Menu

Offiziell: Erster Blick auf Pattinson im „The Batman“- Batsuit

Per Twitter präsentiert ‚The Batman‘-Regisseur Matt Reeves endlich ein erstes offizielles Bewegtbild von Robert Pattinson im neuen Batsuit.

Kommen wir direkt zu besagtem Video, welches einem Kameratest entstammt:

Außerdem gab Matt Reeves bekannt, dass die eingesetzte Musik bereits von Michael Giacchino stammt und die Kamera von Greig Fraser geführt wurde.

Wie gefällt euch der erste Blick auf den Batsuit und das potenziell musikalische Thema für den Dunklen Ritter? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

78 Kommentare

  1. Avatar Crisjo sagt:

    Sieht für mich aus wie eine metallische Rüstung aus, Musik gefällt mir.

  2. Avatar Alex H sagt:

    Mit dem imposanten Score, kann ich mir den Kameratest Stunden lang anschauen. :)

    Aber ja der Erste Eindruck zählt. Das Kostüm ist grau schwarz Mit dem klassischen schwarzen Fledermaus Logo. Die Panzerung im Brust-Schulterbereich lässt sich ähnlich wie der Suit aus den Arkham Spielen auseinander bewegen. Das Cape hat einen Kragen, welches mich ganz leicht an das Kostüm aus Gotham by Gaslight erinnert. :)

    Schade dass man von der Maske recht wenig erkennen kann. Würde mich ja mal interessieren welche Form die Ohren haben, ob die so aussehen wie in den ersten Comics?
    Das was man hier bereits alles erkennen kann gefällt mir sehr und dieser Suit sieht auch nicht gerade selbst zusammengeklöppelt aus.

    • Avatar Alex H sagt:

      Sieht ganz danach aus, als könne Batman das Emblem aus der Brustpanzerung entfernen und als Batarang benutzen, so wie Robin in der Titans-Serie. Top!!!

    • Florian Florian sagt:

      „Mit dem imposanten Score, kann ich mir den Kameratest Stunden lang anschauen. :)“

      Nicht wahr ? Ich bin jetzt schon beim fünften Durchlauf. :)

      • Avatar Alex H sagt:

        Herrlich :) wird bestimmt nicht beim fünften bleiben. ;) Danke für die zusätzlichen Bilder als Anhang. Da kann man den Suit nochmal detaillierter betrachten. Sieht sehr RAW aus :)

      • Florian Florian sagt:

        „Herrlich :) wird bestimmt nicht beim fünften bleiben. ;)“

        Da dürftest Du recht mit haben,mein Guter. ;)

        „Danke für die zusätzlichen Bilder als Anhang.“

        Dem Dank schliesse ich mich an,da Bernd so lieb war und die Bilder eingefügt hat. :)

    • Avatar Fleck sagt:

      Mir gefällt vor allem die Physiognomie des Gesichts von Pattinson!
      Es soll sich laut den Super Nerds (Twitter Profil) um einen selbsgebastelten Prototypen handeln, welcher wohl im Laufe des Filmes verbessert wird. Auch soll das Batsymbol aus der Waffe, mit der Bruce Eltern emordet wurden, gemacht sein

  3. Avatar MA sagt:

    Ganz ehrlich ich bin wirklich batman Fan aber er passt einfach nicht von Typ her no batman no b.wayne….anzug sieht komisch aus die Maske aus Leder wo man Nähte sieht und dazu der Anzug eckig und kp bin nicht überzeugt für erstmal Hoffnung stirbt zu letzt.

  4. Wiesslo Wiesslo sagt:

    Anzug Oha… ich bin jetzt nicht geflasht…wobei der Arkham Ansatz echt nett anzusehen ist… beim Emblem fehlen mir einfach die Ohren..
    Aber die Kinnpartie ist auch passender als bei Batinsson zu vermuten war… Bewegungen einer Fledermaus gerecht.. aber warum höre ich beim Sound die ganze Zeit Star Wars raus

  5. Avatar David sagt:

    Gefällt mir bis jetzt überhaupt nicht. Man kann ja noch nicht alles erkennen, ich bewerte nur was ich sehe.
    Bin ich denn der Einzige, der das gefühl hat n Netflix/Marvel Daredevil Trailer zu sehen?
    Rot und nicht Blau? der ist doch Batman und nicht Robin!
    Diese Maske, auch eher Daredevil als Batman!
    Die Musik, gut das ist Geschmackssache, aber auch da fehlt mir der Bumms. Ich höre da immer nur das Gleiche, das gegen Ende hin sogar einschläfernder wird als sich bombastisch aufzubauen.
    Hoffentlich kommt da noch was, was mich mehr überzeugt.
    Aber ich würde mich freuen, wenn der Film dann besser als erwartet ist. The Dark Knight Rises hatte mich vom Trailer sehr begeistert, der Film dagegen nicht wirklich.

  6. Avatar WruceBayne sagt:

    Die detektivartige, jazzige, Noire Stil Musik ist der Hammer! Boah bin ich gespannt…

  7. Avatar Cloud sagt:

    Mir gefällt es bis jetzt ganz gut.
    Allerdings kommt mir das Video auch so vor als würde ich nen Netflix Daredevil Trailer sehen. Liegt aber wohl an dem Rot im Video.
    Gut finde ich auch das man leicht raus erkennt was mit „funktionell“ gemeint ist.
    Und ich finde es schon etwas amüsant, dass man die Ohren noch nicht zeigt und auch noch nicht direkt den Augenpart.

  8. Avatar Bämä sagt:

    DER HYPE-TRAIN FÄHRT AB!!!! Ich bin begeistert. Matt Reeves scheint mit seinem Suit tatsächlich etwas Neues auszuprobieren (im filmischen Bereich). Erinnert tatsächlich an die Arkham-Games. Mir sagt es zu. Die Musik gefällt mir ebenfalls, man muss aber wohl mal das Gesamtwerk abwarten.

  9. Avatar Batfreak sagt:

    Na toll, bis heute hab ich nie Valentinstag gefeiert, das ändert sich wohl ab heute. Danke Matt.

  10. Avatar Captain Harlock sagt:

    Ich hoffe ja nur diese „Funktionalität“ ist nicht so ne Art Ironman-Aufklapprüstungsdingens

  11. Avatar immortalPSYHO sagt:

    Ja ist den heut scho Weihnachten?!

    Ich kann es nicht fassen!
    Endlich, bewegt sich was zu the Batman. Hoffentlich kommt bald der offizielle Titel (und kein deutsche Übersetzung dazu)

  12. Julez Julez sagt:

    OmG…. Der Suit sieht sehr sehr gut aus!! Erinnert mich weniger an Handmade…. aber man sieht ja auch nicht den ganzen Anzug. Ich kann es kaum abwarten bis Batman endlich über die Kinoleinwände flattert. Ich habe ein gutes Gefühl und denke, dass Matt Reeves gute Arbeit leisten wird.

  13. Avatar RaduTV sagt:

    Gemische Gefühle aber warten wir mal ab :) der dunkle raue Ton ist schon mal gegeben , der Suit ist ungewöhnlich und halt mal was ganz anderes. Liebe Grüße an alle Batfans da draußen;)

  14. Avatar Maik Mensenkamp sagt:

    also der Suite sieht für mich aus wie der vom Arkham Knight (nicht Batman sondern Arkham Knight aka Red Hood) Das rot hat mich nicht grade sofort an Daredevil erinnert sondern eher an dem roten Hintergrund von der Animated Serie. Aber was mich stört ist: wo ist der Scheiß kopf von dem Fledermaus Logo, hat den jemand gegessen? Da muss doch ein Kopf hin wie sieht das aus. zu der Musik, muss ich sagen, Ich glaube nicht das das schon das fertige Batman Haupt-Theme ist da es null Wiedererkennungswert hat, im Gegenteil das hört sich so dann als ob ich das schon in hundert Anderen Filmen gehört habe.

  15. Avatar Marc sagt:

    Da ich persönlich die Arkham Spiele als ultimative Umsetzung des Stoffes lobe gefällt mir dieser Suit-Ansatz sehr gut! Die Maske sieht aus wie aus Leder… Interessant. Mir gefällt es. Bin gespannt wie der komplette Suit aussieht!

  16. Avatar TheFan sagt:

    Oh nein…die Maske geht gar nicht. Die Nasen- und Mundpartie sieht einfach nur schrecklich aus…ZUMINDEST auf den Fotos und anhand der laufenden Bilder. Das war von Anfang an meine Befürchtung, weil Pattinson diese optischen, speziellen Merkmale mit sich bringt. Die Rüstung sieht bisher ganz ok aus, aber die Maske, der Kopf, ist für mich bei Batman Kostümen ganz entscheidend. Weiß ja nicht, wie es bei euch ist. Ich mochte zb auch die Maske in Batman Begins deutlich lieber als in TDK und folgend.

    Bitter.

    Der Score ist solide. Schauen wir mal.

    • Avatar MrNik sagt:

      Darf ich fragen was deiner Meinung nach her ein „perfekter“ Batsuit ist? Also kannst du das an einer Comicvorlage beschreiben?

  17. Avatar Krayzee sagt:

    Naja!
    Das war für mich jetzt nicht „geil, das is Batman“ sondern eher „Oh schau mal, Night Owl! Was macht der denn da? Und warum läuft da im Hintergrund ne leichte Abwandlung des imperialen Marsches aus Star Wars? Sehr befremdlich“
    Look is okay, Emblem gefällt mir jetzt weniger! Das is aber nur der erste Eindruck, wirklich viel gesehen hat man ja noch nich! Meine komplette Meinung bild ich mir irgendwann anhand eines Trailers (was den Look angeht)

  18. Avatar Bexter sagt:

    Könnte durchaus sein das es gleich zwei (Notfall-) Batarangs auf der Brust sind.
    Sieht vielversprechend aus!

  19. Avatar Sonny David sagt:

    Es ist leider genau so gekommen, wie ich es befürchtet hab.
    Was man bisher sehen konnte, sieht das ganze sehr „einfach“ aus. Sicher, dass soll es wohl auch sein, aber es erinnert mich sehr stakr an die Outfits des „Arrow-Verse“. Fehlt nur noch irgendwo ein Reißverschluss und Motorradhandschuhe.
    Mit dem Anzug selbst könnte ich mich noch anfreunden, aber die Maske:
    Für BATMAN sieht das einfach nur lächerlich aus!!!
    Abgesehen von den sichtbaren Nähten… die Maske ist viel zu klein und eng.
    Die Nasenspitze ist auch viel zu kurz (man sieht seine Nasenspitze deutlich, wenn er den Kopf gerade hält) und leider, leider passt die Gesichtsform von R.P. wie befürchtet nicht in eine Batmanmaske.
    Seine eingefallenen Wangen + die übrhaupt nicht bedrohlich wirkende Mimik der Maske.
    Inwieweit eine zusammengetackte Ledermaske Schutz bietet lassen wir mal außen vor.
    Wenn jetzt die Ohren auch noch „schön“ kurz sind, komplettiert er den DAREDEVIL-Look!
    Schade.

    • Avatar TheFan sagt:

      Ja, wirkt tatsächlich so [editiert].

      Was aber durchaus toll ist, ist der Gedanke an ein aus der Mordwaffe geschmiedetes Zeichen/Symbol, das als Batarang genutzt werden kann.

      Dennoch stört mich dieser [editiert] Look. Evtl bessert es sich ja, sobald man die Ohren sieht? Die Öhrchen sind am allerwichtigsten bei der Maske für mich. Das kann je nach Länge und Verhältnis zur restlichen Maske noch was rausholen…Oder noch mehr ruinieren.

      • Avatar Visual Noise sagt:

        Ein wirklich unpassend abstoßender Vergleich den du da ziehst…lass das Mal bitte!

        Ich persönlich sehe mich in dem Video an Night Owl aus WATCHMEN erinnert…

      • Nicht nur aus persönlichen Gründen möchte ich dich dringlichst ermahnen, solch abstoßende Vergleiche zu unterlassen. Hier hast du nun der Geschmacklosigkeit die Krone aufgesetzt und auch bei mir die Grenzen deutlich überschritten.

        Ich kann und will deinen Beitrag auch so nicht stehen lassen und werde ihn dementsprechend editieren.

      • Avatar Benjamin Souibi sagt:

        Welche Adjektive wurden denn verwendet?! 🤔😮😲

      • Das muss jetzt nicht weiter beritten werden. Danke.

  20. Avatar Matt Hagen sagt:

    Kann mir noch kein richtiges Urteil bilden. Auf jeden Fall etwas neues. Die Maske wirkt obenrum wie ein umgebauter Helmauf mich. Die Oberkörperpartie erinnert tatsaächlich an den Suit in Arkham Knight. Mal sehen wie die Komplettansicht wirkt, wenn´s ein Komplettbild gibt. Von der schauspielerischen Leistung Pattisons, bin ich nach wie vor überzeugt.

  21. Avatar Arieve sagt:

    Das Dardevilesque kommt durch das rot, abwarten wie der Suit im film wirkt. Zu der Muswik mus sich sagen, OK ist ein kleines, interessantes Häppchen, was mir zwar gefällt, aber meine Ohren warten irgendwie jede Sekunde, dass endlich die French Horns einsetzen…

  22. Avatar Bertman sagt:

    wurde nicht schon vorher gemunkelt, dass der suit einen eher „selbsgemachten“ bzw. „zweckmäßigen“ look haben soll?

    genau das sehe ich hier. das ist halt anders, aber nicht per se schlecht. es ist nicht der perfekte suit, aber das war wohl auch eben nicht die herangehensweise.
    gerade im kontext eines jüngeren batmans (wer weiß wie lange er in der story schon batman ist) finde ich den suit durchaus passend.

    und wer weiß, kann ja sein, dass er dann im laufe der zeit (wenn nicht im ersten teil, dann in der fortsetzung) einen suit bekommt, der einen klassischeren look hat. diese entwicklung fände ich dann auch cool.

    jetzt bin ich natürlich aufs batmobil gespannt. da soll die herangehensweise ja ähnlich sein, wie beim suit. eher ein modifiziertes reales auto als ein „comichaftes“ batmobil.

    ich bin gespannt. positiv gespannt.

  23. Avatar Jonathan Hart sagt:

    Der Bat-Suit gefällt mir zur Zeit nicht, vielleicht wenn man mehr sieht.
    Der Kragen stört mich, ich hoffe es stimmt wenn das Kostüm verbessert oder mehrere Suits gibt.
    Die Musik klingt wie der Imperiale March.
    Aber wenn der Batsuit so aussieht, wie wird das Auto aussehen?
    Und eine Bitte an den Batcomputer oder Florian, wenn Zeit ist, könnt ihr die Fotos vergrößern?
    Danke für die Mühe.

  24. Avatar blueonetwothree sagt:

    wisst ihr noch, wie gespalten die Meinungen zum Make-up von Phoenix-Joker waren? Es hat schließlich im Film top gepasst…

  25. Avatar batgadget sagt:

    Hier hat ein Artist wohl die beste Arbeit geleistet, um den Kameratest deutlich erkennbarer werden zu lassen.

    https://www.instagram.com/p/B8hvJ1uFst0/

    @Batcomputer: Bitte meinen anderen Beitrag mit Link loeschen. Danke schonmal.

  26. Gerd Richter Gerd Richter sagt:

    Dieses Testfootage ist in mehrfacher Hinsicht interessant. Als erstes fällt natürlich der „Custom“ Look auf, der schon länger durch das Internet geisterte.

    Man sieht die Ohren noch nicht, aber ich denke das wird in den nächsten Tagen noch revealed. :D

    Bei der Cowl hat man sich klassisch an den Batman aus den 40er Jahren orientiert. Auch das war zu erwarten da Matt Reeves schon seit 1,5 Jahren davon spricht einen „Film Noir“ zu inszenieren. Und zum ersten mal versucht man dem Darsteller einen maximalen Spielraum für sein Spiel zu geben. Somit dürfte Pattinson der erste sein, der nicht nur mit den Augen spielen kann sondern tatsächlich eine ausgeprägte Mimik für einen Batsuit zeigen darf ohne CGI anzuwenden. Das ist großartig.

    Bei dem Cape könnte es sich tatsächlich um einen umgestatlteten Ledertrenchcoat handeln. So ähnlich wie es auch in „Gotham by Gaslight“ realisiert wurde.

    Angeblich handelt es sich bei dem Batsymbol um eine aufgeschnittene Waffe, wahrscheinlich die mit der Bruce Waynes Eltern ermordert wurden. Wenn man sich einige Fotos von Shotguns im Internet ansschaut könnte das sogar hinkommen.

    Wenn Matt Reeves einen klassichen Batman inszeniert der sich mehr auf die 40er Jahre bezieht, dann ist dieses Design perfekt gewählt.

    Aber das wichtigste an diesem Footage ist eigentlich das wir ein Beleuchtungskonzept für die Inszenierung sehen, ich orakel mal jetzt schon das wir spätestens für den Heimkinorelease eine SW Version bekommen.

    • Avatar Jonathan Hart sagt:

      „40-er Jahre bezieht“ und mit HD Trucks?
      Mich interessiert das Drumherum, Wayne Manor, BW Autos, Mode usw.
      Vielleicht kommt ein Komplett-Paket an Infos in den nächsten Tagen.

      • Gerd Richter Gerd Richter sagt:

        Ich denke es wird keinen zeitlich verordnenten Stil in „The Batman“ geben. Ich vermute ganz stark, das ähnlich wie bei Burton verschiedene Stile miteinander kombiniert werden um das ganze Zeitlos wirken zu lassen.

    • Avatar Sonny David sagt:

      Wenn der Film in der Vergangenheit (alles vor den 50ern) spielen würde bzw. angesiedelt wäre, würde der Look für mich passen.
      Aber wenn er (wohl) in der Neuzeitspielt, passt es für nicht so ganz. Viele moderne Dinge/Designs und Bats läuft rum wie R.ocketeer. : /

    • Avatar Robotman sagt:

      Ich kann keine aufgeschnittene Waffe erkennen. Und selbst der Gedanke, es handle sich um die Mordwaffe seiner Eltern, ist Blödsinn. Wie soll er da drangekommen sein? Ist er als kleiner Junge bei der Polizei eingebrochen? Das ist absurd.
      Nicht jedes Gedankenspielchen bei Twitter hat Hand und Fuß.

      • Diese Theorie lehnt sich an einer Story aus Detective Comics #1000 an, in der es Batman möglich war, die Waffe von Joe Chill nach all den Jahren in einem Waffenladen ausfindig zu machen. Er schmilzt diese ein und nutzt sie fortan als kugelsichere Platte hinter dem Batsymbol. Was einst sein Herz brach, soll dieses nun beschützen.

        Nicht alles, was man sich nicht vorstellen kann, muss gleich als „Blödsinn“ deklariert werden.

      • Avatar Robotman sagt:

        Ja, der Quark ist mir bekannt. Aber nicht jede Story aus dem Batman-Fundus macht Sinn. Und wenn man weiß, wie Waffen funktionieren, wie Verbrecherumfelde agieren und wie Polizeiarbeit aussieht, bleibt nur großes Kopfschütteln übrig.

        Um das mal kurz anzureißen, jede Schusswaffe hinterlasst bei Gebrauch eine Art Fingerabdruck auf den Patronenhülsen durch den Schlagbolzen und andere Bauteile. Joe Chill verwendete für den Mord an den Waynes (je nach Story) mal eine Pistole, mal einen Revolver. Hier ist es eine Pistole. Pistolen entledigen sich beim Schuss sofort der Hülse. Polizisten durchsuchen einen Tatort. Finden sie Hülsen, werden diese mit anderen (aus Raubmorden usw.) verglichen. Muster ergeben sich. Die Pistole ist jetzt als Mordwaffe gebrandmarkt. Kein Waffenhändler, der was auf sich hält, lässt sich so etwas andrehen. Leute reden. Die Waynes waren kein versifftes Crack-Paar. Die Nachrichten sind voll. Findet die Polizei die Waffe, wird sie untersucht und verschwindet dann in der Asservatenkammer. Nie im Leben ist sie Jahrzehnte im Umlauf. So oder so, Chill muss das Teil schnellstmöglich loswerden. Bleibt, wie so häufig, nur der Gotham River bei Nacht…

        Lange Rede, bli-bla-blu, nicht jeder Autor (hier Kevin Smith), der sich an Batman-Geschichten versucht hat, ist mit Logik an die Sache rangegangen. Also, selbst wenn die Story aus den Comics ist, ist Sinnhaftigkeit nicht zwingend ergeben.

      • Avatar RexMundi sagt:

        Weißt du, was auch unlogisch ist? Da ist ein Typ, der hat mehrere Milliarden Dollar geerbt und entscheidet sich dazu, 20 Jahre nach dem Tod seiner Eltern in einem Fledermauskostüm Verbrecher zur Strecke zu bringen. Ob/Dass dann dieser Superreiche irgendwie an die Waffe kommt, mit der seine Eltern getötet wurden, bewegt sich auf dem gleichen Level.

        Wenn der Pattinson Batman dann fliegen kann, schaue ich mir aber gern nochmal eine deiner Realismus-Abhandlungen an ;)

      • Avatar Robotman sagt:

        Ich habe Logik weder auf die Batman-Figur, noch auf Bruce Waynes Status als Milliardär angelegt. Das sind Eckpfeiler der Geschichte, ohne sie funktioniert das Ganze nicht. Dass Bruce Wayne gewaltige Ressourcen, aber nicht wirklich alle Latten am Zaun hat, steht außer Frage. Jedoch ist das hier für mich nicht von Belang.

        Zum Thema Realismus kann ich nun mal sagen, dass ich weiß, wie Polizeiarbeit aussieht. Und dem entsprechend kenn ich auch eine Vielzahl von Mustern, nach denen viele Verbrecher handeln. Des weiteren spielt es für mich daher keine Rolle, wie viel Geld jemand hat, denn was es nicht gibt, kann man auch nicht kaufen.

        Natürlich darf/soll/kann jeder Autor das schreiben, was er/sie will oder passend für eine Geschichte findet. Je in sich stimmiger, umso besser. Aber ich als Leser/Kinogänger muss/will nicht alles mit Befall quittieren oder in den Himmel loben. Jeder von uns hat Präferenzen und Ansichten.
        Meine Lieblings-Batman-Storys befassen sich hauptsächlich mit seiner akribischen Arbeit als Detektiv, auf der Erde, in Gotham City und Umgebung. Also nicht als Weltenretter, sondern als Verbrechensbekämpfer. Für die Abteilung Fantasy ist der Mann aus Stahl zuständig.

        Ich hoffe, ich konnte jetzt meinen Standpunkt besser erläutern.

      • Avatar Robotman sagt:

        Ich glaube, ich habe Logik und Sachverstand im Kommentar weiter oben gleichgesetzt.

        Ich möchte mich auch für den besagten „Blödsinn“ entschuldigen.

        2x Sorry. :)

  27. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    Sorry… 🙁🙁🙁
    No „goosebumps“… 😯😯😯

    Ist es doch vorrangig die Aufgabe des Anzugs u.a.
    Bruce Wayne’s Identität und seiner Verbündeten zu schützen, so erkennt man hier auf Anhieb, dass es sich dabei um Robert Pattinson / Bruce Wayne handelt…
    Aber sowas von…

    Erinnert insgesamt an „Craseonycteris thonglongyai“…
    – Klein und hager…

    Ich tröste mich damit, dass es sich beim Suit um einen Prototypen handelt und Battinson sich in seinen Anfängen befindet…

    Lediglich die zum Emblem benutzen Pistolengriffe sind wirklich gelungen…

  28. Avatar BingoMan sagt:

    Gefällt mir ausgesprochen gut. Neuer Ansatz, sieht raw, aber nicht billig aus. Insgesamt bestätigt sich auch meine Vorab-Einschätzung, im Hinblick auf die Kommentare zum neuen Suit: Viel Gemecker und Gemotze und ein paar open-minded people, die Gefallen daran finden. But hey, that´s the internet!

  29. Avatar TheDarkKnight81 sagt:

    Maske?
    Nun ja finde sie jetzt nicht so gelungen. Irgendwie ist das Gesicht Profil von Robert seltsam. Ok man sieht jetzt nicht alles von der Maske, vielleicht sieht sie im Trailer oder neue Bilder besser aus?

    Anzug?
    Stimme ich zu das es etwas von Arkham hat aber wie bei der Maske, muss man es komplett sehen.

    Kragen?
    Ganz ehrlich muss das den sein? Also mein Geschmack ist es nicht.

    Emblem?
    Sieht gut, allerdings fehlen die Ohren obwohl die eigentlich da sind, warum? Der Brust Panzer über das Emblem sollen wohl auch die Ohren darstellen ( mit etwas Fantasie) wenn man genau hinsieht.

    Wir müssen abwarten ob die neuen Bilder oder gar der Trailer uns des besseren belehrt

  30. Avatar Robotman sagt:

    Leute, einige von euch sollten es mal mit Punkt- und Kommasetzung versuchen. Die Verwendung von „das“ und „dass“ ist auch ein Thema aus der Grundschule. Selbiges gilt für Groß- und Kleinschreibung.
    Nur so ein Gedanke…

    • Avatar Benjamin Souibi sagt:

      👍👍👍

    • Avatar Cloud sagt:

      mimimimimimimiiii

    • Avatar Visual Noise sagt:

      Haha! Da hat sich doch wirklich jemand die Zeit genommen und in einer Internet-Kommentarspalte auf Rechtschreibung hingewiesen!?

      Grammatikpolizei – daher das fundierte Hintergrundwissen! ö.Ö

    • Avatar TheDarkKnight81 sagt:

      Mimimi.. Also, müssen wir jetzt alle auf unsere Grammatik und so weiter achten? Verklag uns doch, wenn du so extrem darauf achtest.
      Keiner von uns schreibt einen Roman oder ein Diktat.
      🤦🏽‍♂️🤷🏽‍♂️

      • Avatar RexMundi sagt:

        Warum sollte man denn nicht auf seine Grammatik oder die Rechtschreibung achten? Es werden hier doch wohl alle mal in der Schule gewesen sein. Es wäre doch eine feine Sache, wenn sich jeder wirklich mal mit dem beschäftigt, was er in irgendwelche Kommentare schreibt … schon rein aus Respekt vor den Mitlesern. Von denen erwartet man ja hin und wieder auch, dass sie den eigenen Meinungsbrei sorgfältig lesen. Und gerade an den Beiträgen zu dieser News hier, eröffnet sich einem schnell, dass es ganz gut wäre, wenn jeder sein Geschriebenes nochmal gegenliest, bevor er irgendwelche Schnellschüsse egozentrisch ins Internet kotzt.

      • Avatar Robotman sagt:

        Danke. :)

  31. Avatar Alex H sagt:

    Ich muss im Nachgang noch was zu der Maske von Robert Pattinson los werden. Könnt Ihr Euch noch an das erste Bild von Ben Affleck‘s Batman Darstellung erinnern?! Klar könnt Ihr das! ;) Damals kam das Bild im Netz echt nicht gut rüber. Die kurzen Ohren, das Fette Fledermaus Emblem und die traurige Geste neben dem Batmobil, haben für viel Häme und Spot gesorgt. ( Batman der Schaukelschupser ) Matt Reeves hat ganz bewusst das Augenmerk auf die Ohren verzichtet. Bestimmt möchte er den Fans erstmal „nur“ das bieten und sie daran gewöhnen lassen, bevor er den kompletten Batsuit zeigt. Ist natürlich auch günstig, um die Leute neugierig zu halten. Ich fände es großartig wenn Batman die Ohren aus den 40er Jahre Comics tragen würde. In der Abwechslung liegt schließlich die Würze. Ich finde den jetzigen Suit weiterhin sehr interessant und er bietet derzeit für viel Unterhaltung in dieser Gruppe. :)

    • Florian Florian sagt:

      @Alex

      Wenn ich mir das Batemblem so angucke könnte ich mir durchaus vorstellen,dass sich die Kostümdesigner vom ersten Batsuit haben inspirieren lassen.

      • Avatar Alex H sagt:

        @ Flo,

        Ja den Gedanken hatte ich auch schon gehabt. :) Bin gespannt wie letztendlich der Suit im Gesamtbild aussieht. Auf Instagram kann man herrlich beobachten wie Fans den Suit in anderen Perspektiven erweitern. Tolle Vergleiche auch zum Dark Victory Cover oder Inspirationen aus 40er Jahre Comics mit Cape und Ohren spiegeln sich wieder. :)

      • Avatar Alex H sagt:

        Die gezackte Einkerbung im Wangenbereich von Pattinson’s Maske ist ebenfalls eine Inspiration der Golden Age Ära. Zumindest kam diese noch nie in anderen Filmischen Batsuits vor.

  32. Avatar d. sagt:

    Ich mag es nicht !! Der film wird nix…

  33. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Die Maske sieht einfach nur scheisse aus, der Rest ganz ok aber entweder noir style oder arkham tech, beides passt für mich nicht, den score hat man schon gehört und ich bleibe dabei Pattinson ist dafür nicht gemacht.
    Nase und Kinn und die dünne Halspartie sehen für meinen Geschmack leider lächerlich aus.

  34. Avatar Fluchtwagenfahrer aus Hollywood sagt:

    Es sind 2 simple notes, in vielen songs, im imperial march etc die wurden schon so häufig verwendet…

  35. Florian Florian sagt:

    @Alex

    „Auf Instagram kann man herrlich beobachten wie Fans den Suit in anderen Perspektiven erweitern.“

    Yep. :) So mancher Fan auf Instagram zaubert da wirklich herrliche Sachen. :) Die rote Beleuchtung des Testfootages erinnerte mich übrigens auch an das erste Dark Victory Cover . Ich könnte mir gut vorstellen,dass das auch bei den Paul Dano,Zoe Kravitz und Colin Farrell Testaufnahmen so gehandhabt und sich an diesen Covern orientiert wird-sofern Matt Reeves solche Aufnahmen für die breite Masse überhaupt veröffentlicht.

    • Avatar Alex H sagt:

      Das wird noch so spannend Flo. :) Ich denke auch das unser Orakel ( Gerd ) eine zuversichtliche Vorahnung hat und der Film für die Heimversion super in S/W funktionieren wird. Bestimmt deswegen auch die rote Beleuchtung im Testfootage. „Logan“ und „Mad Max Fury Road“ mussten auch mit spezieller Beleuchtung und Kameras so gedreht werden, dass sie s/w tauglich sind. Und für einen Batman Noir Film wäre es grandios. :)

      • Florian Florian sagt:

        Absolut,ich finde diese Zeit für Batman-Fans auch spannend. :) Und wenn es tatsächlich so eintrifft wie unser Orakel prophezeit und irgendwann eine S/W-Version für den Heimkinomarkt produziert wird,hätte diese mögliche Version sowieso in mir einen freudigen Abnehmer. ;)

  36. Avatar Benjamin Souibi sagt:

    SOILER-WARNUNG!!!
    Und hier mal eine gute Nachricht für alle, die mit dem o.g. Batsuit nichts anfangen können…
    Es wird, laut Aussage eines Mitarbeiters, einen zweiten Batsuit geben, auch wird „Halloween“ ein Thema sein…
    Daher die „schlecht“ geschminkten Schläger… 😉☺

  37. Avatar Bobby_ sagt:

    >…Die „ein-heitliche“ (?) _Farbgestaltung_ des Suits … „weiß (auf Anhieb) zu gefallen“ – _(„Tech“-)Anzug/(„DARE..L&L“-)Maske_ dagegen fallen (in der Tat) etwas „widersprüch…gewöhnungsbedürftig“ aus…!? °°

    #GenialEin..Score-L!ke

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare