RSS Twitter Facebook YouTube

Matt Reeves über seine Lieblings-Batman-Geschichten

Autor: Pat | 21. April 2018 um 02:11 Uhr | 6 Kommentare   

‚The Batman‘-Regisseur Matt Reeves hat per Twitter einige Fanfragen beantwortet. So nennt er seine Lieblings-Batman-Storys und erzählt über eine überraschende Batman-Verbindung aus seiner Vergangenheit.
Matt Reeves Lieblingsgeschichten des Dunklen Ritters sind die Klassiker ‚Batman: Year One‘, ‚The Long Halloween‘, ‚Dark Victory‘ und ‚Ego‘, Außerdem bekundet Reeves seine Zuneigung zu den Werken von Neal Adams und den originalen Geschichten von Bob Kane & Bill Finger.

Amüsanter Zufall: Einer seiner Drehbuchdozenten an der Universität war Jeph Loeb, Autor von ‚Long Halloween‘, ‚Dark Victory‘ & ‚Hush‘.

Außerdem erzählt Matt Reeves, dass seine Lieblingsregisseure Martin Scoresese, Paul Schrader, Alfred Hitchock & Stanley Kubrick sind.

Man darf gespannt sein, inwieweit die Einflüsse und Vorbilder in der Stilistik des kommenden Batmanfilm erkennbar sein werden.

6 Kommentare

  1. Geschrieben von StanIpkiss am 21 April 18 um 10:03

    Also das is wahrscheinlich der Regiesseur mit den besten Referenzen, den wir hopefully erleben dürfen :D

    Inspiration ist cool, Umsetzung ist wichtiger. Mal sehen, ich bin gespannt :)

  2. Geschrieben von TheDarkKnight81 am 21 April 18 um 13:08

    Nach Burton und Nolan, wird reeves der nächste Regisseur werden der Batman zum Glanz führt.. Hoffentlich

  3. Geschrieben von batman01 am 21 April 18 um 16:11

    the long halloween ist auch meine absolute lieblingsgeschichte. das macht ein bisschen hoffnung. jetzt nur noch offiziell ben affleck bestätigen und gut ist!

  4. Geschrieben von Captain Harlock am 21 April 18 um 19:10

    Jetzt brauchen wir nur noch einen adäquaten Batman (keinen Batfleck :-? )
    und der Siegeszug des Dunklen Ritters kann sich fortsetzen !!!

    … es besteht also noch Hoffnung !!!

  5. Geschrieben von Comicheld am 22 April 18 um 10:52

    Kann es eigentlich sein, dass sich Batman-Zeichner in den 90ern und 2000ern für Bruce am Aussehen von Ben Affleck orientiert haben und er uns deswegen optisch so passend vorkommt?
    Muss da vor allem an „Mr. Wayne goes to Washington“ und co denken…

  6. Geschrieben von Florian am 22 April 18 um 15:24

    The Long Halloween ist einfach großartig,und gehört mit zu meinen Batman-Comic Favoriten. Die Zeichnungen von Tim Sale sind zwar anfangs für viele Fans gewöhnungsbedürftig aber ich hab mich sofort in diesen cartoonhaften und leicht abstrakten/expressionistischen Zeichenstil verliebt. Tim Sale und Jeph Lob waren einfach eine traumhafte Kombination.

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden auf Spam überprüft. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.