedem spiel das auf einem film basiert hatte es eine story bei der die filmhandlung nur schwach rüberkommt also bin ich eher skeptisch wenn ein filmstudio am machen ist

  18. EsIstDer Pinguin! sagt:

    *verglichen mit den neuen

  19. mauricedeltaco sagt:

    Arkham City hatte eine so lange Entwicklungszeit, man hat sich sogar 1 Jahr Zeit genommen, um die bugs zu fixen und Origins wurde erst vor wenigen Tagen offiziell angekündigt und ‚boom‘ ende dieses Jahres soll es dann auch noch erscheinen. Wer 1 und 1 zusammenzählen kann, wird feststellen, dass Arkham Origins nur ein Lückenfüller bis zum offiziellen Nachfolger sein wird. Rocksteady arbeitet wahrscheinlich schon längst daran. Ich vermute auch dass nach Arkham City das mit den Origins-Prequel längst beschlossene Sache war und dass an dem Spiel schon länger gearbeitet wird, ansonsten würde das Spiel auf keinen Fall so früh erscheinen.

  20. Habe den DLC, gleich am Releasedate gesaugt, ohne viele Informationen darüber zu haben….Es ist genau so Spaßig, wie das Hauptspiel selber…..aber in der Tat ein wenig zu kurz…….Aber die Abschnitte, in denen man Robin spielt, bringen auf jeden Fall ein bisschen frischen Wind, finde ich.Und die Story, ist zwar platt, aber dennoch irgendwie vorhanden…Ist ein netter DLC (insbes wegen Robin), aber defintiv kein Must-Have, jedenfalls nicht zu dem Preis. Für den halben Preis wäre alles Top gewesen!Mein Tipp: warten, bis der DLC „deal of the week“ ist.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer