Menu

Nach 3 Jahren: Young Justice wird fortgesetzt!

Die bei Fans und Kritikern gleichermaßen beliebte Animations-Serie ‚Young Justice‘, die von 2010 bis 2013 mit 42 Folgen auf Cartoon Network zu sehen war, wird endlich um eine dritte Staffel fortgesetzt.

young-justice-team-and-mentors

2013 endete die zweite Staffel mit einem Cliffhanger, der drohte nie aufgelöst zu werden und frustrierte Fans zurück ließ. Nun hat Warner Bros. Animation offiziell bekannt gegeben, sich in Produktion für eine dritte Staffel der Emmy-prämierten Zeichentrickserie zu befinden.

Das Keativ-Team bleibt bestehen und wird von Brandon Vietti (‚Batman: Under the Red Hood‘) und Greg Weisman (‚Gargoyles‘) angeleitet.

Auf welchem US-Sender die Serie um Robin, Nightwing, Aqualad, Kid Flash, Superboy und Miss Martian  zurückkehren soll, ist bislang noch nicht bekannt.

In Deutschland wurde ‚Young Justice‘ bisher nicht ausgestrahlt. Bei Amazon.de sind die ersten beiden Staffeln als Blu ray-Import erhältlich.

Quelle: YJ3.com

Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

14 Kommentare

  1. Bertman sagt:

    ich tippe mal eher mal auf einen streaming-dienst, statt auf ein tv-sender.

  2. Sephiroth sagt:

    Schon gehört ^^

    HYPE HYPE HYPE!

    Die Serie war so geil und hatte ja ein absolut offenes Ende…

  3. Captain Harlock sagt:

    Hoffentlich auch mal auf Deutsch !!!

    Wir sind immer die in den Hintern gekniffenen. 🙁

    • Bertman sagt:

      könnte mich nicht weniger interessieren, ob eine serie auf deutsch kommt. vielen dürfte es heutzutage ähnlich gehn.
      für leute, die des englischen nicht mächtig sind, wäre eine deutsche version natürlich trotzdem wünschenswert.

    • LuciusFoxtrott sagt:

      Bei unseren tollen Hintern, kein Wunder…^^

    • Sephiroth sagt:

      Ist eine der wenigen Serien, die ich mir sehr gut auf Englisch antun kann ^^ bin ja sonst immer Verfechter von deutschen Versionen, aber hier ist das im O-Ton ausnahmsweise mal echt gut geworden.

      Nicht, dass ne deutsche Synchro nicht noch was drauf legen könnte…

      • Bertman sagt:

        „…o-ton ausnahmsweise mal echt gut geworden“?!

        in welcher paralelldimension sind denn deutsche synchros für gewöhlich besser?! 😉

        beziehst du das nur auf animation, oder auch auf live-action?

      • Batcomputer sagt:

        Ach, das kann hier und da schon mal passieren, gerade im Animationsbereich. Der kommende ‚Batman: Return of the Caped Crusaders‘ ist z.B. ein Kandidat für eine eventuell bessere deutsche Synchro, als der Film im O-Ton ist. Im O-Ton sind die Dialoge teils unmotiviert und falsch betont eingesprochen. Hier könnte die deutsche Synchro tatsächlich noch einiges rausholen.

      • Sephiroth sagt:

        Bezieht sich tatsächlich zumeist auf richtige Filme und Serien. Trickfilme sind im O-Ton oftmals dagegen ganz gut. Wahrscheinlich, weil sich die Sprecher da auch mehr aufs Sprechen konzentrieren.

      • Bertman sagt:

        würde sogar sagen, dass das ausschließlich im animationsbereich möglich ist.
        für beide sprachen gehen schließlich sprecher ins studio. das ist natürlich was anderes als die synchronisation von schauspielern.
        doch selbst hier halte ich das, im gegensatz zu sephiroth, für die ausnahme, aber weiß gott nicht für die regel.

        meine faustregel: je mehr humor im spiel ist, desto wichtiger ist für mich die ov. bei der deutschen synchro geht einfach oft zu viel persönlichkeit verloren. ich wäre zum beispiel nie auf die idee gekommen, mir einen film wie sausage party auf deutsch anzusehen.
        the lego batman movie kommt bei mir, wie schon the lego movie, auch nur auf englisch in die tüte.

      • Bertman sagt:

        also geschmäcker sind ja verschieden, aber dass jemand die deutschen synchros bei „richtigen“ filmen und serien besser findet, als das original, ist für mich völlig unbegreiflich. ich fall hier gleich vom glauben ab. 😀

        wenn jemand kein englisch kann, ist das was anderes. aber das es tatsächlich jemand besser findet ist mir noch nie untergekommen.
        das ist als würdest du sagen, dass eine tiefkühlpizza besser ist als eine richtige vom italiener. (fand ich als kind übrigens tatsächlich 😉 )

        bei einer synchro geht so viel timing, persönlichkeit, authentizität und schlicht und einfach schauspiel verloren, welches sich ja nur als einheit von gestik, mimik und sprache des schauspielers richtig entfalten kann.
        bei der synchro kann man sich, selbst wenn sie gut gemacht ist, nur in dem rahmen bewegen, den der ursprüngliche schauspieler vorgibt. demensprechend ist hier vieles weniger eigenes spiel, als mehr imitation. die künstlichkeit, die ein zu cleaner sound und fehlende lippensynchronität hervorrufen, brauch ich hier erst gar nicht zu erwähnen.

        wenn du mehr spaß daran hast, völlig ok und gut für dich. aber mir könntest du genau so gut sagen der himmel ist gelb und eine banane ist blau. 😉

        p.s.: bei der ersten folge der neuen staffel the walking dead konnte ich auf sky, warum auch immer, die sprache nicht auf englisch umstellen und musste ausnahmsweise auf deutsch schaun. ich habs auch überlebt. aber gut ist wirklich anders. the walking dead ist hier wirklich ein negativ-besipiel. wenn man die ov gewöhnt ist, und dann mal auf rtl 2 über die früheren staffeln auf deutsch stolpert, dann finde ich, hört sich das wirklich fürchterlich an.

    • Wolfgang Gölz sagt:

      Ich hoffe dass es die Serie auf deutsch gibt ich habe mal gelesen dass es sie vielleicht auf Netflix gibt. Das könnte wirklich sein nur man muss Geld bezahlen. Ich freue mich auf die dritte Staffel, die soll vielleicht 2018 raus kommen.

  4. Comicheld sagt:

    Wer ist der ganz links mit dem T?

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer