Menu

Lex Luthor in ‚Suicide Squad‘-Verfilmung?

Die Suicide Squad-Verfilmung wird nach ‚Batman vs Superman‘ der nächste DC-Film sein, der das frisch eingeläutete DC-Filmuniversum grundieren soll. Jetzt könnten sich die ersten Verknüpfungen heraus kristallisieren.

suicide_squad

Direkt bei der offiziellen Ankündigung der ‚Suicide Squad‘ wurde seitens Warner angemerkt, dass man für den Film von David Ayer nach hochkarätigen Stars Ausschau hält. Kurz drauf wurden von der renommierten Website Deadline.com Namen wie Will Smith, Tom Hardy, Margot Robbie (‚The Wolf of Wall Street‘) und Ryan Gosling in’s Rennen geworfen, welche sich angeblich „kurz vor Vertragsabschluss“ befinden sollen.

Nun meldet Deadline, Jessy Eisenberg, welcher in ‚Batman v Superman‘ die Rolle des Lex Luthor spielen wird, mit Warner Bros. in Verhandlungen um einen Auftritt in der ‚Suicide Squad‘ soll.

Auch der Regisseur David Ayer (‚End of Watch‘, ‚Fury‘) hat sich zu einer kurzen Aussage über sein erstes Super-„Helden“-Projekt hinreissen lassen:

‚Fury‘ hat in mir den Hunger auf eine größere Leinwand geweckt und mir diese Vorstellung einer eigens Entwickelten Welt schmackhaft gemacht. Mit den richtigen Mitteln, Zeit und Geld kann man als Filmemacher erstaunliche Dinge kreieren. Der Film wird eine Art ‚Dreckiges Dutzend‘ mit Superschurken. Und ich stelle die Frage in den Raum, ‚Braucht ein Film wirklich Helden?‘

Im Comic-Vorbild geht es um ein Team bestehend aus Superschurken, deren von der Regierung eine zweite Chance eingeräumt wird. Haken an der Geschichte ist nur, dass ihre zu vollbringenden Missionen meist tödlich enden können. Zum aktuellen Team der “Task Force X” gehören Harley Quinn, Jokers Tochter, Deathstroke, Black Manta und Amanda Waller.

‚Suicide Squad‘ ist für einen US-Release am 05.08.2016 geplant.

Quelle: Deadline, ComingSoon

Batcomputer
Gründer und Chefautor von Batmannews.de. Batman-Fan seit 1987.

6 comments

  1. Captain Harlock sagt:

    Beim ‘Dreckigen Dutzend’ blieben aber einige auf der Strecke…

  2. Was soll denn „Tom Hardy“ in einem möglichen Cast?!

  3. realbatman sagt:

    Warum nicht. Sogar mit maske ist er besser als general zod in MOS ohne.

  4. hanzumon sagt:

    Tom Hardy könnte Bane spielen … 😀

  5. realbatman sagt:

    Was für ne idee.

  6. Frank Drebin sagt:

    Ich hoffe WB gibt genauso Gas wie Marvel, siehe Black Panther.

Schreibe einen Kommentar zu Benjamin Souibi Antworten abbrechen

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer