Menu

Kostümdesignerin Durran über ‚The Batman‘

Deadline packte die Möglichkeit am Schopf und sprach die Kostümdesignerin Jacqueline Durran in einem Interview auf „The Batman“ an.

So wollte Deadline wissen, was die Künstlerin an The Batman gereizt hat.

„Ich denke, es geht wirklich darum neue Welten zu erkunden. Wie Matt Reeves‘ Gotham aussehen wird und die Welt, die er um Batman herum kreiert – auch wie die Charaktere und die Logik dieser Welt herausgearbeitet werden, finde ich sehr reizvoll. Die ganze Sache kann man schon als Mythos bezeichnen, oder? Es wiederholt sich ständig und dann kann man sich etwas herauspicken und es verändern, genauso wie es auch bei ‚Little Woman‘ der Fall war – natürlich abhängig von der Ära, in der das Projekt angesiedelt ist.“

Zur umfangreichen Filmvita der Kostümdesignerin gehören Werke wie Stanley Kubricks Eyes Wide Shut, Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger, Anna Karenina und Disneys Die Schöne und das Biest.

Quelle: Deadline

 

Florian
Seit meinem siebten Lebensjahr bin ich Batman-Fan, daran waren meine Eltern (hervorheben möchte ich da meinen Vater) nicht ganz unschuldig-er selbst war leidenschaftlicher Comic-Nerd. Mit ihm hab ich mir 1989 dann Tim Burtons Batman auch im Kino anschauen dürfen und dieser Film hat mich umgehauen, auch heute begeistert mich dieser Film ungemein. Seit April 2018 mische ich mit sehr großer Freude bei Batmannews.de als Mitautor mit.

13 comments

  1. Jonathan Hart sagt:

    Welche Ära, die 90-er vielleicht?

  2. Florian Florian sagt:

    An die neunziger Jahre glaub ich schon lange nicht mehr,ich tippe auf eine Zeitlinie die man nicht bestimmen kann,sowie in Batman:The Animated Series und den Filmen von Burton.

  3. batgadget sagt:

    Wie in The Shadow Fluch des Khan fände ich cool. Nur etwas moderner.

  4. Jonathan Hart sagt:

    @Batgadget, sowie Dick Tracy?
    Vielleicht ist The Batman gar ein Western?
    Ich glaube das das erste Foto sogar nächste Woche kommen könnte.

    • batgadget sagt:

      Nein nicht so cartoonhaft. Aber etwas retrohafter könnte es sei, aber kombiniert mit modernster Technik. Dies könnte vielleicht auch den Batmancharakter noch ein wenig mehr herausstechen lassen beziehungsweise für die Bürger Gotham`s noch ein wenig greifbarer machen. Da ist jemand in der Nacht unterwegs mit modernster Technik und scheint jedem immer ein wenig voraus zu sein . Diese Charakterisierung wäre in einer etwas nostalgischeren Zeitperiode spannender zu sehen, als einer zu modernen Umsetzung, wo Batman einem getunten Soldaten gleichkommt.

  5. Robotman sagt:

    Leute, lasst die Fan-Brille eingepackt und lest das gesamte Interview. Nicht nur Snippets. Zum Thema THE BATMAN bleibt die Dame bestenfalls vage. Die Anspielung „Ära“ ist hauptsächlich auf LITTLE WOMEN bezogen, welches in der Zeit nach dem amerikanischen Bürgerkrieg spielt. Also nix mit THE BATMAN in den 90ern oder einem Design-Mix oder sonst was. Bislang gibt’s dazu keine Infos.

  6. Captain Harlock sagt:

    … und gibt es jetzt immer noch keinen Titel für „The Batman“ ???

  7. Jonathan Hart sagt:

    Gibt es eine Präsentation/Vorstellung für den 13.01.?
    Bei Good Morning America oder Internet, z.B.?
    Ich finde die sollten The Batman lassen.

  8. Jonathan Hart sagt:

    Der Dreh hat schon BEGONNEN!!!
    Wie geil ist das denn!
    Her mit den ersten Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

THE BATMAN Trailer