Menu

Mehr Humor? Nachdrehs für die ‚Suicide Squad‘

Wenn es nach einer Information von BirthMovieDeath.com geht, soll es aktuell Nachdrehs für die ‚Suicide Squad‘-Crew geben, um den Film unterhaltsamer zu gestalten.

suicide-squad-assembled

Die Quelle scheint den aktuellen Stand des Films zu kennen und weiß auch, dass der zuletzt veröffentlichte Trailer nicht ganz die Stimmung des Films widerspiegelt. „Jeder witzige Moment des Films ist bereits im Trailer zu sehen“, meint die Quelle.

Mehrere Quellen können die Nachdrehs bereits bestätigen. Diese finden derzeit auf dem Paramount-Gelände statt und sollen WB Zusatzkosten im zweistelligen Millionenbereich wert sein. Mehr Humor und Leichtigkeit sollen den Film bereichern.

Die Kritik am eher humorbefreiten ‚Batman v Superman‘ soll nicht der Auslöser für die Nachdrehs sein. Der vermittelte Humor der Trailer und die darauf folgenden positiven Publikumsreaktionen sollen Warner zu diesem Schritt bewegt haben.

UPDATE: ReevzFX, Propmaker und Gründer von UD Replicas, kann zwar die Nachdrehs bestätigen, diese sollen aber bereits vor dem Start von ‚Batman v Superman‘ angeordnet worden sein. Dies will er im Vorfeld von Killer Croc-Darsteller Adewale Akinnuoye-Agbaje erfahren haben. Zudem betont er, dass es bei den Nachdrehs nicht um eine Änderung der Tonalität des Films geht. Dies bezeichnet er als ‚Bullshit‘.

Quelle: BirthMoviesDeath.com

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

17 comments

  1. Psycoholic sagt:

    Wirkt langsam alles ein bisschen unüberlegt. Scheint so als ob das ganze DC Filmuniversum nicht genau durchdacht ist. Wirkt wie mal eben aus dem Ärmel geschüttelt, aber mal abwarten vielleicht spricht da nur die Enttäuschung vom BvS aus mir.

  2. iguana sagt:

    „Die Kritik am eher humorbefreiten ‚Batman v Superman‘ sollen nicht der Auslöser für die Nachdrehs sein. Der vermittelte Humor der Trailer und die darauf folgenden positiven Publikumsreaktionen sollen Warner zu diesem Schritt bewegt haben.“

    hahahaha neiiiiin, natürliiiich nicht XD. Schon nen bischen peinlich.

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Das war zwar auch meine erste Reaktion, aber es scheint wohl tatsächlich so zu sein: Adewale Akinnuoye-Agbaje (Killer Croc) soll im Vorfeld bestätigt haben, dass die Nachdrehs weit vor dem BvS-Start eingeleitet wurden. Und ja, das ergibt auch sinn:

      Nachdrehs werden nicht von heute auf morgen organisiert. Die Schauspieler müssen Zeit haben, ein Drehplan erstellt, die Sets gebucht, aufgebaut und vorbereitet werden. Und die zusätzlichen Szenen müssen auch erst mal geschrieben werden. Das schafft man nicht in 6 Tagen.

      • Kyp sagt:

        Es ist toll, das man hier nicht nur schnell zuverlässige DC-News sondern auch wirklich sinnvolle Comments von Leuten finden die echt Ahnung haben! Ihr hängt was das angeht auch die englischen Fan-Sites mühelos ab. Weiter so!

        Was die die Nachdrehs angeht: sollen sie machen. Ich finde das größte Problem bei Marvel ist, das die selbst aus ernsten und tiefen Figuren hohle hampelmänner machen. DC darf den Fehler jetzt nicht einfach umdrehen, also aus lustigen Figuren zwanghaft ernste machen. Den Ton von Batman V Superman fand ich klasse für Batman und Superman, aber für das Suicide Squad muss mehr Humor her. Es muss zwar noch in das DC Film Universum passen, aber nicht jeder Film muss da exakt gleich sein. Ich denke die wissen schon was sie tun.

  3. Daveman sagt:

    APRIL, APRIL ! ! !

    Bullshit. Hundert pro…

    • Psycoholic sagt:

      Das wird es wohl eher sein

    • batman01 sagt:

      auf die idee bin ich gar nicht gekommen aber …. stimmt 🙂
      huuu hatte grad fast ein bisschen angst lol

    • Batcomputer Batcomputer sagt:

      Auch im Ursprungsland der Quelle ist der 1. April erst morgen 😉

      • Daveman sagt:

        das ist auch klar 😉 aber aufgrund der zugespitzten Marvel/DC Vegleich seit BvS Release , steht alles Kopf. Da konnte ich mit der Schlagzeile „Mehr Humor? Nachdrehs für die ‚Suicide Squad‘“ keine seriöse Substanz finden. 😀

        Aber mit dem Zusatz, dass bereits vor BvS Nachdrehs stattgefunden haben, sieht die Thematik wieder anders aus. Schließlich wäre das ein gefundenes Fressen, was auch nur noch in den Köpfen hängen bleiben würde.

        Wie du schon meintest, das schafft man nicht in 6 Tagen. Das ist der nächste Knackpunkt. Auch wenn viele immer denken, dass in der Hollywood Branche alles Zuckerschlecken sei in Sachen Organisation etc.

  4. Katze sagt:

    Ich bin auch der Meinung das nicht alle Filme die gleiche Tonalität brauchen . Es gibt ernstere Themen und weniger ernste Figuren .
    Ob das ein Kritiker in die Kritik einbeziehen will ist seine Sache .
    Im Prinzip ist ja ein jeder Kritiker .
    Und ich finde das nicht schlecht durchdacht ,
    dass man einen Film macht der dem Publikum gefällt.
    Denn der Trailer hat schon bock auf mehr gemacht,
    Und wenn das alle witzigen Szenen sein sollten fände ich das wirklich zu wenig, den genau diesen Film möchte ich sehen .

  5. Maddrax sagt:

    Vielleicht schaffen sie es ja mit dieser Maßnahme, dass der Film hier in Deutschland statt ab 12 Jahren, dann ab 6 Jahren freigegeben wird?!

    DC und Warner haben es halt einfach drauf……*Augenroll*

  6. Captain Harlock sagt:

    … was ich nicht Lustig finde ist, daß Killer Croc (siehe Bild oben)
    kleiner ist als Harley Quinn und aussieht wie ein Frosch ! 🙁

  7. Gotham-City sagt:

    Ist schon sehr unterhaltsam was zum Thema BVS und dem DCEU im Allgemeinen in den Foren rund um den Globus abgeht!☺
    Die einen machen sich bei jeder meldung gleich Sorgen und sehe bereits das schlimmste und Andere hauen drauf los ohne sich über die fehlende Logik gedanken zumachen……
    Wenn die DCEU Filme so lustig werden wie die Kommentare einiger User werden die DC Filme noch lächerlicher als dieser Marvel Comedy Trash

  8. Sephiroth sagt:

    Glaub ich ja nicht.

    Die Trailer an sich waren ja schon recht lustig aufgezogen, vor allem mit Queen. Man bewirbt doch keinen Ansonsten bierernsten Film mit solchen Trailern…

  9. Night Glider Batman sagt:

    Ich muss Captain Harlock recht geben… Killer Croc ist finde ich ein bisschen misslungen. Wobei mir Jared Leto in der Rolle des Jokers überhaupt nicht gefällt… Ansonsten bin ich aber wirklich auf den Film gespannt. Vor allem wie groß der Auftritt von Batman sein wird…

  10. Adamantium sagt:

    DC is the best! Batman, Justice League etc. sind absolut episch und Marvel wird dieses hohe Niveau niemals erreichen! 😀

  11. Gotham-City sagt:

    Niveau ist leider bei der Masse nicht mehr so gefragt! Da ist mann mit reinem Durchschnitt leider sehr erfolgreich. Das wird Marvel solange die Zahlen stimmen auch nicht ändern. Warum auch! DC sollte nicht den Fehler machen und zu schnell aufschließen zu wollen. Denn das war offensichtlich bei BvS der Fall. Der Film musste für zu viele Story Elemente herhalten. Nicht für den Fan und Kenner sondern für den Standard Konsument der zwar Comic Filme mag, aber noch nie ein Comic gelesen hat. Ich bin mir sicher das JLA sehr stark vom BVS und dessen Story Saat profitieren wird!

Schreibe einen Kommentar zu iguana Antworten abbrechen

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer