Menu

Neues „Birds of Prey“-Poster online

Lang ist es nicht mehr hin zum Kinostart von ‚Birds of Prey: The Emancipation of  Harley Quinn‘ am 6. Februar 2020. Da wird es Zeit für ein neues Filmplakat:

Die Poster-Macher wählten dabei einen ungewöhnlichen Stil für ein Filmplakat, welches die Figuren im Stil des berühmten Gemäldes „Geburt der Venus“ von Sandro Botticelli darstellt.

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

8 Kommentare

  1. Mr. Mxy sagt:

    Dieses Collagenhafte scheint ein bewusstes Stilmittel zu sein. Unter diesem Gesichtspunkt wirkt das erste Poster auch nicht mehr so billig.

  2. Captain Harlock sagt:

    Das könnte jetzt aber auch ein Filmplakat von einem Monty Python-Film sein.

    Vielleicht will Warner mit diesem Plakat auch nur die Fans abschrecken, damit sie
    nicht ins Kino gehen. Schließlich hat man mit Joker schon genug Geld eingenommen
    und noch so ein Erfolg wäre nicht leicht zu verkraften, man hat ja ein DC-Film-Mißerfolgs-Image
    zu bewahren.

  3. Visual Noise sagt:

    Ein Hoch auf den Bieber im Tütü!!!! xD~~~

  4. Benjamin Souibi sagt:

    Ich finde, dass das Poster einen Touch von “Dali“ und “Picasso“ hat, gepaart mit “Yellow Submarine“…
    – Und ’nem Bieber…

  5. Jonathan Hart sagt:

    Es gibt mittlerweile noch mehr Poster bei CBM.
    Bin ja gespannt was noch bei der CCXP daherkommt.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Der Punkt war eher, dass wenn man Realismus an einer Stelle extra betont, man ihn dann an gleicher Stelle ebenfalls…
  • Schiller on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “Oje, da haben wir ja was angerichtet 🙂 Zwei Punkte vornweg: Momentan herrscht branchenübergreifend (und ebenso in privaten Gesprächen) Endzeitstimmung…
  • Mr. Mxy on BatCast #103 – Schwarz und Weiß: “So gehen die Meinungen auseinander. Ich finde es gerade interessant, dass Snyder so um Realismus bemüht ist. Das war ja…

THE BATMAN Trailer