Menu

Margot Robbie erklärt „Birds of Prey (And The Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)“

Wir haben nicht schlecht gestaunt, als Margot Robbie Ende November den offiziellen Titel „Birds of Prey (And The Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)“ verlauten und bestätigen ließ. Jetzt nennt sie auch den Grund für die unorthodoxe Subtitelwahl.

Die Antwort gab Robbie in der ‚Tonight Show Starring Jimmy Fallon‘.

„Ja, das ist der Titel. Der Film nimmt sich nicht allzu ernst. ‚Birds of Prey‘ klingt erstmal sehr ernst – und der Subtitel sagt dann Harley-typisch „Hey, hier bin ich!“

Quelle: The Tonight Show Starring Jimmy Fallon

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

2 Kommentare

  1. Avatar Visual Noise sagt:

    Wenn mich sonst alles bisschen nervt…

    Ich die zahlreichen JOKER Fotos interessant,aber die offene Handhabung etwas befremdlich finde…

    THE BATMAN mit ohne Affleck, vergangen und voranngeschritten sein soll…

    Ich total auf AQUAMAN fixiert bin…

    …von der Robbie – von der Robbie höre ich wirklich immer gern! xD Das BIRDS OF PREY Projekt klingt nach ner Menge Spaß!? Allein schon weil sie soviel Spaß daran zu haben scheint! ^^

  2. Avatar Cloud sagt:

    Na hoffentlich übertreiben Sie es nicht wieder. Nachher wird das so ein Klamaukgewittwer wo versucht wird an jeder Ecke lustig zu sein und man sich die ganze Zeit nur fremdschämt im Kino.

Schreibe einen Kommentar

COUNTDOWN TO „JOKER“

Tage
1
1
4
Stunden
0
4
Minuten
3
5
Sekunden
1
9

Neueste Kommentare

Umfrage

Robert Pattinson soll der neue Batman werden. Eure Meinung?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...